Termine

Konflikte stiften Sinn - Konflikt und Theaterpädagogik

Leichter und freudvoller mit Konflikten arbeiten Konflikte sind ein natürlicher Bestandteil menschlicher Interaktion und jeder Beziehung innewohnend. Als Menschen handeln wir und stellen dabei Situationen und Beziehungen her, die wir als Konflikte wahrnehmen. Konflikte können in uns selbst (innere Konflikte), zwischen Menschen (soziale Konflikte) oder als strukturell-organisatorische Konflikte wahrnehmbar sein. Der Umgang mit ihnen ist so unterschiedlich wie auch die Bearbeitung. Wir glauben,...

8648.jpg

Seelsorge im Krankenhaus

Entsprechend dem Wort Jesu „ich war krank und ihr habt mich besucht“ (Mt 25,36) ist christliche Seelsorge besonders zu Kranken und ihren Angehörigen gerufen. Daher arbeitet die Krankenhausseelsorge im Auftrag der Kirchen in ökumenischer Verantwortung im System Krankenhaus. Für diesen Dienst der Kirchen bietet die Klinikseelsorge der Diözese Innsbruck zusammen mit der evangelischen Diözese Salzburg und Tirol einen Ausbildungslehrgang zum/zur ehrenamtlichen Seelsorger/in an. ...

kbw.jpg

LEBENSMUTIG - Lehrgang für Biografiearbeit - Zertifizierter Lehrgang in 6 Modulen

Mit Petra Dahlmann, Susanne Hölzl M.A., Sabine Sautter und Karin Wimmer-Billeter. Vergangenes verstehen, Gegenwärtiges begreifen, Zukünftiges entwerfen. In diesem zertifizierten Lehrgang erfahren Sie, wie Sie kompetent und behutsam Biografiearbeit planen und anleiten. Sie befassen sich mit ihrer eigenen Lebensgeschichte und werden von den erlebten Geschichten anderer beschenkt.



9090.jpg

5560.jpg

Außerhalb der Ekklesia kein Heil! Vortragsexerzitien

„Außerhalb unserer (katholischen) Kirche gibt es kein Heil“ (Cyprian von Karthago ┼ 258). Bis heute spielt dieser Satz für viele eine große Rolle. Jedoch: Das lateinische „eccl é sia“ bedeutet nicht dasselbe wie das griechische „ekkles í a“, übersetzt vom hebräischen „quahal“ (Sammlung). Dahinter steht: Wenn Gott nicht sammeln würde, bis an die Enden der Erde, wenn ER nicht jedem Menschen nachgehen würde, dann gäbe es keine Rettung. Jesus hat diese Verkündigung in...

kbw.jpg

Der Mensch und das liebe Vieh - Ethische Fragen im Umgang mit Tieren

Was ein Tierliebhaber wissen sollte und wie ein ethisch vertretbarer Konsum- und Lebensstil gestaltet werden kann. Tiere nehmen in unserer Gesellschaft sowie im Leben vieler Menschen einen wichtigen Stellenwert ein. Der Umgang mit ihnen ist aber zutiefst ambivalent. Manche Tiere werden geliebt und gehätschelt, andere hingegen unter tierquälerischen Bedingungen gehalten und geschlachtet. Immer mehr Menschen sind für das Tierleid sensibel, mit dem die intensive Tierhaltung bzw. die...