Termine

Zapatismus, Comunalidad und soziale Alternativen in Mexiko und Lateinamerika Impulsvortrag

Der Aufstand der Maya Zapatisten am 1. Januar 1994 im mexikanischen Bundesstaat Chiapas, am Tag des Inkrafttretens des nordamerikanischen Freihandelsabkommens NAFTA, wurde international bekannt und ihr Ersatz der Waffen durch das „Wort“ zu einer der wichtigsten Inspirationsquellen für soziale Bewegungen in Mexiko, Lateinamerika und weltweit.  Im ersten Teil des Abends wird eine Einführung in den Zapatismus durch die Chiapas Gruppe Tirol angeboten, die sich seit 2004 der Information über...

Gesund und entspannt durch Qi Gong

„Der Leib ist die Harfe für die Seele“, Khalil Gibran Qi Gong ist eine jahrtausendalte Heilmethode der TCM. Die sanften, fließenden Bewegungen beruhigen den Geist, fördern die Konzentrationsfähigkeit und helfen gezielt Stress abzubauen. Qi Gong stärkt das Immunsystem, fördert die Beweglichkeit, und verbessert die Körperhaltung. Muskuläre Verspannungen und Energieblockaden werden gelöst. Körperliche Beschwerden können gelindert werden. Egal ob Sie mit Qi Gong bereits vertraut sind...

kbw.jpg

BIBLIOLOG mit nichtnarrativen Texten

Mit Andrea Schwarz, eine der meistgelesenen christlichen Schriftstellerinnen. Der Aufbaukurs stellt methodische Möglichkeiten vor, Texte verschiedener Gattungen bibliologisch zu entdecken, unterschiedliche Formen von Narrativen zu entwickeln und leitet zu ihrer Erprobung an. An diesem Aufbaukurs teilnehmen kann, wer erfolgreich an einem zertifizierten Grundkurs teilgenommen hat und über Erfahrungen im Anleiten von Bibliologen verfügt.

Wertedialog - Termin 2

Die sogenannten „Wertekurse“ rufen immer wieder Kritik hervor – obwohl gleichzeitig ein großes Bedürfnis vorhanden ist, über Werte ins Gespräch zu kommen und an einer gemeinsamen Wertebasis zu arbeiten. Daher gibt es zu eben diesem Anliegen passende Workshops, die Bedürfnissen und Wünschen nachgehen, welche Menschen in Zusammenhang mit dem Thema Werte haben und was ihnen dabei besonders am Herzen liegt. Dabei ist es den vom ZeMiT ausgebildeten Trainer*innen ein großes Anliegen,...

Burgund: Kultur & Glaubensreise mit Bischof Hermann

Unsere Kultur- und Glaubensreise führt Sie ins östliche Zentrum Frankreichs, das Burgund mit seiner Hauptstadt Dijon. Diese historische Region und Landschaft ist reich an romanischer und gotischer Kirchenbaukunst und verfügt über unzählige Kleinode christlicher und weltlicher Architektur. Hier im Herzen Frankreichs begegnen wir aber auch einer besonders spür- und sichtbar gelebten Spiritualität: der Herz-Jesu-Verehrung. Paray-le-Monial ist einer der meist besuchten Wallfahrtsorte des...


Jugendwallfahrt Lourdes

LOURDES - EIN BESONDERER ORT, AUCH FÜR JUGENDLICHE Die kleine Stadt im Südwesten Frankreichs begrüßt jährlich 5 Millionen Pilger_innen. Darunter auch viele junge Menschen, die den Ort erleben wollen.  Wir machen uns mit einem Bus auf den Weg, um die besondere Geschichte der Heiligen Bernadette kennen zu lernen. Mit kaum 14 Jahren war sie bereit, den Weg, welchen Gott für sie gewählt hatte, zu gehen.  Auf unserer Reise werden wir Menschen kennen lernen und uns vernetzen. Auch Spaß und...

