Veranstaltungen

Ausstellung "Unser Essen in unseren Händen"

Wer baut unser Essen an? Was braucht es zum Wachsen? Wer entscheidet, was wir essen? Im Rahmen des Biobergbauernfestes in Hall können Sie diesen Fragen anhand unserer acht Steher nachspüren.  Ernährung geht uns alle an. Jede und jeder ist ein Teil davon und leistet seinen / ihren Beitrag. Boden, Klima, Landwirtschaft, Wasser, Artenvielfalt und Konzernmacht spielen alle in das Thema Ernährung hinein. Beispiele aus dem globalen Norden und Süden zeigen Zusammenhänge und Auswirkungen, sowie...

Brüchiger Friede - Wie ein friedvolles Miteinander trotz gesellschaftlicher Umbrüche gelingt

Webinar mit der Friedens-Aktivistin und Pädagogin Vera Grabe Loewenherz Aktuell verschärft die Pandemie wie ein Brennglas die Herausforderungen und Bruchlinien innerhalb einer Gesellschaft. Mehr denn je braucht es ein aktives Aufeinander zugehen sowie ein friedvolles Kommunizieren untereinander. Die Friedenspädagogik bietet bewährte Methoden für ein Miteinander statt Auseinander, Erfahrungen aus der Friedensarbeit in von Konflikten geprägten Ländern können Lernschätze für alle bergen....

Suppe "to go", Ute Kopatsch

Benefizsuppenessen - heuer "Fastensuppe to go"

Die Katholische Frauenbewegung gemeinsam mit Bischof Hermann laden heuer zu einem Benefizsuppenessen der ganz anderen Art ein. An ein gemütliches Zusammenstehen, miteinander Plaudern und Genießen einer warmen Suppe ist leider nicht zu denken. Von den Projektpartner*innen im globalen Süden haben die Verantwortlichen der Aktion Familienfasttag jedoch gelernt: In Krisenzeiten heißt es zusammenhalten, mutig sein und Neues wagen. Darum wird die Veranstaltung vom Stadtturm in die...

POP UP WeltHoffen - die beliebte Firmaktion geht in die nächste Runde!

Auch heuer steht die Firmvorbereitung unter dem Vorzeichen „Corona“, sodass die Pop Up Aktion weltHoffen am 17. April nicht wie geplant umgesetzt werden kann. Statt eines einzelnen Aktionstages bieten die Katholische Jugend und Dreikönigsaktion interessierten Firmgruppen an, im Zeitraum vom 24. März bis 17. April 2021 das Projekt in der Pfarre vor Ort zu realisieren. Ab dem 24. März können Materialkoffer für einen bildungspolitischen Stationenweg „Kinder und Jugendliche in den Slums...

Sammlung zugunsten der Rumänienhilfe in Inzing

Am SAMSTAG, 3. April werden wieder Hilfsgüter im Inzinger Jugendheim gesammelt und möglichst platzsparend in Containern verpackt. Die Diözese Satu Mare übernimmt den Transport nach Rumänien und sorgt dort für die gerechte Verteilung. Wenn sich beim „Frühjahrsputz“ in der Garage  Kinderfahrräder, Scooter oder ähnliche Sportgeräte  finden -  gerne bei der Sammlung in Inzing abgeben, Caritas Satu Mare freut sich sehr darüber. Frau Christl Scharmer und ihr motiviertes Team sind...

Kopfsalat mit Herz - Eine spirituelle Entdeckungsreise durch den Garten

Der Garten ist für viele Menschen ein Erholungsraum in einer oft lauten und hektischen Welt – auch für Autorin Elisabeth Rathgeb. Anhand von Blumen, Kräutern, Früchten und Gemüsepflanzen nimmt uns die erfahrene Seelsorgerin mit auf kleine, sehr persönliche spirituelle Entdeckungsreisen, die zeigen, dass „Gott in allen Dingen zu finden ist“, wie schon der heilige Ignatius von Loyola überzeugt war. Zugangslink auf www.bildung-tirol.at unter „Hier geht's zu unserem virtuellen...

Unser Essen. Unsere Zukunft: Auf den Teller statt in die Tonne

Elisabeth Schmied ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Abfallwirtschaft der Universität für Bodenkultur in Wien. Sie forscht zu Maßnahmen der Abfallvermeidung mit Schwerpunkt Lebensmittel und Elektrogeräte sowie der Wiederverwendung von Produkten. Eine besondere Herausforderung sieht Schmied darin, dass wir als Konsument*innen einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln lernen.   Ein Online-Bildungsangebot via Zoom für Schulklassen ab der 9. Schulstufe mit...

Solidarisch Wirtschaften - Stadtgespräch im GEA

Die Idee eines guten Lebens für alle – da können sich mittlerweile viele Menschen etwas Ähnliches darunter vorstellen. Zeit statt Hetze, Mensch statt Geld, Qualität statt Quantität, Kooperation statt Konkurrenz – das sind Begriffspaare, die damit häufig in Zusammenhang gebracht werden. Aber wie sieht es damit in unserem Arbeits- und Versorgungsalltag aus? Wir wollen uns auf die Spur machen nach gerechten Werten und Bewertungen für unser Tun und unsere Versorgung. Und wir wollen...

Unser Essen. Unsere Zukunft: Vom Acker auf den lokalen Teller

Juan Carlos “Tato” Figueredo  lebt und arbeitet in Argentinien, wo er sich in der NGO “INCUPO” für die bäuerliche und indigene Bevölkerung einsetzt. Er spricht über die Auswirkungen der global vernetzten Agroindustrie in seiner Heimat und über die Zukunft der kleinbäuerlichen Landwirtschaft.  Ein Online-Bildungsangebot via Zoom für Schulklassen ab der 9. Schulstufe mit Materialien zur Vor- und Nachbereitung, Expert*innen-Interviews und Möglichkeit für Fragen und...

Unser Essen. Unsere Zukunft: Genug am Teller trotz Klimakrise?

Ismael Ndao  koordiniert Projekte der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit im westafrikanischen Senegal. Diese zielen auf Ernährungssicherheit im ländlichen Raum sowie die Stärkung von kleinbäuerlichen Familien ab. Im Gespräch mit Ismael Ndao gehen wir der Frage nach: Wie können die Menschen im Senegal sich in der Klimakrise weiterhin regional versorgen? Ein Online-Bildungsangebot via Zoom für Schulklassen ab der 9. Schulstufe mit Materialien zur Vor- und...

Raus aus der Bubble!

Die komplexen Probleme der Welt verlangen von uns die Fähigkeit, die Dinge aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. Doch traditionelle und neue Medien schüren die Polarisierung und Spaltung der Gesellschaft auf der ganzen Welt. Die Folge ist, dass wir zunehmend in sehr unterschiedlichen Realitäten und ideologischen Filterblasen leben. Es wird immer schwieriger, ein gemeinsames Grundverständnis über die Welt zu bilden und gemeinsam die Probleme der Welt anzugehen. ​ Wie können...