Termine

8512.jpg

fit for family - Mediennutzung im Kleinkindalter

Bilder faszinieren und pr�gen sich ein. Eine medienfreie Kindheit ist l�ngst Illusion. Doch wie viel Medien vertr�gt eine gesunde kindliche Entwicklung, was gilt es zu beachten? Welche Bed�rfnisse haben Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren? Was bewegt Kinder in diesem Alter? Wie gelingt die Integration von Medien in unseren Alltag, damit diese Teil eines guten und erf�llten Lebens werden?

2565.jpg

fit for family - Geschwisterbeziehungen Nesth�kchen, Sandwichkinder und Erstgeborene

Geschwister sind wertvoll und pr�gen sich auf besondere Weise. F�r Eltern sind Streitereien, Missverst�ndnisse und Eifersucht zwischen den Geschwistern oft schwer auszuhalten. Was k�nnen Eltern zu einer guten Geschwisterbeziehung beitragen? Was bedeutet es aus Sicht des Kindes ein Geschwister zu bekommen? Welche Rolle spielt die Geschwisterkonstellation - j�ngstes, mittleres oder �ltestes Kind?

Erfrischt und neu belebt - Ein Wochenende der Vielfalt

Genährt von einem siebenmonatigen Aufenthalt der Referentin am Gangesufer begegnen wir abendländischer und indischer Tradition. Denn – manchmal hilft ein Blick über den Tellerrand. Oder eine andere Perspektive. Oder ein mutiger Sprung ins Unbekannte. Das kann Augen öffnen. Freude und Staunen erwecken. Musik, Bewegung und Meditation, spirituelle Impulse aus Nah und Fern, Achtsamkeit, Atem und Entspannung, Kreativität und Naturbegegnung begleiten uns auf diesem Weg. Ein Wochenende als...

Die Stimme und ihre heilende Kraft

Fasziengesang®  Gemeinsam erforschen wir das Wesen unseres Bindegewebes. Ein Gewebsnetz, das den Körper umspannt, durchzieht und Form (Faszien) gibt. Durch fehlende oder einseitige Bewegung oder Verletzungen kann das Gewebe verkleben. Die Folgen sind Unbeweglichkeit und Verspannung. Um diese Verhärtungen im Körper zu lösen, experimentieren wir mit Bewegungs- und Selbstbehandlungstechniken sowie den Möglichkeiten der eignen Stimme. Wo das Bindegewebe anfängt zu tragen, steigen...

8512.jpg

fit for family Eltern Kids Coach - Medienerziehung zwischen p�dagogischem Anspruch und gesellschaftlicher Realit�t Basiskurs

Moderne Medien sind Teil unser aller Lebensrealit�t, auch der kindlichen von Anfang an. Wie gestaltet sich Mediennutzung innerhalb der Familie? Welche Bed�rfnisse haben Kinder im Alter von 1 - 6 Jahren? Wie beeinflussen Medien Kinder in diesem Alter? Welche M�glichkeiten gibt es, moderne Meiden im Zusammenleben mit Kindern sinnvoll und hilfreich einzusetzen?

8568.jpg

fit for family online - TikTok, Instagram und Snapchat

Sie geh�ren zu den beliebtesten Apps unter Jugendlichen. Dort werden speziell Videos und Fotos f�r die Onlinekommunikation erstellt und weiterverbreitet. Der sorglose Umgang mit Bildmaterial kann aber auch riskant sein und zu Problemen f�hren. Was ist bei der Nutzung der Programme zu beachten? Was ist bei der Erstellung von Bildmaterial zu ber�cksichtigen? Welche Sicherheitsma�nahmen sollten verwendet werden? WEBINAR - Teilnahme �ber PC, Laptop, Tablet oder Handy m�glich. Link auf:...

8509.jpg

fit for family - Wenn mein Kind zum Rumpelstilzchen wird

Wutausbr�che und Gef�hlschaos sind deutliche Anzeichen, dass ihr Kind einen wichtigen Entwicklungsschritt in Richtung Selbstst�ndigkeit macht. Die Trotzphase ist ein Meilenstein in der Pers�nlichkeitsentwicklung des Kindes, aber auch eine anstrengende Zeit f�r Kinder und Eltern! Was ist die richtige Reaktion auf einen Trotzanfall? Wo und wann brauchen Kinder Grenzen und Freir�ume? Wie k�nnen sie lernen mit Wut und �rger, aber auch mit Traurigkeit und Angst umzugehen?

