Termine

9705.jpg

Im Licht der Liebe

In ihrem Vortrag „Im Licht der Liebe“ spricht sie über ihr Leben aus dem Glauben – am Krankenbett, im Kloster, im Ringen mit Gott. Ausdruck davon sind Gebete und Gedanken, die sie nun erstmals in einer neuen Publikation präsentiert. In Zusammenarbeit mit dem Tiroler Sonntag. Freiwillige Spenden für die Barmherzigen Schwestern in Peru erbeten.

8881.jpg

fit for family - Von Wutmonstern und Angsthasen

Kinder werden regelmäßig von heftigen Gefühlen überflutet. Es ist schön, an der kindlichen Freude Anteil zu nehmen, aber es kann schwierig sein, mit Wut, Angst, Aggression oder Traurigkeit umzugehen. Welche Möglichkeiten haben Kinder mit extremer Wut oder Aggression umzugehen? Was tun, wenn ein Schimpfwort nach dem anderen ausprobiert wird? Wie können Kinder Gefühle in geeigneter Form zum Ausdruck bringen? Anmeldungen: Tel: 0664 5484689. Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband...

7540.jpg

fit for family - Treffpunkt Mils, Igelgruppe

Gemeinsam mit Mama/Papa/Oma/Opa ... möchten ausgebildete Gruppenleiterinnen mit den Kindern musizieren, basteln, spielen, turnen und Feste feiern. Ihr könnt Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen, eine für Eltern und Kinder wertvolle Zeit miteinander verbringen. Wöchentlich am Montag Vormittag (außer in den Schulferien), 9 - 11 h, € 4 pro Vormittag. Anmeldung und Informationen: Silvia Kölli: 0650 44508020, Angelina Spielbauer: 0664 3804788.

Wo bist du wirklich her?

Im Gespräch mit Suzan Senfter über das beheimatet sein zwischen Frankreich und Osttirol Ist Heimat ein Ort oder ein Gefühl? Wer könnte diese Frage besser beantworten als Suzanne Senfter! Die gebürtige Elsässerin spricht nicht nur drei Sprachen, sie weiß auch aus eigener Lebenserfahrung was es heißt, zwischen zwei Welten zu pendeln. Was hat Suzanne Senfter durch ihren Aufbruch nach Osttirol gewonnen? Die Teilnehmenden sind herzlich eingeladen ihre eigenen Erfahrungen über das...

8812.jpg

Kneippen - Mit Wasser, Kräutern & Co. zu einem besseren Wohlbefinden

Die Kneipplehre beinhaltet 5 Säulen: Wasser, Kräuter, Bewegung, Ernährung und nicht zu vergessen die Lebensordnung. Pfarrer Kneipp hat geschrieben: „Erst als ich daran ging, Ordnung in die Seelen meiner Patienten zu bringen, hatte ich vollen Erfolg.“ Ein Streifzug durch die kneippsche Lehre und hilfreiche Tipps für unseren Alltag können unser Wohlbefinden erheblich verbessern

8881.jpg

fit for family - Mut tut gut

Wie ermutige ich Kinder? Damit Kinder Selbstvertrauen entwickeln können und gerne neue Herausforderungen annehmen, ist es wichtig sie zu ermutigen. Die ermutigenden Qualitäten nach Theo Schoenaker helfen uns dabei. Wie fühlt es sich an, wenn uns jemand Mut macht? Was können wir dadurch alles erreichen? Elterncafé, Unkostenbeitrag für Kaffee, Tee. Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband, EKiZ Schwaz, Anmeldungen: EkiZ Schwaz, Julia Muglach, Tel: (05242) 72848 oder Mail:...

9705.jpg

Im Licht der Liebe

In ihrem Vortrag „Im Licht der Liebe“ spricht sie über ihr Leben aus dem Glauben – am Krankenbett, im Kloster, im Ringen mit Gott. Ausdruck davon sind Gebete und Gedanken, die sie nun erstmals in einer neuen Publikation präsentiert. In Zusammenarbeit mit dem Tiroler Sonntag. Freiwillige Spenden für die Barmherzigen Schwestern in Peru erbeten.


