Termine

Gipfelkreuze

Sie sind Mahnmale für Kriegsopfer, Monumente von Bergdramen, Manifestationen von Volksglauben, Gelübden und Glück. Manche Gipfelkreuze wurden von Friedhöfen geholt, aus Flugzeugtrümmern und Werkstattschrott gebastelt, von eigenwilligen Künstlern geschaffen. Zwei Jahre lang hat der Autor in den Alpen recherchiert, welche Motive und Schicksale, welche Botschaften und Bräuche, welche politische und private Rivalitäten in den Gipfelkreuzen stecken. Er erzählt die faszinierendsten...

9517.jpg

8568.jpg

fit for family - Safer Internet, Smartphone & Co

Ohne Internet geht nichts mehr: Unsere Kinder können 24 Stunden am Tag online sein. Auch das Verständnis von Kommunikation hat sich verändert. "Freundinnen und Freunde" werden über momentane Gefühlszustände oder Aktivitäten mithilfe von Bildern benachrichtigt. Apps - teils unkontrolliert - auf das eigene Smartphone heruntergeladen. Was steckt hinter den vielen kostenlosen Apps? Warum ist die Selbstdarstellung im Internet so wichtig? Welche Gefahren bergen Selfies und Gruppenfotos im...

8512.jpg

fit for family - Zipp und Zapp Windel ab

Das Sauberwerden ist eine eigenständige Entwicklungsleistung des Kindes. Durch achtsames Wahrnehmen der kindlichen Bedürfnisse können Eltern dieses "Abenteuer" hilfreich begleiten und ihrem Kind liebevoll zur Seite stehen. In welchem Alter können Kinder sauber werden? Welche Signale senden Kinder aus, wenn sie dazu bereit sind? Wie können Eltern ihr Kind unterstützen? Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol, EkiZ Vorderes Zillertal

2565.jpg

fit for family - Das Krokodil nachts in meinem Schrank

Angst im Dunkeln, Angst vor dem Einschlafen, Trennungsängste, Angst einem geliebten Menschen könnte etwas zustoßen. Diese Gefühle kennen fast alle Kinder und damit ihre Eltern. Wie gehen Kinder mit ihren Ängsten um? Welche Unterstützung brauchen sie von ihren Eltern? Freiwillige Spenden, kostenlose Kinderbetreuung! Anmeldung: Eltern-Kind-Zentrum im Caritas Zentrum Zillertal, Tel: 05288 63848, Montag - Freitag von 8:00 - 11:30 Uhr. Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol,...

Hatha Yoga kreativ - 8 Abende

Hatha Yoga Kreativ eignet sich für all jene, die kraftvolle körperliche Bewegung, sowie klassische Yoga Techniken mit tiefer Entspannung und spielerischen Elementen verbinden möchten. Ein langer, ruhiger Atem und innere Achtsamkeit begleiten das Ausführen der Asanas (Yoga Positionen), während unsere Aufmerksamkeit primär auf die feinen Wechselwirkungen zwischen Körper und Geist gelenkt wird. Kreative Elemente wie z.B. aktive Meditation, formlose Tanzelemente oder freie Bewegungen lassen...

Seifen selbst sieden – ein altes Handwerk

Dieser Workshop richtet sich an all jene, die sich mit der Natur auseinandersetzen, sich kreativ mit diesem wunderschönen Handwerk des Seifensiedens beschäftigen und sicherstellen wollen, welche Inhaltsstoffe an ihre Haut gelangen. Ein Großteil der handelsüblichen Seifen wird aus tierischen oder pflanzlichen Fetten (z.B. Palmöl) hergestellt. Dazu kommen noch künstliche Farbstoffe, Parfüm und rückfettende Substanzen. Oft wird auch noch Mikroplastik oder ein Erdölprodukt hinzugefügt. Wir...

647.jpg

Tiroler Bibelkurs - Leidensgeschichte nach Matthäus

Leidensgeschichte nach MatthäusAlle vier Evangelien berichten sehr ausführlich über die Ereignisse rings um Leiden, Sterben und Tod Jesu. Sie versuchen eine Antwort, warum dies alles geschehen ist und welchen Sinn der grausame Tod Jesu hat. Matthäus deutet Jesu Tod als Tod zur Vergebung der Sünden und als Erfüllung des Engelwortes an Josef bereits vor der Geburt Jesu. Auch der Traum der Frau des Pilatus und Judas, der in tiefer Reue bekennt, dass er unschuldiges Blut ausgeliefert hat,...

8881.jpg

fit for family - Von Wutmonstern und Angsthasen

Kinder werden regelmäßig von heftigen Gefühlen überflutet. Es ist schön, an der kindlichen Freude Anteil zu nehmen, aber es kann schwierig sein, mit Wut, Angst, Aggression oder Traurigkeit umzugehen. Welche Möglichkeiten haben Kinder mit extremer Wut oder Aggression umzugehen? Was tun, wenn ein Schimpfwort nach dem anderen ausprobiert wird? Wie können Kinder Gefühle in geeigneter Form zum Ausdruck bringen? Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol, EkiZ Schwaz. Anmeldung...

Tiroler Bibelkurs: Leidensgeschichte nach Matthäus

Alle vier Evangelien berichten sehr ausführlich über die Ereignisse rings um Leiden, Sterben und Tod Jesu. Sie versuchen eine Antwort, warum dies alles geschehen ist und welchen Sinn der grausame Tod Jesu hat. Matthäus deutet Jesu Tod als Tod zur Vergebung der Sünden und als Erfüllung des Engelwortes an Josef bereits vor der Geburt Jesu. Auch der Traum der Frau des Pilatus und Judas, der in tiefer Reue bekennt, dass er unschuldiges Blut ausgeliefert hat, unterstreichen die Unschuld Jesu....

