Termine

kbw.jpg

Darf die Technik alles, was sie kann? - Algorithmen und ihre Grenzen

MARIONETTE MENSCH: Früher war es Maschinen oft egal, wer wir sind. Nun aber bestimmen immer öfter ihre Algorithmen, was wir dürfen oder nicht. Unsere persönlichen Merkmale wie Name, Herkunft, Aussehen und Geschlecht spielen plötzlich eine grosse Rolle. Daher sollten diverse Gruppen an ihrer Entwicklung beteiligt sein – und nicht nur typische Silicon-Valley-Vertreter. Teilnahme auf YouTube kostenlos. Adresse: https://youtu.be/7_FOj6ZCZhs

AUSGEBUCHT Narzissmus in Gesellschaft und Partnerschaft

Narzissmus dominiert das individuelle und gesellschaftliche Verhalten immer mehr. Aus einer früheren Sünde, dem Hochmut, und einer späteren psychischen Krankheit, der narzisstischen Persönlichkeitsstörung, ist ein gesellschaftliches Ideal geworden. Durch Egozentrik, Selbstdarstellung, Gier und Rücksichtslosigkeit hat sich eine narzisstische Kultur entwickelt, welche Partnerschaft und Familie, aber auch Beruf und öffentliches Klima beherrscht. Narzisstisches Verhalten ist zu einer der...

8924.jpg

fit for family - Liebevoll Grenzen setzen

Kinder zu selbstbewussten und selbständigen Menschen zu erziehen, ist das große Ziel vieler Eltern und auch eine Herausforderung. Wenige, jedoch ganz klare Regeln sind hilfreich. Wie können wir unseren Kindern Orientierung geben und ihnen Werte vermitteln? Welche Grenzen müssen sein und wie lernen Kinder diese zu respektieren? Wie können wir der 'Nörgelfalle' entkommen und Machtkämpfe vermeiden?

Vorglühen - Eucharistiefeiern geistvoll vorbereiten

Das Vorbereiten von Jugendmessen ist in der pfarrlichen Arbeit mit vielen Herausforderungen verbunden. Theoretischer Anspruch und die Rahmenbedingungen der Praxis, die Lebenswelten der Jugendarbeit und die Wunschvorstellungen mancher Pfarrverantwortliche*r stehen einander gegenüber. Silke Rymkuß ist langjährige ehemalige Dekanatsjugendleiterin und kennt die Praxis vor Ort. Zusammen mit Phillip Tengg, Fachreferent für Liturgie der Katholischen Jugend, stellt sie dir anhand des Modells...

Islam und religiöser Pluralismus

Wie andere Religionen steht der Islam in einer zunehmend globalisierten Welt und einer zunehmend religiös und weltanschaulich pluralen Gesellschaft vor der Herausforderung, das Verhältnis zu den anderen Religionen zu bestimmen. Im Seminar wird ein Überblick über die neueren religionstheologischen Ansätze in der muslimischen Theologie gegeben. Mithilfe des Buches "Islam und religiöser Pluralismus – Grundlagen einer dialogischen muslimischen Religionstheologie" werden die erstmals ins...

AUSGEBUCHT Narzissmus - Wie prägt der Zeitgeist das familiäre Klima und die Entwicklung der Kinder?

Narzissmus – gekennzeichnet durch Egozentrik, Eigensucht, Empfindlichkeit, Empathiemangel und Entwertung der Mitmenschen – dominiert den Zeitgeist. Die Auswirkungen auf die zwischenmenschlichen Beziehungen sind unübersehbar, vor allem im partnerschaftlich-familiären und im beruflichen Bereich. In der Erziehung beeinflusst eine narzisstische Grundhaltung die Persönlichkeitsbildung und Lebensziele der Kinder. Entscheidend ist das richtige Maß der drei „Z“ Zuwendung, Zärtlichkeit und...

8509.jpg

fit for family - Liebevoll Grenzen setzen

Kinder zu selbstbewussten und selbständigen Menschen zu erziehen, ist das große Ziel vieler Eltern und auch eine Herausforderung. Wenige, jedoch ganz klare Regeln sind hilfreich. Wie können wir unseren Kindern Orientierung geben und ihnen Werte vermitteln? Welche Grenzen müssen sein und wie lernen Kinder diese zu respektieren? Wie können wir der 'Nörgelfalle' entkommen und Machtkämpfe vermeiden?

8512.jpg

fit for family online - Ein Indianer kennt seinen Schmerz

Wenn einen die Freude übermannt, die Traurigkeit erdrückt oder Wolken aus Zorn und Wut aufziehen - was ist dann los mit uns? Wie lernen Kinder ihre Gefühle kennen, sie auszudrücken und mit ihnen umzugehen? Wie können wir unsere Kinder bei diesen Prozessen bestmöglich unterstützen? WEBINAR - Teilnahme über PC, Laptop, Tablet oder Handy möglich. Link auf: www.fit-for-family.at. Online Raum ist ab 20:00 Uhr geöffnet.

kbw.jpg

Mit Spannungen leben - Auf den Spuren Hildegard Burjans

Hildegard Burjan lebte in vielfältigen Spannungen zwischen Berufs- und Familienleben, zwischen der Leitung einer Schwesterngemeinschaft und dem Leben in ihrer Ehe, zwischen dem Leben als Frau eines Industriellen und ihrem sozialen Engagement für die Ärmsten der Gesellschaft, zwischen engagiertem, selbstbewusstem Auftreten in kirchlichen Kreisen und einem sehr einfachen Glauben. Die konvertierte Jüdin Hildegard Burjan (1883-1933) war die erste weiblich christlich soziale Abgeordnete im...