9705.jpg

Im Licht der Liebe

In ihrem Vortrag „Im Licht der Liebe“ spricht sie über ihr Leben aus dem Glauben – am Krankenbett, im Kloster, im Ringen mit Gott. Ausdruck davon sind Gebete und Gedanken, die sie nun erstmals in einer neuen Publikation präsentiert. An der Harfe: Julia Weithaler. In Zusammenarbeit mit dem Tiroler Sonntag. Freiwillige Spenden für die Barmherzigen Schwestern in Peru erbeten. 19 Uhr Abendmesse


SMART & FIT AM HANDY - Die Funktionen des eigenen Handys besser kennenlernen

3-teiliger Kurs. Viele Senior:innen besitzen bereits ein eigenes Smartphone, nutzen aber noch lange nicht all seine alltagspraktischen Funktionen. Geübt wird auf dem eigenen Smartphone. Zwei erfahrene Trainer:innen arbeiten mit max.10 Teilnehmer*innen. Geübt wird auf dem eigenen Gerät. Weitere Termine: Mi, 24.05. und 07.06. Anmeldung erforderlich: Bildungswerk Tirol, Tel. 0512 2230 4803, kbw@bildung-tirol.at

8512.jpg

Ausfall: fit for family - Große Gefühle - starke Emotionen

Wenn einen die Freude übermannt, die Traurigkeit drückt oder Wolken aus Zorn und Wut aufziehen - was ist dann los mit uns? Wie lernen Kinder ihre Gefühle kennen, sie auszudrücken und mit ihnen umzugehen? Wie können wir unsere Kinder bei diesen Prozessen bestmöglich unterstützen? Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol, Eltern-Kind-Treff Adamgasse

10012.jpg

Mit Ritualen und Wiederholungen sicher durch den Tag

Rituale begleiten uns im Alltag, aber auch zu besonderen Anlässen und in schwierigen Zeiten. Ganz bewusst passiert immer wieder das Gleiche. Aufstehen, Frühstück machen, Badezimmerroutine, anziehen... Was uns Erwachsenen langweilig erscheinen mag, gibt Kindern Halt und Sicherheit. Warum ist ein geregelter Tagesablauf für Kinder so wichtig? Was hat der tägliche Rhythmus mit Sicherheit und Selbstständigkeit zu tun? Wie können schwierige Phasen in der Entwicklung des Kindes durch Rituale...

8881.jpg

Ausfall: fit for family online - Wenn Kinder traurig sind

Es gibt im Leben von Kindern viele Situationen, die Traurigkeit und Schmerz hervorrufen: das Kuscheltier geht verloren, ein Umzug steht an, die Schularbeit ist schlecht gelaufen oder ein Geschwister wird geboren. Was kann Kinder traurig machen und was geht dabei im Kind vor? Wie können wir Kinder trösten und für Krisen stärken? Welche Rituale, Geschichten und Märchen sind hilfreich? Anmeldung bis spätestens Montag, 20.05.2023, Tel: 0664 4230619 oder per Mail: kk-holzgau@tsn.at. WEBINAR -...

9495.jpg

fit for family - Mit Routine sicher durch den Tag

Jeden Tag das Gleiche und das ganz bewusst. Aufstehen, Frühstück machen, Badezimmerroutine, anziehen... Was uns Erwachsenen langweilig erscheinen mag, gibt Kindern Halt und Sicherheit. Warum ist ein geregelter Tagesablauf für Kinder so wichtig? Was hat der tägliche Rhythmus mit Sicherheit und Selbstständigkeit zu tun? Wie können schwierige Phasen in der Entwicklung des Kindes durch Rituale erleichtert werden? Freiwillige Spenden erbeten! Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband...

9705.jpg

Im Licht der Liebe

In ihrem Vortrag „Im Licht der Liebe“ spricht sie über ihr Leben aus dem Glauben – am Krankenbett, im Kloster, im Ringen mit Gott. Ausdruck davon sind Gebete und Gedanken, die sie nun erstmals in einer neuen Publikation präsentiert. In Zusammenarbeit mit dem Tiroler Sonntag. Freiwillige Spenden für die Barmherzigen Schwestern in Peru erbeten.Gemeinsame Veranstaltung mit „endlich leben“ und Dekanat Breitenwang.


Pilgern mit dem E-Bike

Sie radeln durch eine Gegend, in der schon die Römer Zeit zum Entspannen hatten. Hier finden Sie nicht nur eine abwechslungsreiche Landschaft, sondern auch viele kulturelle Schätze. In Städten wie Padua radeln Sie auf den Spuren des Mittelalters. In "Klein-Venedig" - wie Chioggia wegen seiner Kanäle und Brücken genannt wird - werden Sie italienisches Flair genießen. Viele Villen liegen auf dem Weg zu Ihren verschiedenen Zielen. Auch die Poebene, in der viele schmackhafte Früchte und...

Abschlussliturgie 50 Tage in der Spur des Evangeliums

Abschlussliturgie am Pfingstmontag, 29.5. 17 Uhr Hofgarten, vor dem Pavillon In der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten fand die Aktion "50 Tage in der Spur des Evangeliums" der Katholischen Frauenbewegung statt. Gewohnte Strukturen mit neuem Leben zu füllen oder neue Wege zu beschreiten war eines der Ziele. Zum Mitfeiern waren alle eingeladen, die Lust auf neue Zugänge des Miteinander Feierns haben. „Das Leben feiern im Vertrauen, dass die Geistkraft Gottes uns dabei stärkt und...