Termine

Herbstfrauentag Prutz

Herzliche Einladung zum Herbstfrauentag Prutz! "Erhebe deine Stimme und bringe dich ein!" Ermutigung zu persönlichem und gesellschaftlichem Engaement nach dem Vorbild der Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen anschließend Wortgottesdienst zur Amazonassynode danach Beisammensein bei Kaffee und Kuchen Auf Euer Kommen freuen sich Regina Gfall und das Dekanatsteam der Kfb

kbw.jpg

fit for family - Hilfe, mein Kind ist online! Informationen für Eltern zum sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit Internet und Handy

Für Kinder im Grundschulalter ist es besonders verführerisch, nicht altersadäquate Spiele, die vielfach kostenlos zur Verfügung stehen, auf dem Smartphone herunterzuladen. Häufig sind auch nicht jugendgerechte Bilder im Umlauf und die Kinder beginnen sich auch für soziale Netzwerke zu interessieren. Das stellt nicht nur Kinder, sondern auch Eltern vor neuen Herausforderungen. Was tun bei beängstigenden Nachrichten, z.B. Drohungen in digitalen Kettenbriefen? Worauf ist bei Computerspielen...

Vom befreienden Umgang mit Fehlern: Ein Abend mit Teresa Zukic

Die einstige Leistungssportlerin Teresa Zukic entdeckt im Sportinternat, kurz vor ihrer Matura, die Bibel. Sie lässt sich taufen und tritt 1985 ins Kloster ein. Sie wirkt in verschiedenen sozialen Einrichtungen und Pfarren und wird durch ihre Bücher und Fernsehauftritte immer bekannter. 1994 gründet sie die Kleine Kommunität der Geschwister Jesu im Erzbistum Bamberg. Ihr Thema an diesem Abend ist der befreiende Umgang mit Fehlern: Sünde ist entschuldbar geworden, Fehler dagegen oftmals...

2469.jpg

Maria Magdalena & Co

  Wir sind gemeinsam auf dem Weg und laden ein, mit uns zu gehen. An jedem 22. Tag eines Monats gedenken wir der Apostelin Maria Magdalena und anderer  biblischer Frauen. Wir beten, singen und lassen die Bibel zu Wort kommen. Beginnend von verschiedenen Innsbrucker Kirchen gehen wir zum Dom St. Jakob. Wir verstehen uns als synodale Gemeinschaft, weil wir bewusst miteinander als Gleichgestellte – Frauen und Männer – unterwegs sind. Wir suchen und finden die Heilsspur   ...

kbw.jpg

Kirche zum Küssen

Zum 75. Jubiläum der Kirchenzeitung tourt der Tiroler Sonntag mit seinem prominentesten Glossen- bzw. Kommentarschreiber durch die Dekanate. Die Veranstaltung bietet nicht nur die Möglichkeit der Begegnung mit Józef Niewiadomski, Gilbert Rosenkranz und den LeserInnen untereinander. Ein Impulsreferat von Józef Niewiadomski, Priester und Professor an der Universität Innsbruck.

2565.jpg

Viel Arbeit, wenig Geld, keine Zukunft?

Dass Arbeit nicht immer vor Armut schützt, erleben in Tirol jeden Monat rund 11% der Erwerbstätigen. Diese Personen lassen sich als „Working Poor“ bezeichnen und erreichen durchschnittlich ein jährliches äquivalisiertes Einkommen von 10.957 Euro. Die steigende Deregulierung und Flexibilisierung des Arbeitsmarktes, die Abnahme an Normalarbeitsverhältnissen, sowie ein erkennbarer Wandel der demografischen Strukturen verschärfen diese Situation zunehmend. Besonders davon betroffen sind...

2565.jpg

Gemeinwohl und Zugehörigkeit

Was macht die Qualität einer offenen und vielfältigen Gesellschaft aus und was sind wichtige Grundlagen dafür? Wie sieht es mit der Anerkennung der Zugehörigkeit von „Fremden/ Neuen/Anderen“ aus und welche Faktoren fördern oder hemmen die Entwicklung eines Zugehörigkeitsgefühls? Wie viel Sicherheit braucht es, um Offenheit zuzulassen und wo schränkt ein überschießendes Sicherheitsbedürfnis gesellschaftliche Weiterentwicklung ein? Auf welchem Gesellschaftsbild gründet unsere...

Burnout family?!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat im Mai 2019 erstmals Burnout als Krankheit anerkannt. Eltern gelten als besonders gefährdete Gruppe, auch Kinder und Jugendliche sind zunehmend betroffen. Berufliche und familiäre Verpflichtungen sowie der zunehmende Leistungs- und Optimierungsdruck führen häufig zu Stress und Überforderung, welche als primäre Ursache für Gewaltanwendung gegenüber Kindern gilt. Doch was trägt dazu bei, dass es nicht soweit kommt? Wie kann ein gutes Leben mit...