Kreative Sommer-Filzwerkstatt

Grundtechniken des Nassfilzens Der Fantasie freien Lauf lassen! Die Hände arbeiten, verbinden die einzelnen Wollfasern durch reiben, walken und kneten, in Kombination mit viel warmen Wasser und Seife. Beim Arbeiten können sich Fantasie und Kreativität frei entfalten. Bei schönem Wetter arbeiten wir draußen. Es werden verschiedene Grundtechniken des Nassfilzens gezeigt. Wir filzen mit naturbelassener und bunt gefärbter Tiroler Bergschafwolle. Unter fachkundiger Anleitung, entstehen den...

Die klingende Kiste

Trommel Bau & Spielworkshop „Cajon“ Montieren, schleifen, wachsen, schrauben … so entsteht aus einem Bausatz eine klingende Kiste, eine „Cajon“. Während den Bauphasen beginnen wir bereits, uns auf Cajons, die spielbereit zur Verfügung stehen, einzugrooven. Beim Kisten-Groove machst du mit Händen, Füßen, manchmal kombiniert mit Shakern und Besen aus deiner Kiste ein kleines Schlagzeug. Mit Spieltechnik und Standardgrooves (von Rock, Afro, Hip-Hop über Samba und Improvisieren)...

Sommertanztage - AUSGEBUCHT!!

Tu dir Gutes! Tanze!  Der Tanzkreis ist eine der ältesten Tanzformen. Im Tanz wird uns die Mentalität, Kultur und Geschichte fremder Völker auf eine fröhliche Art nahe gebracht. Tanzen bedeutet Lebendigkeit, innere und äußere Beweglichkeit und viel Freude. Beim Tanzen entsteht eine spezielle Form von Gemeinschaft, bei der wir Freude, Kraft und Gehaltensein erfahren. Eingeladen sind Frauen, die Freude am Tanzen in der Gemeinschaft haben.

Engel - Elfen - Feen

Grundtechniken des Trockenfilzens   Kleine Begleiter für jede Gelegenheit Aus zarter, weicher Merinowolle gestalten wir zauberhafte Märchenwesen mit ganz eigenem Charakter. Mit Schritt-für-Schritt Anleitung ist es AnfängerInnen und fortgeschrittenen FilzerInnen möglich „fliegende“, „stehende“ und „gehende“ Figuren zu filzen. An diesem Tag werden mehrere Figuren, in verschiedenen Ausführungen gefilzt und sie lernen die unterschiedlichen Techniken kennen. Genießen sie die...

Hoheho dareie ho ...

Jodler, Jucheza, Plattler & freche Almlieder - JedeR kanns!!   Die Freude an der eigenen Stimme genießen, stärken und feiern beim gemeinsamen Jodeln, Juchezen & Singen – vom Locken und "Viecher ruafen", vom Zeina, Stegngrintai bis zum Sommerjodler oder der einen oder anderen Eigenkomposition. Aktivierendes, vitalisierendes Aufwärmen und Eintönen durch Rhythmus & Bewegung in Kombination mit Einsingübungen bereitet auf das längere Singen und Jodeln vor. Das 2 – 4stimmige Singen...

Brush Lettering

Mit dem Pinselstift Buchstaben malen Bei diesem Workshop lernen Sie das Zeichnen von Buchstaben mit dem Brush Pen. Am ersten Kurstag üben Sie das Beherrschen des Stifts mit Grundstrichen und -formen, die beim Brush Lettering zum Einsatz kommen. Der zweite Tag ist den Buchstaben gewidmet: von den Klein- zu den Großbuchstaben und Verbindungen trainieren Sie Ihr »Muskelgedächtnis«. Zum Schluss lettern Sie ein Wort oder einen kurzen Spruch, der Sie auf diese Weise besonders begleitet....

Quelle – Gipfel – Übergang

Wir laden ein zum gemeinsamen Wandern – in der Berglandschaft und in der eigenen Erinnerungslandschaft. Beim Gehen und Steigen kommen wir unseren Erfahrungen auf die Spur und machen sie im Hier und Jetzt fruchtbar für die transkulturelle Arbeit und das transkulturelle Leben. Wir suchen Naturorte aus und befassen uns dabei mit: Quellen der Lebendigkeit Gipfelerlebnissen als Inspiration Übergängen in Veränderungssituationen Die Transkulturelle Biographiearbeit aktualisiert insbesondere...