9097.jpg

9071.jpg

fit for family - Das wirft mich nicht um! Was Kinder stark und widerstandsf�hig macht - Resilienz

Misserfolge, Notsituationen und Ungl�cksf�lle spielen im Leben eines jeden Kindes eine Rolle. Eltern und andere Betreuungspersonen k�nnen eine gro�e Ressource dabei sein, Kinder in belastenden Lebenssituationen zu unterst�tzen und ihre Widerstandsf�higkeit zu f�rdern. Was bedeutet Widerstandsf�higkeit? Wie wird ein Kind mental stark und widerstandsf�hig? Wie k�nnen Eltern und andere Betreuungspersonen Kinder konkret unterst�tzen, schwierige Lebenslagen zu meistern?

Filzwerkstatt

Engel – Elfen – Feen Aus zarter, feiner Merinowolle gestalten wir zauberhafte Engel. Mit Schritt-für-Schritt Anleitung ist es für AnfängerInnen und fortgeschrittenen FilzerInnen möglich „fliegende“, „stehende“ und „gehende“ Figuren zu filzen. An diesem Tag können mehrere Figuren, in verschiedenen Ausführungen gefilzt werden. Sie lernen die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten des Nadelfilzens kennen. Genießen Sie die entspannende und beruhigende Wirkung des Filzens...

Kartenwerkstatt

Kreatives mit Lettering   Wir gestalten eine individuelle (Weihnachts-)Karte. Dabei arbeiten wir spielerisch mit Buchstaben, Gestaltungsarten, verschiedenen Papieren und Schreibutensilien. Es gibt kurze Vorstellungen der Techniken sowie Gelegenheiten, diese auszuprobieren, u.a.: Skizzieren, Schreiben mit Rund-, Spitz- oder Breitfeder & Tinte, mit Brush Pens, Gel- & Metallstiften, Finelinern etc. Mit einem neuen Gespür für Buchstaben und kreativen Karten beenden wir den Tag. Nicht nur die...

5560.jpg

Faszination Ikone

Ikonenmalkurs Erleben Sie urchristliche Spiritualität und Meditation beim Malen von göttlichen Bildern. Die Ikone ist für die orthodoxen Christinnen und Christen das Fenster, durch das das Antlitz des Ewigen erblickt wird. Ikonen können wir als Urbilder, geistige Grundgestalten, Spiegelungen des Menschlichen und des Göttlichen bezeichnen. Über die Betrachtung der Ikonen nähern wir uns den Bildern der Seele, begegnen wir Grundformen des Werdens und Reifens. Für die Teilnahme an diesem...

8527.jpg

8200.jpg

8509.jpg

fit for family - Liebevoll Grenzen setzen

Kinder zu selbstbewussten und selbst�ndigen Menschen zu erziehen, ist das gro�e Ziel vieler Eltern, und auch eine Herausforderung. Wenige, jedoch ganz klare Regeln sind hilfreich. Wie k�nnen wir unseren Kindern Orientierung geben und ihnen gesellschaftliche Anforderungen vermitteln? Welche Grenzen m�ssen sein und wie lernen Kinder diese zu respektieren? Wie k�nnen wir der 'N�rgelfalle' entkommen und Machtk�mpfe vermeiden?

8512.jpg

An welchen Gott glaube ich? Meine "Bilder" - deine "Bilder" von Gott

Referent:  Dr. Christoph Benke  / Priester der Erzdiözese Wien, Studierendenseelsorger, Schriftleiter von GEIST & LEBEN (Zeitschrift für christl. Spiritualität) Unsere Vorstellungen von Gott beeinflussen unseren Glauben, unser Handeln und unseren Umgang mit anderen. Deshalb ist es wichtig, sich der eigenen Gottesbilder bewusst zu werden und sie kritisch zu hinterfragen. Andererseits begegnen wir auch belastenden Gottesbildern bei anderen Menschen. Wie können wir damit in Exerzitiengruppen...

Zeit für mich - Praxistag mit Jin Shin Jyutsu

Ein Praxistag ist eine besondere Gelegenheit, die Einfachheit und Wirksamkeit des Jin Shin Jyutsu zu erfahren und zu erleben. Wir strömen uns selber und gegenseitig. Der Tag bietet die Möglichkeit aufzutanken, uns mit Hilfe des Strömens zu regenerieren und auf allen Ebenen (Körper, Geist und Seele) in eine tiefe Entspannung zu kommen. Wir werden Selbsthilfesequenzen üben, die man jederzeit an sich selbst oder im Familienkreis anwenden kann. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

8417.jpg

fit for family Eltern Kids Coach - Erziehung, Entwicklung und Emotionen von Anfang an mit MINT Basiskurs

> Erziehungsvorstellungen von Eltern > 5 S�ulen der Erziehung nach Tsch�pe-Scheffler > Was ist entwicklungsf�rdernd f�r Kinder? > Empathie und Feinf�hligkeit > Was ist MINT und wie k�nnen MINT-Themen f�r Kinder bis 4 Jahren vielf�ltig und anregend f�r alle Sinne gestaltet werden? > Bedeutung von Reimen und Rhythmus > Tipps und praktische Umsetzung in Gruppen