Politische Bildung – Anspruch und Wirklichkeit

Unter den Bedingungen der Demokratie würde am wenigsten beachtet, dass falsche Vorstellungen von ihr eine reale Gefahr für die Demokratie selbst darstellen, meinte der Demokratietheoretiker Giovanni Sartori. Doch wer definiert, welches die richtigen Vorstellungen sind? Und wer ist in der (Macht-)Position, ganzen Gruppen von Bürgerinnen und Bürgern die Demokratietauglichkeit abzusprechen? Ist der sogenannte „Wutbürger“ politisch tatsächlich so ungebildet? Eher lärmendes Tier als...

Das Leben tanzen - Einführung in die Tanz- und Körperarbeit nach Anna Halprin

Tanz hilft dabei, den vielleicht nie geliebten oder mit den Jahren veränderten Körper wieder anzunehmen und die individuelle Kraft und Schönheit unserer sich wandelnden Hülle neu zu entdecken. Körperarbeit stärkt unsere Lebenskraft und schafft Lebensmut. Indem wir „unser Leben tanzen“ bringen wir Körper und Seele behutsam in ein wohltuendes Gleichgewicht. Dies ist Voraussetzung für ein glückliches und selbst-bestimmtes Leben. Elemente: freier Tanz. Kreatives Malen und Schreiben....

Basiskurs Jugendpastoral

Der Basiskurs Jugendpastoral ist dein Start in die kirchliche Jugendarbeit. Wenn du gerade startest, vor kurzem neu begonnen hast oder deine Kenntnisse auffrischen möchtest, bist du hier richtig. Inhaltlich bewegen wir uns von den rechtlichen Grundlagen der Jugendarbeit, Basics der (Jugend-)Pastoraltheologie, über einen kleinen Einblick in das Who is Who der Diözese Innsbruck bis zu einem kleinen Survivalkit zum Überleben im Arbeits(recht)-Urwald. Der Kurs wird von Expert*innen der...

Lehrgang für KirchenführerInnen

Das Bundesland Tirol ist reich an sakralen Bauwerken. Seit Jahrhunderten sind sie Zentren der Gottesverehrung, lebendigen kirchlichen Gemeindelebens und liturgisch-sakraler Praxis. Ein kreativer Bezug zwischen Menschen und sakralem Kulturgut bedeutet auch die Basis für dessen Erhaltung. Die Verknüpfung von Architektur, Theologie und Kunstgeschichte ermöglicht es, Kirchen als räumlich-symbolische und zugleich spirituelle Botschaft für Menschen unserer Zeit erfahrbar zu machen. In...

Einfach nur Kino - Oder doch mehr?

Ein Seminar für alle Kinobegeisterten. Gemeinsam werden Kinofilme angeschaut und danach im Gespräch reflektiert und diskutiert. Gezielt soll im Gespräch auch hinterfragt werden welche Botschaft / welche Botschaften sich im Film verstecken. Ein Bezug zu christlichem Leben und persönliche Zeit den Film in den Kontext mit der Bibel, christlichen Werten und eigenen Lebenserfahrungen zu bringen rundet die Nachlese ab.


Die Bibel er-leben und ver-stehen

Alt, aber kein alter Zopf

Die Bibel er-leben und ver-stehen Die Bibel ist kein Buch zum Zurücklehnen. Nicht nur wir können Fragen an sie stellen. Manchmal stellt uns die Bibel selbst in Frage. Wir orientieren uns an der Feststellung von Thomas Staubli „Das erste Wort Gottes ist das Leben. Sein zweites ist die Bibel. Sie kann uns helfen, das Leben besser zu verstehen.“ Unser Seminar will diese Zusammenhänge erfahrbar und verstehbar machen. Bitte die eigene Bibel mitbringen! Teil 3: Das Alte (Erste) Testament...

Ein Prozess der inneren Wandlung

Kontemplation üben

Dieser Kurs dient der praktischen Übung und der theoretischen Vertiefung. Grundlage ist die intensive Übung des Sitzens in der Stille. Die dabei ablaufenden Prozesse sollen - insbesondere vor dem Hintergrund der christlichen Tradition - verstanden und für den weiteren Lebensweg erschlossen und fruchtbar gemacht werden. Behutsam und liebevoll geübt, führt das kontemplative Gebet nach und nach zur Öffnung des Bewusstseins für die Gegenwart Gottes. Dieser Weg steht allen Menschen...