Hand Lettering

Buchstaben zeichnen: Von der Skizze bis zum fertigen Spruch Sie wollten schon mal Lettering probieren? An diesem Tag gestalten Sie ein eigenes Lettering-Kunstwerk. Mit Hilfe von Layout-Tipps der der Kursleiterin entwerfen Sie eine Skizze, um dann unterschiedliche Buchstabenstile (Serif, Kursive etc.) zu zeichnen und mit Kombinationen verschiedener Buchstabenarten zu spielen. Am Nachmittag verfeinern Sie Ihre Arbeit mit Deko-Elementen und Ornamenten. Anschließend gehen Sie mit der fertigen...

Tanzexerzitien

Wenn ich tanze, bin ich in meiner Mitte, bin ich heil Im Tanzen und Trommeln gelingt es ganz im Hier und Jetzt zu sein. Diese Erfahrung hilft Schritt für Schritt in die eigene Mitte zu gelangen, die Einheit von Körper, Geist und Seele zu verspüren. Tanz, Musik, Textimpulse, Naturerfahrung, Körperwahrnehmung, ganzheitliche Erfahrungen mit heilender Kraft führen zur allumfassenden göttlichen Wirklichkeit. Feste Elemente des Tages: • Gemeinsame Morgen- und Abendmeditationen, •...

Yes, we can ... AUSGEBUCHT

... und Alm-Erlebnis Ferien- und Förderwoche für Schüler/innen mit Down-Syndrom – mit Familie Das „Yes, we can“ Konzept lässt Menschen mit Down-Syndrom das Rechnen begreifen. Jeweils am Vormittag werden die Kinder einzeln gefördert und parallel dazu in der Gruppe spielerisch betreut oder sportlich herausgefordert. An drei Nachmittagen fahren wir auf eine Alm. Ein Nachmittag steht zur freien Gestaltung zur Verfügung. Abschließendes Elterngespräch mit Förderempfehlung um für den...

Foto von Christoph Weigl

Urlaub für Familien ...

... mit Kindern, Erwachsenen mit Behinderung Die Lebenshilfe Tirol und das Bildungshaus St. Michael veranstalten die 36. Ferienwoche für Familien mit Angehörigen mit einer Behinderung.   Zielgruppe: Menschen mit Behinderungen aus Tirol mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern. Familien aus anderen Bundesländern können bei freien Plätzen berücksichtigt werden.   Programm: Wir wollen ausspannen, singen, spielen, kreativ sein, wandern, miteinander reden, uns besinnen und vieles...

KEK-Holiday für Paare und Familien

Raus aus dem Alltag – eintauchen in eine Landschaft, die den Blick weitet und alle Poren des Körpers und der Seele belebt. Dabei als Paar sich neu begegnen mit Hilfe von KEK – einer wertschätzenden Weise, sich mitzuteilen und den anderen zu verstehen. Vormittags finden die Paare ausreichend Zeit, um Themen in Ruhe zu besprechen. Sie werden dabei von ausgebildeten KEK-Trainern begleitet. Die Kinder haben währenddessen ihr eigenes betreutes Erlebnisprogramm. Der Nachmittag steht für...

in der Bergwelt Tirols

Kontemplation und Wandern

Der Kurs bietet eine Einführung in die Kontemplation. In Verbindung damit werden geführte Wanderungen in der Stille und Abgeschiedenheit der Tiroler Bergwelt angeboten. Der Tag beginnt und endet mit dem kontemplativen Sitzen in der Stille in dem auf 1.200 Höhenmeter ruhig gelegenen Bildungshaus St. Michael. Nach dem Frühstück brechen wir in nahe gelegenen Regionen zu den Bergtouren auf. Der Aufstieg zum Gipfel findet im Schweigen statt. Dabei werden spirituelle Impulse im...