Termine

Waldbaden

Es braucht keinen Waldsee, um im Wald zu baden. Es genügt uns das Eintauchen in die Atmosphäre dieses hochkomplexen Lebensraumes mit seinen Tier- und Pflanzenarten. Die Coronapandemie zeigte deutlich, wie wichtig „Hinausgehen“ für das Wohlbefinden ist. In Japan gilt „Waldbaden“ schon lange als Therapie und anerkannte Wissenschaft. Der österreichische Biologe und Bestsellerautor Clemens G. Arvay befasste sich mit dem sogenannten Biophilia Effekt des Waldes, d.h. Pflanzen kommunizieren...

Guten Morgen Yoga

Starten Sie gemeinsam mit uns in einen neuen Tag. Mit einem kurzen Impuls sowie einfachen und aktivierenden Übungen bringen wir uns in Schwung für die Herausforderungen des Tages. Die Übungen sind für Personen jeden Alters geeignet. Bequeme Sportbekleidung und eine Matte genügen und schon sind Sie mit dabei - Möglichkeiten zur Umkleide sind gegeben. Im Rahmen unseres Sommerprogramms findet diese Veranstaltung in der Zeit von 6. bis 29. Juli jeweils am Dienstag und Donnerstag in der Zeit...

Spaziergang mit Trauernden

Wenn nichts mehr geht, dann geh … !Gehen ist eine wunderbare Möglichkeit, mit sich selbst, der Natur und mit anderen Menschen in Verbindung und in Bewegung zu kommen. Ein Spaziergang in oder in der nahen Umgebung von Innsbruck: Bewegung, Luft, Licht, Impulse, Gespräche und kleine Rituale für Menschen, die trauern. nächster Termin: Montag, 18. Oktober 2021, 15 - ca. 16.30 Begleitung: haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft und der KlinikseelsorgeKosten:...


Waldbaden

Es braucht keinen Waldsee, um im Wald zu baden. Es genügt uns das Eintauchen in die Atmosphäre dieses hochkomplexen Lebensraumes mit seinen Tier- und Pflanzenarten. Die Coronapandemie zeigte deutlich, wie wichtig „Hinausgehen“ für das Wohlbefinden ist. In Japan gilt „Waldbaden“ schon lange als Therapie und anerkannte Wissenschaft. Der österreichische Biologe und Bestsellerautor Clemens G. Arvay befasste sich mit dem sogenannten Biophilia Effekt des Waldes, d.h. Pflanzen kommunizieren...

Soziokratie Grundlagen

Lerne die Soziokratie als partizipativ-demokratisches Organisationsmodell kennen und mache erste Erfahrungen in der Sitzungsgestaltung und Konsentmoderation. Egal ob Initiative, Verein, Organisation oder im Unternehmen, die Prinzipien der Soziokratie helfen Menschen sich effektiv zu organisieren, die Sitzungskultur zu verbessern und Entscheidungsfindung zu regeln. Die 4 Basisprinzipien (Konsentprinzip, Kreisstruktur, doppelte Koppelung und offene Wahl) werden genauso Inhalt dieses Moduls sein...

Tabu männliche Teilzeit

Auf den ersten Blick scheinen die Rollen im Familienleben immer noch klar verteilt. Der Mann/Vater ist der Ernährer, die Frau/Mutter ist für die Kinderbetreuung zuständig. Auf den zweiten Blick wandeln sich diese Rollenzuschreibungen aber! Immer mehr Männer verrichten einen Teilzeitjob, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Im Gespräch wollen wir den Fragen nachgehen, wie die gesellschaftliche Anerkennung dieser Entwicklung ist. Warum sind „Teilzeit-Väter“ immer noch Exoten und wie...

#Hand in Hand

Menschenrechte gelten den beteiligten Organisationen nicht nur für weiße, privilegierte Europäer. Die Aktion wendet sich gegen eine europäische Politik, die Milliarden zur Abschottung von geflüchteten Menschen einsetzt. In den Lagern innerhalb und außerhalb Europas leben Menschen unter unwürdigen und unmenschlichen Bedingungen. Die Beteiligten fordern deshalb ein Europa, das keine Festung baut, sondern alle Menschen als das behandelt, was sie sind: gleich und frei in Würde und Rechten....

Kriminaltango

Wir kommen mit 2 Expertinnen, die sich auf ganz unterschiedliche Weise beruflich mit Verbrechen beschäftigen, ins Gespräch. Frauen sind Opfer und Täterinnen, Ermittlerinnen und Leserinnen… Beim Frauensalon kommen sie zu Wort – als Krimiautorin und als hochrangige Polizistin. Wir freuen uns auf einen kriminell-spannenden Abend! Kommen Sie zum Frauensalon und bereichern Sie unser Gespräch! Gäste im Salon: Oberst Katja TERSCH BA MA, Leiterin des Landeskriminalamtes Tirol und Lena...

Bündnisse als dritter Weg

Selbstorganisierte Bündnisse spielen weiterhin eine immer größere Rolle in unserer gelebten Demokratie und bringen neue Dynamiken und Herausforderungen mit sich. Auch wenn die ‚Straßentauglichkeit‘ von Bewegungen wie etwa Fridays for Future in Zeiten der Pandemie eine untergeordnete Rolle spielte, kann ‚Politik von unten‘ möglicherweise mit einer neuen Verzahnung von Netz und Straße aufwarten, die während der Coronaphase angelegt wurde. Wo tun sich neue demokratiepolitische...

