Termine

8592.jpg

fit for family - Spielcafé Schneckengruppe Für Kinder bis ca. 3 Jahren

Wir laden Mamas/Papas oder auch Großeltern zusammen mit ihren Babys und Kindern im Alter von 0- 3 Jahren herzlich ein, sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen. Ein Hit für alle Eltern: - die gerne Erfahrungen austauschen, - die gemeinsam mit den Kindern spielen, reimen, singen und basteln möchten, - die Feste im Jahreskreis gestalten wollen, - die Impulse zur kindlichen Entwicklung und Elternbildung bekommen möchten

8200.jpg

8924.jpg

fit for family - Gefühle und Geschichten

Geschichten und Märchen sind eine wunderbare Möglichkeit, mit Kindern über Gefühle zu reden, wenn z.B. das Kind das Kuscheltier verloren hat oder auch wenn es wütend ist. Es ist toll, wenn Eltern oder Großeltern eine passende Geschichte oder ein Bilderbuch zur Hand haben! Welche Bedeutung haben Vorlesen und gemeinsames Erleben von Büchern und Geschichten generell? Welche Bilder- und Kinderbücher sind wann hilfreich?

4598.jpg

fit for family - Kleine Kinder - Große Gefühle

Freude, Begeisterung, Fröhlichkeit ... schön für Eltern, diese Gefühle mit dem Kind miterleben zu dürfen, da geht einem das Herz auf. Wut, Trauer, Aggressionen ... diese Gefühle gibt es aber auch! Wie können wir Kinder begleiten mit all ihren Gefühlen, wie kann es uns gelingen Wut und Aggression zu begegnen, dass dies Gefühle Berechtigung haben und doch nicht zu Verletzungen führen?

kbw.jpg

fit for family - Eltern Kind Treffen Tux

Für Eltern und Großeltern mit Kindern von 1-3 Jahren. Herzliche Einladung zum gemeinsamen Singen, Spielen, Musizieren, Basteln, Experimentieren und Feiern von gemeinsamen Festen. Eure Kinder können so achtsam in eine Kindergruppe eingeführt werden. Bei einer gemütlichen Jause bleibt Zeit zum Austausch, um neue Freundschaften zu schließen und Kontakte zu knüpfen! Gleichzeitig bieten wir Elternbildungsimpulse und Unterstützung in Erziehungs- und Familienthemen an.

Du machst das schon

Stress, fehlende Wertschätzung, Chefwechsel im Zwei-Jahres-Takt, desaströse Wahlergebnisse – irgendwann wird alles zu viel und die Parteimanagerin bricht zusammen. Burn-out, Depression oder einfach nur zu schwach? Bei der Suche nach einer Antwort begegnen der Ich-Erzählerin dieses autobiografischen Romans Hilfe und Hindernisse, bis ihr klar wird, dass sie über den unwirtlichen Verhältnissen am Arbeitsplatz vergessen hat, wer sie wirklich ist und was sie braucht. Sie entdeckt, dass mehr in...

2469.jpg

Roratemessen im Advent

Den adventlichen Alltag ganz besonders beginnen: Der Rorate-Ruf: „Rorate, caeli, desuper“ („Tauet, ihr Himmel, von oben“), nachdem die Roratemesse benannt ist, stammt aus dem Buch Jesaja. In ländlichen Gegenden brachen die Menschen früher in dunkler Nacht mit Lichtern von ihren Höfen auf. Diese Tradition ist bis heute aufrecht erhalten geblieben und es ist üblich die Roraten mit Kerzen zu feiern. Roratemessen laden ein, den geistlichen Charakter des Advents zu erleben und...

8512.jpg

fit for family - Mediennutzung im Kleinkindalter

Bilder faszinieren und prägen sich ein. Eine medienfreie Kindheit ist längst Illusion. Doch wie viel Medien verträgt eine gesunde kindliche Entwicklung, was gilt es zu beachten? Welche Bedürfnisse haben Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren? Was bewegt Kinder in diesem Alter? Wie gelingt die Integration von Medien in unseren Alltag, damit diese Teil eines guten und erfüllten Lebens werden?


Vielheit couragiert leben

Dieser Kurs und die aktuellen Publikationen des Kursleiters – „Vielheit couragiert leben“ (2019) und „Ruth C. Cohn. Eine Therapeutin gegen totalitäres Denken“ (2020) – bringen eine weitgehend vergessene Dimension der Themenzentrierten Interaktion (TZI) neu ins Bewusstsein. Zehn Jahre nach Ruth C. Cohns Tod geht es um die gesellschaftspolitische Kraft der TZI heute, die in der Biografie und im couragierten Handeln dieser großen „Gesellschaftstherapeutin“ wurzeln. Die...

