Termine

Tag der Herzlichkeit

Anbei findet sich das umfangreiche, ebenso bunte wie interessante Programm der Initiative Offene Herzen 2019. Auch heuer beteiligen sich wieder über 60 Einrichtungen, Vereine und Gruppen an der Aktion und unterstützen mit über 40 Veranstaltungen eine "Kultur der Herzlichkeit und des guten Miteinander" im Land. Besonders hinweisen und einladen möchten wir auf: herzkino I Film mit und über Papst Franziskus Freitag, 14. Juni – 18.00 Uhr, Metropol Kino, Innsbruck, Innstraße 5 Tiroler...

Lehrlingswallfahrt

Am 3. Juli 2019 ist es wieder soweit - das Motto der diesjährigen Lehrlingswallfahrt lautet " Eini ins Leben " Wallfahrt heißt immer neu aufzubrechen mitten im Alltag, der voll ist von Enttäuschungen und Sorgen, aber auch von Freude, Glück und Harmonie. Im gemeinsamen Gehen, Feiern und Beisammensein schöpfen jedes Jahr ca. 300 Lehrlinge Kraft und Mut für ihr tägliches Leben.

Jugendwallfahrt Lourdes

LOURDES - EIN BESONDERER ORT, AUCH FÜR JUGENDLICHE Die kleine Stadt im Südwesten Frankreichs begrüßt jährlich 5 Millionen Pilger_innen. Darunter auch viele junge Menschen, die den Ort erleben wollen.  Wir machen uns mit einem Bus auf den Weg, um die besondere Geschichte der Heiligen Bernadette kennen zu lernen. Mit kaum 14 Jahren war sie bereit, den Weg, welchen Gott für sie gewählt hatte, zu gehen.  Auf unserer Reise werden wir Menschen kennen lernen und uns vernetzen. Auch Spaß und...

Workshop zur Nacht der 1000 Lichter

Das Heilige entdecken: Firmgedächtnisfeier im Rahmen der Nacht der 1000 Lichter Als Christinnen und Christen sind wir auf dem Weg der Heiligkeit. Bei Taufe und Firmung haben wir den Geist der Heiligkeit empfangen. Die Nacht der 1000 Lichter als vorabendliche Feier des Allerheiligenfestes bietet einen idealen Rahmen, sich dieser Sakramente zu erinnern. Wie du so eine Gedächtnisfeier mit Jugendlichen gestalten kannst, erfährst du bei diesem Workshop ganz praxisnah.

Traum_Mann_Frau_Traum

Impulsabend zum Thema geschlechtsbezogene Firm- und Jugendpastoral für Firmverantwortliche und JugendleiterInnen. Jugendliche suchen auf dem Weg zur Identitätsfindung nach Orientierung. Bewusst oder unbewusst wählen sie Vorbilder aus. Doch aus Leitbildern werden Leidbilder, wenn als Orientierung nur "Traumfrauen" / "Traummänner" ausgesucht werden. Was heißt eigentlich, eine Frau / ein Mann zu sein oder zu werden? Es gibt viele Möglichkeiten, das eigene Frau-Sein / Mann-Sein zu leben. Diese...

Basiskurs Jugendpastoral

Der Basiskurs Jugendpastoral ist dein Start in die kirchliche Jugendarbeit. Wenn du gerade startest, vor kurzem neu begonnen hast oder deine Kenntnisse auffrischen möchtest, bist du hier richtig. Inhaltlich bewegen wir uns von den rechtlichen Grundlagen der Jugendarbeit, Basics der (Jugend-)Pastoraltheologie, über einen kleinen Einblick in das Who is Who der Diözese Innsbruck bis zu einem kleinen Survivalkit zum Überleben im Arbeits(recht)-Urwald. Der Kurs wird von Expert*innen der...

Nacht der 1000 Lichter

Bereits zum 15. Mal lädt die Katholische Jugend der Diözese Innsbruck zusammen mit den Dekanatsjugendleiter_innen und Jugendlichen in den Dekanaten und Pfarren zur Nacht der 1000 Lichter ein.  DAS HEILIGE ENTDECKEN Zu Allerheiligen gedenken wir aller unbekannten "Heiligen", also aller Menschen, die zwar ein "heiliges" Leben führen, aber nicht heilig gesprochen wurden: "Alltags-Heilige", könnte man sagen, lassen etwas von der Gegenwart Gottes spüren. "Heilig", also "heil machend" können...

Fortbildung Versöhnungsraum gestalten

Gestaltet von Jugendlichen entstand in der Fastenzeit 2019 ein Raum voller Impulse rund um das Thema „Versöhnung und Frieden“ in der Spitalskirche Innsbruck. Eine Woche lang luden die Stationen ein zum persönlichen Verweilen, Mitgehen und Erleben und konnten sowohl von Gruppen als auch Einzelpersonen aller Altersstufen besucht werden. In der Fortbildung erfährst du, wie du die bereits bestehenden Stationen bei dir vor Ort verwenden kannst, was du für die Organisation beachten solltest,...

Ich hab' was zu sagen!

Texte im Gottesdienst gut vortragen lernen. Schulung für jugendliche Lektoren_innen. Hat Gott uns was zu sagen? Und wenn mich Gottes Wort anspricht, habe dann nicht auch ich was zu sagen? Bei diesem Workshop für Jugendliche begeben wir uns auf die Suche nach der Botschaft und finden heraus, was es braucht, um als Lektor_in Lesungstexte im Gottesdienst gut und verständlich vortragen zu können. Für bereits aktive jugendliche Lektoren_innen als Aufbau-Coaching möglich. Bild: Denn das Lamm...