But Beautiful

Im Rahmen der vierteiligen Reihe „Die Zukunft, die wir wollen“ werden drei inspirierende Filme gezeigt und ein Workshop angeboten. Bei Letzterem werden wir gemeinsam aktiv und legen einen Grundstein, um von Innsbruck aus die Zukunft mitzugestalten. Wir starten mit dem Film „But Beautiful“. Es geht darin um Perspektiven ohne Angst, über Verbundenheit in Musik, Natur und Gesellschaft, über Menschen mit unterschiedlichen Ideen, aber einem großen gemeinsamen Ziel: eine zukunftsfähige...

Solidarisch Wirtschaften

Die Idee eines guten Lebens für alle – da können sich mittlerweile viele Menschen etwas Ähnliches darunter vorstellen. Zeit statt Hetze, Mensch statt Geld, Qualität statt Quantität, Kooperation statt Konkurrenz – das sind Begriffspaare, die damit häufig in Zusammenhang gebracht werden. Aber wie sieht es damit in unserem Arbeits- und Versorgungsalltag aus? Wir wollen uns auf die Spur machen nach gerechten Werten und Bewertungen für unser Tun und unsere Versorgung. Und wir wollen...

LEHRGANG Respektvoll zu Gast bei den heimischen Wildtieren

Schon vor der Corona-Pandemie zog es viele Einheimische und TouristInnen hinaus in die Tiroler Natur-Kulturlandschaft. Kein Wunder! Wer die Möglichkeit hatte, „ging einfach gern raus“ in diese faszinierende Bergwelt. Wir greifen auf mannigfaltige Weise in den Lebensraum der Wildtiere ein, unser Freizeitverhalten ist nur ein Beispiel. Es liegt auf der Hand, dass die diversen Nutzungen Folgen für die Wildtiere haben: manchen Arten kommen sie entgegen, viele Arten werden allerdings...

Mitwirkung am Suizid

Durch die Entscheidung des VfGH vom 11. Dezember 2020 ist die Assistenz an einer Selbsttötung auch in Österreich straffrei geworden. Entsprechende Gesetze dazu werden derzeit vom Justizministerium ausgearbeitet und sollen ab 1.1.2022 in Kraft treten. Dabei erheben sich gravierende Fragen: Wie detailliert sollen gesetzliche Regelungen zur Suizidhilfe ausformuliert werden? Wie und durch wen kann ein freier Willensentschluss des Suizidwilligen festgestellt werden? Welche Sicherungselemente zur...

Waldbaden

Es braucht keinen Waldsee, um im Wald zu baden. Es genügt uns das Eintauchen in die Atmosphäre dieses hochkomplexen Lebensraumes mit seinen Tier- und Pflanzenarten. Die Coronapandemie zeigte deutlich, wie wichtig „Hinausgehen“ für das Wohlbefinden ist. In Japan gilt „Waldbaden“ schon lange als Therapie und anerkannte Wissenschaft. Der österreichische Biologe und Bestsellerautor Clemens G. Arvay befasste sich mit dem sogenannten Biophilia Effekt des Waldes, d.h. Pflanzen kommunizieren...

Holy (un)Holy River

Holy (un)Holy River erzählt die Geschichte des Ganges in Indien. Der große Strom ist für viele Hindu-Gläubige eine physische Verkörperung des Göttlichen. Ein Bad im Ganges verspricht die Befreiung von Sünden. Gleichzeitig wird der Fluss zunehmend für die Wasserkraftnutzung verbaut und das Wasser ist stark verschmutzt. Die Dokumentation aus dem Jahr 2016 folgt dem Ganges von der Quelle bis zur Mündung in den Indischen Ozean und beleuchtet die aktuelle Situation des Flusses, die...

Gottesdienst mit Bischof Hermann Glettler

Warum den Alltag oder Arbeitstag nicht einmal anders beginnen? Bischof Hermann lädt Sie zur gemeinsamen Morgenmesse mit anschließendem Frühstück ins Haus der Begegnung ein. Jesus hat uns selbst zugesagt: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ In diesem Sinne wollen wir gemeinsam mit Bischof Hermann Glettler in den Tag starten. Im Anschluss sind alle TeilnehmerInnen zu einem gemeinsamen Frühstück mit unserem Bischof eingeladen.

Echos der Vielfalt – Musik der Welten in Tirol

Das Echos-Konzert hat heuer einen instrumentalen Schwerpunkt: die Saz Es handelt sich um ein Lauteninstrument mit langem Hals, das eines der verbreitetsten Musikinstrumente der Welt ist. Die Saz ist eng verbunden mit der kollektiven Erinnerung der Menschen von Bosnien über die Türkei bis in den Iran. Mit der Saz werden seit fast 2.000 Jahren zahlreiche Volkslieder und mündliche Geschichtsüberlieferung von Generation zu Generation weitergegeben. Mit dem Dokumentarfilm “Saz - Von Berlin...

Werte Leben – Forum

Fast alle Finanzanbieter werben derzeit mit „nachhaltigem oder grünem Investment“ – reicht das? Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die Frage, ob und wie Investierende Veränderungen anstoßen und einen Impact bewirken können. Die Veranstaltung richtet sich an ein breiteres Publikum und soll Hintergründe und Möglichkeiten nachhaltiger Geldanlagen insbesondere für Privatanleger*innen, aber auch für institutionell Investierende transparent machen. Programmpunkte:...

aus.grenzen – auf.machen

Beginnend mit dem langen Tag der Flucht wird heuer eine Initiativgruppe zum von der UNHCR jährlich ausgerufenen „Langen Tag der Flucht“ eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Flucht und Grenzen“ gestalten. Die Reihe startet mit einem Podium zur aktuellen Situation an den Grenzen Europas. Die gesamte Reihe wird bis Juni 2021 ein breites Spektrum von Veranstaltungen zum Themenschwerpunkt beinhalten. ReferentInnen: MMag. Hermann Glettler, Diözesanbischof der Diözese Innsbruck und Künstler...