Termine

Go, Bro! Ein letztes Mal!

Wir machen uns ZUM LETZTEN MAL gemeinsam auf den Weg! Am Samstag, 1. Juni 2019 gehen wir einen Teil des 10-Kapellen-Weges. Treffpunkt: 14:00 Uhr Pfarrhaus Maria Himmelfahrt Eine kleine Jause und kurze Andacht sind eingeplant! Etwas Regen hält uns nicht auf! Jedoch bei sehr schlechtem Wetter entfällt die Wanderung! Weitere Informationen: Anna Junker (0677 / 62490058) Philipp Förg (0650 / 4952034 Alle Jungen und Junggebliebenen sind eingeladen, mit uns zu gehen!

Familienfest und Mittagsgebet beim Dom in Innsbruck

Gönnen sie sich eine Auszeit am Tag des Lebens inmitten des Trubels der Altstadt. Der Spielbus der Kath. Jungschar wird vor Ort sein, bei der Spielbörse gibt es zahlreiche Brettspiele, auch Kreatives soll nicht zu kurz kommen. SchülerInnen des Bischöflichen Gymnasiums Paulinum werden musizieren, für Verpflegung ist gesorgt.  Ideal für einen Ausflug mit der Familie oder Jungschargruppe nach Innsbruck. Um 12.00 Uhr Mittagsgebet mit Bischof Hermann Glettler. Für alle, die an diesem Tag den...

Pfarrfest am Kirchbräuplatz

Sonntag, 16. Juni 2019 9:30 Uhr Festmesse gestaltet vom  Pfarrchor ca. 11:00 Uhr Frühschoppen mit der Stadtmusik Schwaz ca. 13:30 Uhr Unterhaltung mit den „3 Originalen“ Für Speis und Trank ist wie immer bestens gesorgt! Kinderprogramm im Garten des Pfarrhauses Auf Ihr zahlreiches Kommen freuen sich das Pfarrfest-Team und Pfarrer Martin Müller PS:   Bei Schlechtwetter findet das Pfarrfest in den Räumen des Pfarrhauses statt.

Ikonenmalkurs

Faszination Ikone

Erleben Sie urchristliche Spiritualität und Meditation beim Malen von göttlichen Bildern. Die Ikone ist für die orthodoxen Christinnen und Christen das Fenster, durch das das Antlitz des Ewigen erblickt wird. Ikonen können wir als Urbilder, geistige Grundgestalten, Spiegelungen des Menschlichen und des Göttlichen bezeichnen. Über die Betrachtung der Ikonen nähern wir uns den Bildern der Seele, begegnen wir Grundformen des Werdens und Reifens.  Für die Teilnahme an diesem...

kbw.jpg

fit for family - Treffpunkt der Igelgruppe in Mils

Gemeinsam mit den Eltern/einem Elternteil möchten Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen mit den Kindern musizieren, basteln, spielen, turnen und Feste feiern. Es besteht die Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen, eine für Eltern und Kinder wertvolle Zeit miteinander zu verbringen.

8278.jpg

SelbA Training Pfarre Guter Hirte

Selbstständig im Alter, mit Lebensfreude älter werden. SelbA ist ein Programm für Menschen ab 60. Interessierte für Schnupperstunden herzlich willkommen. Anmeldung: Roswitha Szabo, Tel. 0680 1191343

8200.jpg

fit for family - Sprachlose Störche? Selbstsichere Kinder?

Kinder wollen alles über die Welt und das Leben wissen. Unsicherheit entsteht bei Eltern oft dann, wenn es bei den Fragen um die Entstehung von Babys geht - z.B. weil eine Frau im Familien- oder Bekanntenkreis ein Kind erwartet. Auch über Medien oder ältere Kinder können sie mit Informationen zum Thema Sexualität konfrontiert werden, die nicht immer altersgemäß sind. Wie können wir Fragen rund um die Entstehung von Kindern altersgemäß beantworten und Kinder im Umgang mit Informationen...

Semillas, Cultura y Resistencias / Saatgut, Kultur und Widerstand Impulsvortrag

Rund um den Herd entstehen jene familiären und gemeinschaftlichen Bindungen, die die Identität der Menschen definieren. Jede Gemeinschaft entwickelt zudem entsprechend ihrer geographischen Lage und der gegebenen Umweltbedingungen eine eigene Definition ihres Herkunftsgefühls. Diese basiert nicht zuletzt auf der Landwirtschaft als einer Tätigkeit, die nicht nur Ernährungssicherheit, sondern auch die Weitergabe vieler Traditionen garantiert. Hierbei spielt das Saatgut als Quelle des Lebens,...