KEK - Gesprächstraining für Paare in mehrjähriger Beziehung

konstruktive Ehe und Kommunikation (Damit wir uns verstehen) 4 Paare, 2 Trainer/innen, 7 Themen. Schenken Sie einander Zeit für wesentliche und offene Gespräche. Sie lernen eine neue Art kennen miteinander zu reden, die ihnen hilft, so zu sprechen und zuzuhören, dass Sie einander verstehen, Sie sich füreinander öffnen können und faire und konstruktive Problemlösungen möglich werden. Auch die Stärken Ihrer Partnerschaft und die liebenswerten Seiten des/r Partern/in werden bewusst in den...

Dialogues for Future

Wie kann eine zukunftstaugliche Welt aussehen? In welcher Welt wollen wir leben? Angesichts der vielfältigen Krisen erscheint es manchen naiv, sich positiven Visionen und Utopien zuzuwenden. Und doch brauchen wir gerade diese, um Kraft für wirkliche Veränderungen zu finden und eine sozialökologische Transformation voranzutreiben. Denn wir können nicht so weitertun wie bislang! Unterschiedlichste Interessierte und Akteur:innen in Tirol, die an einer sozialen, demokratischen und...

9495.jpg

fit for family - Meine Werte - deine Werte

Werte, die wir in der Kindheit vermittelt bekommen, prägen uns ein Leben lang. Durch Erziehung und Umwelt bekommen wir eine gewisse Grundeinstellung mit auf den Weg. Als Eltern haben wir einen großen Einfluss auf das zukünftige Werteempfinden von unseren Kindern. Was ist mir wichtig? Was schätze ich? Welche Werte möchte ich meinem Kind / meinen Kindern weitergeben? Anmeldung, Tel: 04852 61322, Mail: office@ekiz-lienz.at Für Mitglieder des EkiZ Lienz kostenlos, für Nichtmitglieder €...

647.jpg

Tiroler Bibelkurs - Leidensgeschichte nach Matthäus

Leidensgeschichte nach MatthäusAlle vier Evangelien berichten sehr ausführlich über die Ereignisse rings um Leiden, Sterben und Tod Jesu. Sie versuchen eine Antwort, warum dies alles geschehen ist und welchen Sinn der grausame Tod Jesu hat. Matthäus deutet Jesu Tod als Tod zur Vergebung der Sünden und als Erfüllung des Engelwortes an Josef bereits vor der Geburt Jesu. Auch der Traum der Frau des Pilatus und Judas, der in tiefer Reue bekennt, dass er unschuldiges Blut ausgeliefert hat,...

Hitzige Themen, na und? Wie umgehen mit kontroversen Themen

In einer vielfältigen Gesellschaft und in Zeiten von Pandemie, Klimakrise, Krieg und Flüchtlingsbewegungen nehmen die Unsicherheiten gerade auch bei Jugendlichen zu. Mit unserer Workshopreihe unterstützen wir Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten, damit sie mit diesen Herausforderungen besser umgehen können. Workshop 1: Samstag, 18. März 2023, 09:00 – 15:00 Uhr Stammtischparolen – Umgang mit rassistischen und sexistischen Äußerungen bei Jugendlichen Jugendarbeiter:innen bekommen...

9690.jpg

Judas - Was würdest Du tun?

Der Apostel Judas gehört zu den tragischen Gestalten der Geschichte. Im Laufe der Jahrhunderte wurde er zum Sündenbock schlechthin. Er ist Projektionsfläche für vieles. Aber wer war Judas wirklich? Auserwählter, Jünger oder Verräter? Hauptdarsteller ist Fredrik Jan Hoffmann vom Schauspielhaus Graz. Freiwillige Spenden sind erbeten.

Beten verwandelt

Sonntag, 19. März 2023, 14.00 Uhr Hl. Messe mit Dekan Franz Troyer, Lienz Im Anschluss (15.00 Uhr) herzliche Einladung zur Buchpräsentation im Pfarrheim Obertilliach Beten verwandelt: WARUM BETEN - Weil Jesus gebetet hat WIE BETEN - Wie es uns Jesus vorgelebt hat Herzliche Einladung zu dieser Veranstaltung mit Kaffee und Kuchen im Anschluss!

647.jpg

9690.jpg

Judas - Was würdest Du tun?

Der Apostel Judas gehört zu den tragischen Gestalten der Geschichte. Im Laufe der Jahrhunderte wurde er zum Sündenbock schlechthin. Er ist Projektionsfläche für vieles. Aber wer war Judas wirklich? Auserwählter, Jünger oder Verräter? Hauptdarsteller ist Fredrik Jan Hoffmann vom Schauspielhaus Graz. Freiwillige Spenden sind erbeten.

Smart & fit am Handy - 3 Vormittage

Gerade für SeniorInnen erschließen sich die vielen Funktionen eines Smartphones nicht sofort. Dieser Kurs „Smart & fit am Handy“ soll helfen, aus dem Handy jenen Alltagshelfer zu machen, als der es gerne beworben wird. In einer kleinen Gruppe lernen wir die Grundlagen wie Einstellungen, Suchfunktionen usw. kennen. Auch der Umgang mit den sozialen Medien, verschiedenen Apps und ihren Berechtigungen sowie Einstellungen der Privatsphäre und Sicherheit… sind ein Thema.