Termine

Die zwei Gesichter unserer Gartenkräuter

Das Bergbohnenkraut kennen wir als gut würziges Kraut für Eintopf und schwer Verdauliches. Wenn wir uns das gute Kräutlein aber einmal genauer anschauen, entdecken wir, dass es auch bei einer beginnenden Darmgrippe, bei festsitzendem Husten und gar bei Libidoverlust helfen kann. Wer hätte das gedacht? Auch unser lieber Dost hat zwei Gesichter: zum einen verwenden wir Ihn in der Küche und zum anderen…ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage: Menschen im Wechsel!Frau Tanzer versteht sich...

9640.jpg

fit for family - TikTok, Instagram und Snapchat

Sie gehören zu den beliebtesten Apps unter Jugendlichen. Dort werden speziell Videos und Fotos für die Onlinekommunikation erstellt und weiterverbreitet. Der sorglose Umgang mit Bildmaterial kann aber auch riskant sein und zu Problemen führen. Was ist bei der Nutzung der Programme zu beachten? Was ist bei der Erstellung von Bildmaterial zu berücksichtigen? Welche Sicherheitseinstellungen sollten verwendet werden? Elternabend, Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol, MS Haiming


Kunst in Kürze

Die etwas andere Führung mit Umtrunk Lassen Sie den Abend mit anregender Kunst und interessanten Gesprächen ausklingen! Genießen Sie die frischen Bilder der jungen Künstlerin Jana Pressler und den für Sie vorbereiteten Umtrunk. Lassen Sie sich vom Thema der Ausstellung – blonde Haare – anregen und kommen Sie zu dieser etwas anderen Führung im RLB Atelier in Lienz!

Onlineinfoabend OT-Grundkurs

Im Rahmen von  eintag.mehrzeit  bieten wir Schüler*innen der Diözese Innsbruck mehr Zeit für sich, die Klasse und die wichtigen Fragen des Lebens. Als Orientierungstageleiter*in übernimmst du gemeinsam mit einer zweiten Person die Planung und Begleitung der Orientierungstage. Beim Onlineinfoabend erfährst du alles rund um die Tätigkeit als Orientierungstageleiter*in und die dazugehörige Ausbildung .

Naseweisheiten

Was ich als Clown über das Leben lernte Es war ihr Traumberuf, und es verging kein Tag, an dem sie dem Leben nicht dafür dankte, dass sie sich genau am richtigen Platz fühlen durfte: Barbara Pachl-Eberhart, ausgebildete Musikerin, brachte in ihrer Arbeit als Clowndoctor demenzkranke Senioren und todkranke Kinder zum Schmunzeln, zum Lachen oder, noch schöner: zum leisen Lächeln. Sie brachte Lichtblicke und Hoffnungsschimmer an Orte, an denen Lebensfreude nicht zum gewohnten Inventar gehört....



7703.jpg

9815.jpg

Fermentieren – Lebensmittel für den Darm

Bei diesem Vortrag liegt der Schwerpunkt auf dem Fermentieren. Mit den Teilnehmer*innen legen wir Gemüse ein, dass dann im Laufe der Zeit von selbst fermentiert. Verwendet werden Kohl, Karotten, Rote Beete, Lauch, Zwiebeln, … . Alles was gerade vorhanden ist. Ich erzähle wie das Fermentieren abläuft und was dazu alles benötigt wird. Nebenbei erfahren die Teilnehmer*innen auch noch, welche Lebensmittel für unseren Darm und damit auch für unsere Gesundheit wichtig sind. Unkostenbeitrag:...

Naseweisheiten - Was ich als Clown über das Leben lernte

Es war ihr Traumberuf, und es verging kein Tag, an dem sie dem Leben nicht dafür dankte, dass sie sich genau am richtigen Platz fühlen durfte: Barbara Pachl-Eberhart, ausgebildete Musikerin, brachte in ihrer Arbeit als Clowndoktor demenzkranke Senioren und todkranke Kinder zum Schmunzeln, zum Lachen oder, noch schöner: zum leisen Lächeln. Sie brachte Lichtblicke und Hoffnungsschimmer an Orte, an denen Lebensfreude nicht zum gewohnten Inventar gehört. Sie übte sich in der Kunst der...

