Termine

Fit4Lit - Liturgische Sprechstunde

Die liturgische Sprechstunde findet einmal im Monat (sofern möglich am ersten Donnerstag) statt. Neben einem aktuellen Impuls rund um gottesdienstliches Feiern mit Jugendlichen, bietet sie Gelegenheit, gemeinsam liturgische Möglichkeiten auszuschöpfen. Wir tauschen Ideen für Vorbereitung und Feier aus, und die Fachreferent*innen für Jugendliturgie stehen dir Rede und Antwort. Details zum Inhalt des nächsten Termins folgen.

pixabay

Tiroler Tourismuswallfahrt

Du gehörst zu jenen, die Arbeitskraft und Engagement dafür einsetzen, dass Menschen bei uns in Tirol ihren Urlaub verbringen können: in der Beherbung und Bewirtung, beim Schilift oder auf der Piste; als Handwerker*in, Bademeister*in, oder Bergführer*in,... Dank schenk dir selbst eine kleine Auszeit und komm mit zur Wallfahrt. 12:15 Uhr Treffpunkt Parkplatz Pinistal (Busse können dann beim Freizeitzentrum parken, dort kann nach der Wallfahrt wieder zugestiegen werden;  12:30 Uhr ...

7200.jpg

Tiroler Bibelkurs - Seid heilig, denn ich, der HERR euer Gott, bin heilig - Heiligkeit in der Bibel

Der Begriff 'Heiligkeit' klingt nach Strenge, langweiliger Formalität, Blutleere und unpersönlicher Lebensferne. Wir begegnen ihm in liturgischen Formeln und im Vorwurf der 'Scheinheiligkeit'. Trotzdem ist der biblische Offenbarungsglaube nicht möglich ohne die Rede vom ganz heiligen Gott, von heiligen Zeiten und Orten, vom Anspruch Gottes, dass sein Bundesvolk ein 'heiliges Volk' sein solle. Was heißt also 'heilig'? Was ist das Gegenteil davon? Welchem kulturellen Umfeld entwächst der...

8770.jpg

Petrus Canisius - Wanderer zwischen den Welten

Der Patron der Diözese Innsbruck kannte beides – Erfolg und Enttäuschung. Ab 1552 predigte Petrus Canisius in Wien, anfangs vor ein paar alten Frauen, aber mit der Zeit ganz erfolgreich am kaiserlichen Hof, später auch in Prag und ab 1571 in Innsbruck. Trotzdem erlitt er viele Rückschläge und Verleumdungen. Durch seinen Nachfolger als Provinzial, der ihn überall anschwärzte, wurde er von den Orten seines Erfolgs (Höfe, Universitäten) abberufen und nach Fribourg, an den Rand der...


kbw.jpg

Fake news – nicht mit mir!

Wie werden im Netz falsche Nachrichten verbreitet oder Bilder zur Täuschung eingesetzt? Woran erkenne ich einseitige Berichte aus dubiosen Quellen? Und was kann ich selbst zu einem guten Medienkonsum beitragen? Die Chefredakteurin der Tiroler Straßenzeitung 20er, langjährige freie Journalistin und Fake-News-Expertin Rebecca Sandbichler erzählt Hintergründe aus dem journalistischen Tagesgeschäft. Sie gibt zahlreiche praktische Werkzeuge an die Hand, sowie weiterführende Hinweise für einen...

7200.jpg

Tiroler Bibelkurs - Seid heilig, denn ich, der HERR euer Gott, bin heilig - Heiligkeit in der Bibel

Der Begriff 'Heiligkeit' klingt nach Strenge, langweiliger Formalität, Blutleere und unpersönlicher Lebensferne. Wir begegnen ihm in liturgischen Formeln und im Vorwurf der 'Scheinheiligkeit'. Trotzdem ist der biblische Offenbarungsglaube nicht möglich ohne die Rede vom ganz heiligen Gott, von heiligen Zeiten und Orten, vom Anspruch Gottes, dass sein Bundesvolk ein 'heiliges Volk' sein solle. Was heißt also 'heilig'? Was ist das Gegenteil davon? Welchem kulturellen Umfeld entwächst der...

Basiskurs Jugendpastoral

Der Basiskurs Jugendpastoral ist dein Start in die kirchliche Jugendarbeit. Wenn du gerade startest, vor kurzem neu begonnen hast oder deine Kenntnisse auffrischen möchtest, bist du hier richtig. Inhaltlich bewegen wir uns von den rechtlichen Grundlagen der Jugendarbeit, Basics der (Jugend-)Pastoraltheologie, über einen kleinen Einblick in das Who is Who der Diözese Innsbruck bis zu einem Survivalkit zum Überleben im Arbeits(recht)-Urwald. Der Kurs wird von Expert*innen der Jugendpastoral...