Ethikforum 2019 - In guter Hoffnung sein: empfangen oder gezeugt?

Praxis und Theorie im Gespräch | Impulsvorträge und Diskussion Nach wie vor existiert das kirchliche Ideal der kinderreichen Familie, in der Kinder als Ziel einer christlichen Ehe gelten. Doch was tun, wenn sich der Kinderwunsch nicht auf natürliche Weise erfüllt? gelten. Doch was tun, wenn sich der Kinderwunsch nicht auf natürliche Weise erfüllt? Das Lehramt lehnt die extrakorporalen Methoden der Reproduktionsmedizin ab und hält am Grundprinzip der natürlichen Zeugung fest. Dennoch...

2469.jpg

kbw.jpg

fit for family Eltern-Kind-Treffen der Oachkatzlgruppe

Wir laden Mamas/Papas zusammen mit ihren Babys und Kleinkindern im Alter von 0-3 Jahren herzlich ein, sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen, um Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam wertvolle Zeit miteinander zu verbringen mit Singen, Reimen, Spielen, und auch um Impulse zu Erziehung und Entwicklung von Kindern zu bekommen.

Die Kunst der Ablenkung und Beeinflussung in der Politik

Demokratie braucht informierte Bürgerinnen und Bürger. Doch woher erhalten die Wählerinnen und Wähler ihre Informationen? Wer gestaltet die Inhalte, wer entscheidet über die Bilder? Was ist Wahrheit, was ist Manipulation? Faktum ist: Die Kommunikation hat durch Digitalisierung, Internet und Konvergenz völlig neue Möglichkeiten erhalten. Doch die Menge und die Inhalte scheinen die Öffentlichkeit zu überfordern. Die Medienkompetenz des Einzelnen und die Verantwortung von Medien und...

Ethikforum 2019: In guter Hoffnung sein: empfangen oder gezeugt? Kirchliche Leitlinien in Diskussion mit aktueller Kinderwunschpraxis

Nach wie vor existiert das kirchliche Ideal der kinderreichen Familie, in der Kinder als Ziel einer christlichen Ehe gelten. Doch was tun, wenn sich der Kinderwunsch nicht auf natürliche Weise erfüllt? Das Lehramt lehnt die extrakorporalen Methoden der Reproduktionsmedizin (also bspw. IVF und ICSI) ab und hält am Grundprinzip der natürlichen Zeugung fest. Dennoch können die modernen Möglichkeiten zur Empfängnis für (Ehe-)Paare nach einer schmerz- und leidensvollen Geschichte erlebter...

kbw.jpg

2565.jpg


Bleibt gesund, Väter

Die Doppelorientierung auf Beruf und Familie macht das Leben von Vätern zu einer Herausforderung. Neben der allgemein gestiegenen Arbeitsbelastung im Berufsleben verbringen heute Väter, entgegen der öffentlichen und vielleicht auch subjektiven Wahrnehmung, mehr Zeit mit ihren Kindern als vor 50 Jahren – das belegen aktuelle, nationale und internationale Studien. Die Rahmenbedingungen der modernen Berufswelt (Mobilität, Flexibilität, ständige Erreichbarkeit etc.) werden sich nicht so...

kbw.jpg

Vom Reden ÜBER zum Reden MIT - Luft

+HINWEIS: die Veranstaltung wurde abgesagt+ Die Elemente  Wasser war schon immer kostbar und wird in allen Religionen als Geschenk der Götter oder (des) Gottes gesehen. Es ist das Ursymbol des Lebens; es steht für Schöpfung und Zerstörung, Fülle und Mangel, Geborgenheit und Bedrohung, Reinheit und Verschmutzung. Nicht zuletzt können wir mit einem bewussten und schöpfungsverantwortlichen Umgang mit Wasser beitragen zur Erhaltung unserer Erde.  Feuer war vielen Religionen und Kulturen...

Kultur am Rande der Stadt - Ein west-östlicher Divan

Freitag, 7. Juni 2019, 17 Uhr  Podiumsdiskussion  Sprache - Übersetzung – Kommunikation als gesellschaftlicher Prozess Die Forderung nach „genügend Sprachkompetenzen“ von Zugewanderten lässt glauben, dass ein bestimmter Level an Kenntnissen ein Garant für „gelungene Integration“ sei. Die Veranstaltung stellt Fragen, die über die bloße Verständigung hinausgehen: braucht es zum gegenseitigen Verstehen nicht mehr und wenn ja, was? Welche Hürden, Chancen, Probleme und auch...