2708.jpg


9640.jpg

fit for family - Safer Internet, Smartphone & Co

Ohne Internet geht nichts mehr: Unsere Kinder können 24 Stunden am Tag online sein. Auch das Verständnis von Kommunikation hat sich verändert. "Freundinnen und Freunde" werden über momentane Gefühlszustände oder Aktivitäten mithilfe von Bildern benachrichtigt. Apps - teils unkontrolliert - auf das eigene Smartphone heruntergeladen. Was steckt hinter den vielen kostenlosen Apps? Warum ist die Selbstdarstellung im Internet so wichtig? Welche Gefahren bergen Selfies und Gruppenfotos im...

9090.jpg

fit for family - StressFREI lernen

Jedes Kind will lernen. Manchmal haben Erwachsene aber das Gefühl, dass ihre Informationen nicht wie gewollt beim Kind ankommen. Auch schulische Inhalte werden vom Kind oft nicht so verstanden, wie der Erwachsene sich das wünscht. Was geht in meinem Kind vor, wenn es mich scheinbar nicht versteht? Kann ich anders auf mein Kind reagieren? Mitveranstalter: Katholischer Familienverband Flaurling. Freiwillige Spenden erbeten

9090.jpg

fit for family - StressFREI lernen

Jedes Kind will lernen. Manchmal haben Erwachsene aber das Gefühl, dass ihre Informationen nicht wie gewollt beim Kind ankommen. Auch schulische Inhalte werden vom Kind oft nicht so verstanden, wie der Erwachsene sich das wünscht. Was geht in meinem Kind vor, wenn es mich scheinbar nicht versteht? Kann ich anders auf mein Kind reagieren? Veranstalter: Kath. Familienverband Flaurling

Das neue Ja

Eine Liebeserklärung an das Leben, gerade in schwierige Zeiten Nein, auf das Thema Trauer lässt sie sich nicht reduzieren. Und in Klischees passt sie schon gar nicht: Barbara Pachl-Eberhart, die 2008 ihren Mann und ihre beiden kleinen Kinder bei einem Autounfall verloren hat und mit ihrem Buch „vier minus drei“ zur gefragten Bestsellerautorin wurde, versteht es, liebevoll an Tabus zu rühren, ohne uns vor den Kopf zu stoßen. Die gefragte Vortragende hat am eigenen Leib erfahren, wie nahe...

5 Jahre Mannsbilder Lienz - Osttirol

Festvortrag von Dr. Erich Lehner: „Männer und Sorge!“ Wie Sie davon profitieren und was Sie dafür brauchen! Vielen Studien zufolge ist die Bereitschaft von Männern Sorge für Kinder und pflegebedürftige Familienmitglieder zu übernehmen sehr hoch. Zahlreich belegt sind auch die vielfältigen Vorteile, die dieses Engagement für Männer, ihren Familien und die Gesellschaft haben. Umso nachdenklicher stimmt, dass in der Realität noch immer Männer im Vergleich zu Frauen in weit geringerem...

9480.jpg

fit for family - Treffpunkt Hall KINDERKUNTERBUNT

Herzlich eingeladen sind Eltern, Großeltern mit bastelfreudigen Kindern. Es wird auch anlassbezogene Überraschungen geben! Anmeldung bis Montag im Haller Pfarrbüro: Tel: 05223 57914. Freiwillige Spenden werden gerne angenommen! Für Eltern und Großeltern mit Kindern bis zum Volksschulalter und deren Geschwisterkinder. Die Veranstaltung findet unter den zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Sicherheitsmaßnahmen statt. Mitveranstalter: Der Katholische Familienverband Tirol

Das neue Ja - eine Liebeserklärung an das Leben, gerade in schwierigen Zeiten

Nein, auf das Thema Trauer lässt sie sich nicht reduzieren. Und in Klischees passt sie schon gar nicht: Barbara Pachl-Eberhart, die 2008 ihren Mann und ihre beiden kleinen Kinder bei einem Autounfall verloren hat und mit ihrem Buch „vier minus drei“ zur gefragten Bestsellerautorin wurde, versteht es, liebevoll an Tabus zu rühren, ohne uns vor den Kopf zu stoßen. Die gefragte Vortragende hat am eigenen Leib erfahren, wie nahe Trauer, Angst, Mut und die Entscheidung zum Glück beisammen...