Termine

Weg der Trauer und des Trostes

Wir laden ganz besonders alle Angehörigen der Verstorbenen des vergangenen Jahres zum "Weg der Trauer und des Trostes" in unsere Pfarrkirche ein!! Heuer möchten wir verschiedene Motive und Symbole, die uns auf Spazierwegen auffallen können, in Zusammenhang mit den Erfahrungen und Bedürfnissen von Menschen in Krisen und Trauer bringen. Am Allerseelentag (und danach bis 8. November 2021) besteht für alle die Möglichkeit, im je eigenen Tempo durch unseren Kirchenraum zu gehen und sich auf...

Vorbereitungsexerzitien Innsbruck

Bei diesen Exerzitien im Alltag mit dem neuen Exerzitienmodell "mittendrin  gesehen - geliebt - begleitet - gesendet" gönnst du dir einerseits eine Auszeit für dich selbst, andererseits kannst du für deine eigene Begleittätigkeit die neuen Unterlagen sozusagen am eigenen Leib und im eigenen Herz entdecken. 5 Abende (durchgehende Teilnahme notwendig!) dienstags 2.11./9.11./16.11./23.11./30.11.2021 jeweils 17.30 - 19.30 Uhr 

Exerzitien im Alltag Baumkirchen

Bei diesen Exerzitien im Alltag mit dem neuen Exerzitienmodell "mittendrin  gesehen - geliebt - begleitet - gesendet" gönnst du dir eine Auszeit für dich selbst. Zusätzlich können BegleiterInnen (von eigenen Exerzitiengruppen in der Fastenzeit) die neuen Unterlagen sozusagen am eigenen Leib und im eigenen Herz entdecken. 5 Abende (durchgehende Teilnahme notwendig!) mittwochs 3.11./10.11./17.11./24.11./1.12.2021 jeweils 19 - 21 Uhr

Update mit Gott November 2021

Wir möchten alle recht herzlich zum nächsten Update mit Gott einladen!   Freitag, 05.11.2021   um 19.00 Uhr   Pfarre Hall St. Nikolaus - Achtung: Treffpunkt bei der Jesuitenkirche am Stiftsplatz!     Es gibt ein gestaltetes Jugendgebet.   Im Anschluss, gibt es ein Kino in der Kirche. Wir schauen uns den Film "Gott du kannst ein Arsch sein" an!   Wir würden uns freuen, wenn du mit dabei bist!


Oasentage Kronburg

In den Ablauf der Oasentage werde Impulse aus dem neuen Impulskalender "Mittendrin  gesehen - geliebt - begleitet - gesendet" integriert. Eine Entdeckungsreise ins eigene Herz. Elemente der Vormittage: Impulsgedanken, Austausch, Eucharistiefeier samstags 6.11./13.11./20.11./27.11.2021 jeweils 9 - 11.45 Uhr 

Gibt es das Recht auf einen eigenen selbstbestimmten Tod?

Gibt es das Recht auf den eigenen, selbstbestimmten Tod? In letzter Zeit scheinen die Urteile europäischer Gerichte und die Wortmeldungen in ethischen Diskussionen das vermehrt zu bejahen. Man beruft sich dabei unter anderem auf das Prinzip der Selbstbestimmung bzw. der Autonomie. Die inhaltliche Füllung dieses Arguments kann allerdings sehr unterschiedlich sein! Angelika Walser, theologische Ethikerin, referiert über die unterschiedlichen Bedeutungen von Autonomie und bezieht sich dabei...

Ein Zeichen der Anteilnahme setzen: Lichter gegen das Dunkel - Candle Lightening in Schwaz

3. Adventsonntag, 12. Dezember 2020 um 19.00 Uhr im Knappenchor der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Seit 1997 werden weltweit jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember um 19.00 Uhr Kerzen angezündet im Gedenken an jene Kinder, die durch Fehl- oder Totgeburt oder nach kurzer Lebenszeit gestorben sind – Worldwide Candle Lightening . Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, sodass eine Lichterwelle die Welt verbindet. Wir laden wieder alle...

Eine Kirche, die für die da ist, die nicht da sind?

Wie leben wir als Kirche den Dialog nach außen? Wie begegnen wir Menschen außerhalb unseres spirituellen und pfarrlichen Umfeldes? Wo „weht“ der Geist Gottes, wo ich ihn nicht vermute? Wie kann ich ihn entdecken? Was bedeutet die Einladung von Papst Franziskus, „teilzuhaben an dieser etwas chaotischen Menge, die sich in eine wahre Erfahrung von Geschwisterlichkeit verwandeln kann, in eine solidarische Karawane, in eine heilige Wallfahrt“? Viele konkrete Beispiele werden...


traum*mann*frau (Methodenschulung)

Jugendliche suchen auf dem Weg zur Identitätsfindung nach Orientierung. Bewusst oder unbewusst wählen sie Vorbilder aus. Doch aus Leitbildern werden "Leidbilder", wenn als Orientierung nur Traummänner*Traumfrauen ausgesucht werden. Was heißt eigentlich, Mann*Frau zu sein bzw. zu werden? Und welche Möglichkeit gibt es, das eigene Mannsein*Frausein zu leben? Die Methodenschulung richtet sich an Multiplikator*innen, um gemeinsam Methoden zu erproben, die für die Arbeit mit Jugendgruppen zu...