Termine

8200.jpg

2469.jpg

Umgang mit Vielfalt am Ende des Lebens - Fachtagung

Wenn es in belastenden Situationen am Lebensende nicht nur f�r den Leib, sondern auch seelisch-geistig 'prek�r' wird, dr�ngen sich viele Fragen auf. Vormittag: 'Wenn Wissen und Handeln an Grenzen sto�en - migrationsbezogene Handlungspraxen am Lebensende' Multiperspektivisches Podiumsgespr�ch mit Prof. Dr. Ulrike Kluge, Dr. med. Birgit Traichel, Mag. Gabriele Danler und Dr.phil. Mahmoud Abdallah. Am Nachmittag finden 5 Workshops parallel statt, eine Zusammenschau der Workshops bildet...

In der Bewegungssprache des Körpers - Leibgebärden und sakraler Tanz als spirituellen Übungsweg entdecken

Indien hat sein Yoga, China sein Qi Gong. Weithin vergessen ist, dass auch in Europa und im Christentum eine Tradtion des Betens mit dem Körper vorhanden ist. Was bisher in Klosterbibliotheken schlummerte, wartet nun darauf, zum Leben erweckt zu werden. Christliche Leibgebärden und sakraler Tanz eröffnen die Erfahrung von Ruhe in Bewegung – ein spiritueller Übungsweg, in Gemeinschaft die eigene Mitte zu erfahren und dem Göttlichen ganzheitlich zu begegnen. Auch für Menschen mit...

8801.jpg

8436.jpg

fit for family Eltern Kids Coach - Mit Kindern spielen, bewegen & wachsen

Was bedeutet �Spielen� f�r Kinder, was bedeutet es f�r Erwachsene? Wie k�nnen Erwachsene mit Kindern unterschiedlichen Alters spielen, lernen und Begeisterung ernten? Welche Spiele und Spielsachen sind f�r wen geeignet? Was gilt es in Bezug auf unterschiedliche Bed�rfnisse und Voraussetzungen von Babys, Kleinkindern und Kindergartenkindern zu beachten? Elternfragen werden diskutiert, Impulse, praktische �bungen bei Gruppenarbeiten und Reflexion bilden die Basis des Workshops,...

Von innen und außen berührt

Strömen und heilsames Singen Wir verwöhnen uns selbst mit liebevollen, entspannenden Berührungen. In der Selbsthilfe des Jin Shin Jyutsu ® werden ohne Druck bestimmte Stellen am eigenen Körper (über der Kleidung) gehalten. Dazu singen wir einfache Lieder und Mantren, die ihre Wirkung in der oftmaligen Wiederholung und der anschließenden Stille entfalten. Die erlernten Strömgriffe und Lieder können wir auch zuhause für uns selbst anwenden bzw. singen. Berührendes, Stärkendes &...

"YES, WE CAN" - Mit Freude rechnen lernen (3. Termin)

Ferien- und Förderwoche für Schüler/innen mit Down-Syndrom – mit Familie   Das „Yes, we can“-Konzept lässt Menschen mit Down-Syndrom das Rechnen begreifen. Jeweils am Vormittag werden die Kinder einzeln gefördert und parallel dazu in der Gruppe spielerisch betreut und sportlich herausgefordert. An drei Nachmittagen wird den Kindern und Jugendlichen ein attraktives Freizeitprogramm angeboten. Abschließendes Elterngespräch mit Förderempfehlung.   Geschwisterkinder ab dem Schulalter...

kbw.jpg

kbw.jpg

8856.jpg

2469.jpg

8856.jpg

8200.jpg

4562.jpg

Loslassen befreit

Loszulassen und damit bewusst Abschied nehmen - ob von Dingen, von Lebensabschnitten, Tr�umen und Pl�nen, von Menschen, Orten oder Ereignissen - kann ein heilsamer Prozess sein und neue Vitalit�t erm�glichen. Impulse zum Loslassen und Verabschieden sowie hilfreiche Tipps zum Entr�mpeln gibt es an diesem Abend.

8592.jpg

fit for family - Spielcaf� Schneckengruppe F�r Kinder bis ca. 3 Jahren

Wir laden Mamas/Papas oder auch Gro�eltern zusammen mit ihren Babys und Kindern im Alter von 0- 3 Jahren herzlich ein, sich in gem�tlicher Atmosph�re zu treffen. Ein Hit f�r alle Eltern: - die gerne Erfahrungen austauschen, - die gemeinsam mit den Kindern spielen, reimen, singen und basteln m�chten, - die Feste im Jahreskreis gestalten wollen, - die Impulse zur kindlichen Entwicklung und Elternbildung bekommen m�chten

8568.jpg

fit for family - Hilfe, mein Kind ist online

F�r Kinder im Grundschulalter ist es besonders verf�hrerisch, nicht altersad�quate Spiele, die vielfach kostenlos zur Verf�gung stehen, auf dem Smartphone herunterzuladen. H�ufig sind auch nicht jugendgerechte Bilder im Umlauf und die Kinder beginnen sich auch f�r soziale Netzwerke zu interessieren. Das stellt nicht nur Kinder, sondern auch Eltern vor neuen Herausforderungen. Was tun bei be�ngstigenden Nachrichten, z.B. Drohungen in digitalen Kettenbriefen? Worauf ist bei...

4562.jpg

Kränkungen heilen und Frieden finden

Wir alle kennen Situationen, Begegnungen, aus denen wir verletzt, wütend und/oder beschämt hervorgehen. Wie aber mit jemanden in Frieden kommen, wo vielleicht schon beim Denken an die Person all der Ärger wieder hochkommt? 'Schwamm drüber' oder 'Zeit heilt Wunden' sind leider keine wirklichen Lösungen. Und eines ist klar: Wenn wir nachtragen, schaden wir uns selbst. Wie kann Verzeihen gelingen? Welche Schritte sind auf dem Weg zur Aussöhnung, zu innerem Frieden notwendig und hilfreich?...

8924.jpg

fit for family - Gefühle und Geschichten Für Eltern mit Kindern von 0 - 8 Jahren

Geschichten und Märchen sind eine wunderbare Möglichkeit, mit Kindern über Gefühle zu reden, wenn z.B. das Kind das Kuscheltier verloren hat oder auch wenn es wütend ist. Es ist toll, wenn Eltern oder Großeltern eine passende Geschichte oder ein Bilderbuch zur Hand haben! Welche Bedeutung haben Vorlesen und gemeinsames Erleben von Büchern und Geschichten generell? Welche Bilder- und Kinderbücher sind wann hilfreich?

kbw.jpg

2469.jpg

Solidarisch - Kulinarisch

Wie k�nnen wir uns nachhaltig und gerecht ern�hren? Es ist wichtig zu wissen, wo und wie unser Essen produziert wird, Strukturen zu hinterfragen und Alternativen und Handlungsspielr�ume zu kennen. Workshop mit Liebgard Fuchs, Welthaus Innsbruck, mit Impulsen, Gespr�che und kulinarischen Kostproben zur nachhaltigen und gerechten Ern�hrung.