2469.jpg

8881.jpg

fit for family - Damit der Geduldsfaden nicht reißt

Stress und Überforderung sind in aller Munde. Durch unterschiedliche Rollen und Herausforderungen im Alltag wird der Druck auf jeden einzelnen von uns machmal recht groß. Viele sind erschöpft und ausgebrannt. Was können wir tun, damit es gar nicht so weit kommt? Auf unterschiedlichen Ebenen wollen wir unsere eigenen Gewohnheiten reflektieren und alternative Denk- und Handlungsoptionen kennnlernen, um die ersehnte Gelassenheit wieder zu finden.

Die Krise meistern

In unserer Gesellschaft gibt es eine zunehmende Vielfalt von Lebensentwürfen und -umständen, Stärken und Verwundbarkeiten, Herausforderungen und Abhängigkeiten, in schier unendlichen Kombinationen und Überschneidungen. Dadurch wird die Bewältigung von Krisensituationen und Anpassung an neue Rahmenbedingen zu einer höchst individuellen Angelegenheit. Auch lassen sich enorme Unterschiede beobachten, wieviel Unterstützung, Anerkennung oder zumindest Aufmerksamkeit Menschen in ihren...

Roratemessen im Advent

Den adventlichen Alltag ganz besonders beginnen: Der Rorate-Ruf: „Rorate, caeli, desuper“ („Tauet, ihr Himmel, von oben“), nachdem die Roratemesse benannt ist, stammt aus dem Buch Jesaja. In ländlichen Gegenden brachen die Menschen früher in dunkler Nacht mit Lichtern von ihren Höfen auf. Diese Tradition ist bis heute aufrecht erhalten geblieben und es ist üblich die Roraten mit Kerzen zu feiern. Roratemessen laden ein, den geistlichen Charakter des Advents zu erleben und...

kbw.jpg

fit for family - Eltern Kind Treffen Tux

Für Eltern und Großeltern mit Kindern von 1-3 Jahren. Herzliche Einladung zum gemeinsamen Singen, Spielen, Musizieren, Basteln, Experimentieren und Feiern von gemeinsamen Festen. Eure Kinder können so achtsam in eine Kindergruppe eingeführt werden. Bei einer gemütlichen Jause bleibt Zeit zum Austausch, um neue Freundschaften zu schließen und Kontakte zu knüpfen! Gleichzeitig bieten wir Elternbildungsimpulse und Unterstützung in Erziehungs- und Familienthemen an.

8200.jpg

fit for family online - Wilde Mädchen? Sensible Buben?

'Typisch Mädchen!' - 'A richtiger Bua!' Wie schnell ordnen wir Verhaltensweisen dem Geschlecht unserer Kinder zu. Was ist wirklich dran an diesen Zuschreibungen? Welchen Einfluss hat das Geschlecht auf die Entwicklung unserer Kinder und auf ihre Lebensgestaltung als Erwachsene? Wie können wir unsere Kinder in der Entwicklung ihrer weiblichen und männlichen Identität gut begleiten? WEBINAR - Teilnahme über PC, Laptop, Tablet oder Handy möglich. Link auf: www.elternbildung.tirol / Online...

Die stille Zeit hören

Advent: Einkaufshektik, Terminabgabestress, eigene und fremde Ressourcen ausbeuten Advent: Besinnliche Texte, die aufrütteln. Mitten im Advent die Ankunft vorbereiten: Innehalten. Horchend wandern. Durchatmen und mit den Ressourcen gesund haushalten. Advent feiern. Referentin: Siljarosa SCHLETTERER, Autorin, Lyrikerin, Künstlerin, Musik- & Literaturwissenschaftlerin, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Spitalskirche-Team Treffpunkt: Planötzenhof, Innsbruck

8990.jpg

8592.jpg

fit for family - Spielcafé Schneckengruppe Für Kinder bis ca. 3 Jahren

Wir laden Mamas/Papas oder auch Großeltern zusammen mit ihren Babys und Kindern im Alter von 0- 3 Jahren herzlich ein, sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen. Ein Hit für alle Eltern: - die gerne Erfahrungen austauschen, - die gemeinsam mit den Kindern spielen, reimen, singen und basteln möchten, - die Feste im Jahreskreis gestalten wollen, - die Impulse zur kindlichen Entwicklung und Elternbildung bekommen möchten