"Visionssuche“ für Männer ab der Lebensmitte

Wenn Männer sich auf ihre Visionssuche machen, kann es schon sein, dass sie manche Mauern überwinden, manches Dickicht roden und so manche Zeit genussvoll das Leben spüren! Programmpunke:   gemeinsame Fahrt in die Toskan, eigenes Zelt aufbauen, Lager einrichten, Einführung in Natur & Spiritualität, Zeiten für sich allein und gemeinsame Zeiten mit Austausch und Impulsen, gemeinsames Kochen und Verpflegen, die eigene Mitte suchen und finden, den Blick auf das Leben neu ausrichten, Raum...

kbw.jpg

fit for family - Wildkräuter - Natur kennenlernen mit Kopf, Herz und Hand

Bei einer Wanderung wollen wir Zusammenhänge in der Natur sehen lernen und einfache Dinge aus Kräutern herstellen. Vor geraumer Zeit gab es weder Einkaufszentren noch Internet. Man lebte im Einklang mit und von der Natur und gab es an die nächste Generation weiter. Welche Schätze verbergen sich am Wegesrand? Ein Angebot an der frischen Luft für Groß & Klein. Praktisches Wissen auf Schritt & Tritt.

Bild: pixabay

Altötting

Altötting gilt als wichtigster Wallfahrtsort Süddeutschlands und das Gnadenbild ist jährlich Ziel unserer Wallfahrt. "Von jeder Haustür geht ein Weg nach Altötting", sagt ein altes bayerisches Wort. Hier, am Kapellplatz von Altötting, münden alle diese Wege, die viele Millionen Menschen in fünf Jahrhunderten gegangen sind und die Altötting zum „religiösen Herzen Bayerns“ werden ließen. Die Gnadenkapelle in Altötting ist klein an Gestalt, aber groß an Geschichte und Bedeutung....

7200.jpg

Tiroler Bibelkurs - Seid heilig, denn ich, der HERR euer Gott, bin heilig - Heiligkeit in der Bibel

Der Begriff 'Heiligkeit' klingt nach Strenge, langweiliger Formalität, Blutleere und unpersönlicher Lebensferne. Wir begegnen ihm in liturgischen Formeln und im Vorwurf der 'Scheinheiligkeit'. Trotzdem ist der biblische Offenbarungsglaube nicht möglich ohne die Rede vom ganz heiligen Gott, von heiligen Zeiten und Orten, vom Anspruch Gottes, dass sein Bundesvolk ein 'heiliges Volk' sein solle. Was heißt also 'heilig'? Was ist das Gegenteil davon? Welchem kulturellen Umfeld entwächst der...

8417.jpg

fit for family Eltern Kids Coach - Erziehung und Entwicklung von Anfang an mit MINT

Erziehungsvorstellungen von Eltern. 5 Säulen der Erziehung nach Tschöpe-Scheffler. Was ist entwicklungsfördernd für Kinder? Empathie und Feinfühligkeit. Was ist MINT und wie können MINT-Themen für Kinder bis ca. 6 Jahren vielfältig und anregend für alle Sinne gestaltet werden? Bedeutung von Reimen und Rhythmus, Tipps und praktische Umsetzung in Gruppen.

9090.jpg

fit for family online - StressFREI lernen - Lernen leicht gemacht mithilfe der Evolutionspädagogik®

Jedes Kind will lernen. Manchmal haben Erwachsene aber das Gefühl, dass ihre Informationen nicht wie gewollt beim Kind ankommen. Auch schulische Inhalte werden vom Kind oft nicht so verstanden, wie der Erwachsene sich das wünscht. Was geht in meinem Kind vor, wenn es mich scheinbar nicht versteht? Kann ich anders auf mein Kind reagieren?Wie kann ich mein Kind beim Lernen sinnvoll unterstützen? WEBINAR - Teilnahme über PC, Laptop, Tablet oder Handy möglich. Link auf: www.fit-for-family .at /...

8881.jpg


8881.jpg

Damit der Geduldsfaden nicht reißt

Stress und Überforderung sind in aller Munde. Durch unterschiedliche Rollen und Herausforderungen im Alltag wird der Druck auf jeden einzelnen von uns manchmal recht groß. Viele sind erschöpft und ausgebrannt. Was können wir tun, damit es gar nicht so weit kommt? Was erleichtert uns, die Gelassenheit wieder zu finden? WEBINAR - Teilnahme über PC, Laptop, Tablet oder Handy möglich. Link auf: www.fit-for-family.at / Online Raum ist ab 20:00 Uhr geöffnet.

kbw.jpg

fit for family online - Hilfe, mein Kind ist online

Für Kinder im Volksschulalter ist es besonders verführerisch, nicht altersadäquate Spiele, die vielfach kostenlos zur Verfügung stehen, auf dem Smartphone herunterzuladen. Häufig sind auch nicht jugendgerechte Bilder im Umlauf und die Kinder beginnen sich auch für soziale Netzwerke zu interessieren. Das stellt nicht nur Kinder, sondern auch Eltern vor neuen Herausforderungen. Was tun bei beängstigenden Nachrichten, z.B. Drohungen in digitalen Kettenbriefen? Worauf ist bei Computerspielen...

72 Stunden ohne Kompromiss im Dekanat Sillian

2021 wird wieder kompromisslos: von 13. bis 16. Oktober geht der zehnte Durchgang von Österreichs größter Jugendsozialaktion über die Bühne. Sei dabei! Zeitgleich lösen Jugendliche in ganz Österreich gemeinnützige Aufgaben - innerhalb von 72 Stunden. Die Teilnehmenden gehen dabei an ihre Grenzen, probieren Neues aus, lernen Fremdes kennen, bauen Vorurteile und Berührungsängste ab. Mit ihrem Engagement verbessern sie zusammen mit den Betroffenen die Situation von Menschen, die am Rande...

8568.jpg