Meine Heimat im Herbst. Neue Wege wagen

Erholung und interessante Begegnungen im Wipptal Meine wunderschöne Heimat, das Wipptal nördlich und südlich des Brenners, lädt uns zu einigen Tagen im goldenen Herbst ein. Je nach Stimmung, Wetter und Wünschen werden wir einzigartige und kraftgebende Plätze gemeinsam entdecken. Geheimtipps, die wirklich geheim sind! Wir werden WERTVOLLwandern. Nicht nur die besondere Landschaft, auch ganz spezielle Begegnungen mit Menschen der Region werden uns das Wipptal mit seinen stillen Seitentälern...

8417.jpg

Ganz Frau sein - Kräuter und Ernährung während der Stillzeit

Das Stillen ist für die Frau und das Baby eine Zeit der Einheit und die Ernährung der Mutter hat einen direkten Einfluss auf das Baby. Dabei haben Lebensmittel und Kräuter eine direkte Auswirkung auf den Milchfluss und auf das Wohlbefinden des Kindes und der Mutter. So können z.B. Blähungen vorgebeugt werden, sollte es zu Brustentzündungen kommen, gibt es gute und schnelle Möglichkeiten dieser entgegenzuwirken. Wir lernen die spezifische Wirkung von Kräutern und Ernährungsmöglichkeiten...

Kulturreise nach Chartres

Die Kathedrale von Chartres in Frankreich zählt zu den schönsten und kraftvollsten heiligen Orten der Welt. Beeindruckende Fenster, Figuren und Portrale bergen eine tiefe Symbolik, das begehbare Labyrinth in der Kirche und die alte Krypta eröffnen dem Besucher Einsichten in den eigenen Lebensweg. Der bekannte Labyrinth-Experte Gernot Candolini wird auf dieser Reise in den symbolischen und kulturellen Reichtum dieser Kirche einführen und anhand der Glasfenster biblische Erzählungen fruchtbar...

YES, WE CAN - Ferien- und Förderwoche

Das „Yes, we can“-Konzept lässt Menschen mit Down-Syndrom das Rechnen begreifen. Jeweils am Vormittag werden die Kinder (nach dem Besuch des ersten Schuljahres) einzeln gefördert und parallel dazu in der Gruppe spielerisch betreut und sportlich herausgefordert. An zwei Nachmittagen wird den Kindern und Jugendlichen ein attraktives Freizeitprogramm angeboten. Die restlichen Nachmittage stehen zur freien Verfügung. Abschließendes Elterngespräch mit Förderempfehlung. Geschwisterkinder ab...


Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke! Sie haben die Wahl

Stopp. Sagen Sie bitte nicht: „Schon wieder eine Belehrung, wie ich mein Leben führen soll!“ Es geht nämlich nicht um Belehrung, es geht – und das ist viel besser – um Verstehen. Verstehen Sie endlich, was Ihr Schlüssel zu mehr Gelassenheit und Souveränität ist, verstehen Sie, was Sie nachts wach bleiben lässt und verstehen Sie, wie Sie wieder die Macht über Ihren „persönlichen“ Stress erlangen können. Nehmen Sie teil an einer Reise durch Leidenschaft, Opferbereitschaft und...


Jugendworkshop: "Demenz"

Warum vergisst Oma meinen Namen? Wie fühlt es sich an, wenn man nicht mehr weiß, wo man zuhause ist? Wie verhalte ich mich gegenüber einer dementen Person?  Gemeinsam mit der Beratungsstelle der Caritas und dem Netzwerk für ein demenzfreundliches Zillertal findet am 28. Oktober 2021 von 16:00 bis 18:00 Uhr ein Workshop zum Thema Demenz statt. Alle interessierten Jugendlichen ab 13 Jahren sind dazu herzlich eingeladen! Auf euch freuen sich Silvia Prosser, Theresia Rauch, Tanja Kopp und...

kbw.jpg

fit for family - Wildkräuter - Natur kennenlernen mit Kopf, Herz und Hand

Bei einer Wanderung wollen wir Zusammenhänge in der Natur sehen lernen und einfache Dinge aus Kräutern herstellen. Vor geraumer Zeit gab es weder Einkaufszentren noch Internet. Man lebte im Einklang mit und von der Natur und gab es an die nächste Generation weiter. Welche Schätze verbergen sich am Wegesrand? Ein Angebot an der frischen Luft für Groß & Klein. Praktisches Wissen auf Schritt & Tritt.