Termine

9096.jpg

7610.jpg

2469.jpg

2469.jpg

Herbstsymposium - #digitalekirche

VERNETZT und VIRTUELL - Digitalisierung ver�ndert Gesellschaft, Referent: Karl Peb�ck, MA Hass im Netz mit Fokussierung auf religi�s/fundamentalistischen Hass, Referentin: Dr. Judith Klaiber Instagram - mehr als sch�ne Bilder, Referentin: Paula Nowak Gott 2.0 - Social Media und die Rede von Gott, Referentin: Dr. Claudia Paganini

2469.jpg

2469.jpg

8527.jpg

kbw.jpg

9097.jpg

kbw.jpg

'Bleib dran' Bewegung und Sport f�r onkologische Patienten, chronisch Kranke, sowie Personen nach Reha, Kur oder Therapie

Die Kursinhalte sind auf die besonderen Bed�rfnisse der TeilnehmerInnen abgestimmt. Somit entsprechen die �bungen den vorhandenen Bewegungsm�glichkeiten jedes Einzelnen, sollen aber auch die jeweils m�gliche Leistungsverbesserung f�rdern. Die Teilnahme ist nur mit der Freigabe durch einen Arzt / eine �rztin m�glich.

Klösterreiches Südtirol

Eine Studienfahrt mit Pfarrer Jakob Patsch und dem Architekten Markus Illmer führt im September nach Südtirol zu ausgewählten spirituellen Orden und kunstgeschichtlichen Juwelen. Auf dem Reiseprogramm stehen die Klöster in Neustift, Säben und Bozen/Gries, Lana und das Nonstal mit Sanzeno und San Romedio. Die Reise führt auch nach Hocheppan, zum Kloster Marienberg und zum Kloster Müstair in der Schweiz.

kbw.jpg

kbw.jpg

fit for family online - Spiel, Spa� und Bewegung in Eltern-Kind-Gruppen

Hilfreiches zur Gestaltung von wertvollen Impulsen, die Eltern und Kindern gleicherma�en Spa� machen. Was bedeutet 'Spielen' f�r Kinder, was bedeutet es f�r Erwachsene? Wie k�nnen Erwachsene mit Kindern unterschiedlichen Alters spielen, lernen und Begeisterung ernten? Infos rund um den Lehrgang Eltern-Kids-Coach. WEBINAR - Teilnahme �ber PC, Laptop, Tablet oder Handy m�glich. Link auf: www.elternbildung.tirol / Online Raum ist ab 20:00 Uhr ge�ffnet.

9090.jpg

ABGESAGT fit for family - StressFREI lernen - Lernen leicht gemacht mithilfe der Evolutionsp�dagogik �

Kinder sind von Natur aus neugierig und wollen lernen. Manchmal haben Erwachsene aber das Gef�hl, dass ihre Informationen beim Kind nicht so ankommen wie gewollt, und dass ihre Kinder dann scheinbar 'unpassend' reagieren. Auch schulische Inhalte werden vom Kind oft nicht so verstanden, wie der Erwachsene sich das w�nscht. � Was geht in meinem Kind vor, wenn ich das Gef�hl habe es versteht mich nicht? � Wie kann ich in schwierigen (Lern-)Situationen anders auf mein Kind reagieren? �...

2469.jpg

F�hrung durch den Botanischen Garten - Schwerpunkt Neophyten

Als Neophyten werden Pflanzen bezeichnet, die nach 1492 nach Europa gekommen sind und heute als Zierpflanzen f�r den Garten, als Bienenweide oder in der Forstwirtschaft zu finden sind. 21 Prozent der in Tirol vorkommenden Pflanzenarten z�hlen zu den Neophyten, darunter wichtige Nahrungspflanzen wie Kartoffeln, Tomaten oder K�rbisse. Die meisten dieser Neophyten bereiten keine Probleme, einige breiten sich jedoch unkontrolliert aus. Sie verdr�ngen heimische Pflanzen, k�nnen...

5045.jpg

SelbA Ausbildungslehrgang

Dieser Lehrgang ist zu empfehlen, wenn Sie > sich selbst und �ltere Menschen mit SelbA unterst�tzen wollen > Freude am Leiten bunt gemischter Gruppen haben > Ihre eigene Kreativit�t entdecken und Wertsch�tzung erfahren m�chten > gerne etwas Sinnvolles f�r sich und andere tun. Sie lernen Ged�chtnistraining kennen, das Spa� macht und die Kommunikation f�rdert. Sie lernen Gespr�chseinheiten anzuleiten zu Themen des Alltags und des �lterwerdens. Sie erhalten eine Einf�hrung...

kbw.jpg

7062.jpg

2617.jpg

Vom guten Umgang mit Ver�nderungen

Wir leben in einer hektischen Zeit, in der sich Vieles wandelt und der Alltag uns oftmals �berfordert. Wie kann es gelingen, Krisen als Chancen wahrzunehmen und den PROblemen mutig mit SelbstVerantwortung zu begegnen? Durch das Bewusstmachen von individuellen Ressourcen, Glaubenss�tzen, Denkmustern und Rollenbildern kann ich mich von Erwartungen befreien und neue M�glichkeiten erkennen. Anhand eines 7-Punkte-Programms und Faktoren zur positiven Lebensbew�ltigung finde ich f�r mich...

2469.jpg

DIE MUTPROBE Forumtheater - Premiere

Die Angst geht um. Auf Buchtiteln, im Internet, als Gespr�chsthema vom Familientisch bis zur Parlamentsdebatte. �Wir m�ssen die �ngste der Menschen ernst nehmen!� Aber m�ssen wir sie auch sch�ren? Und dann ist da noch der Mut, den es braucht, um die Herausforderungen der Gegenwart anzunehmen. Manchmal braucht es dazu als ersten Schritt den Mut, einander (wieder?) zu begegnen. Diesen Mut wollen wir in unseren Auff�hrungen finden. So schnell wollen wir uns der Angst nicht ergeben....