Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit 2020

"DEM LEBEN TRAUEN, WEIL GOTT ES MIT UNS GEHT"
Pilgererfahrung im Alltag  

Viele Menschen verlassen ihren Alltag und begeben sich für längere Zeit
z.B. auf den Jakobsweg in Spanien oder Frankreich. Die körperlichen Anforderungen, die Einfachheit, das Unterwegssein bringen in den Menschen selbst etwas in Bewegung. Fragen nach dem Woher, Wohin, Warum und auch Gott selbst bekommen Platz.  

Aber man muss nicht wegfahren, um Pilgererfahrungen zu machen. Ignatius von Loyola hat sich selbst in seiner Biografie als Pilger auf seinem eigenen Lebensweg gesehen. Er hat sich immer mehr als von Gott geführt und begleitet erfahren.

Entdecken auch wir: Jeder Lebensweg ist ein Pilgerweg. Und auch für uns gilt die Verheißung:
Wir dürfen dem Leben trauen, weil Gott es mit uns geht.  

In unseren Pfarren finden in der Fastenzeit „Exerzitien im Alltag“ statt.

 

GEMEINSAME ZEITEN 

  

Fünf Treffen der Gruppen mit ihren BegleiterInnen an gleichbleibenden Wochentagen (Termine siehe Rückseite) zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch und zur Einführung in die Übungen der folgenden Woche.

Bitte darauf achten, dass man bei allen Treffen dabei sein kann! 

  

 

ORGANISATORISCHES 

Kosten: für das Begleitheft € 6,-

Anmeldung bis Montag, 24. Feber (wegen Bestellung der Begleithefte) im Pfarrbüro Allerheiligen: Tel: 0512 281724 Mail: info@pfarre-allerheiligen.at)

 

GRUPPEN: TERMINE, TREFFPUNKTE, BEGLEITER/INNEN 

  

19.30 Uhr im Gesprächsraum der Pfarre Allerheiligen
Begleitung: Bernhard Kranebitter, Pfarrer  

  

9 Uhr im Gesprächsraum der Pfarre Allerheiligen
Begleitung: Marianne Rammer  

19 Uhr im Pfarrsaal in Kranebitten
Begleitung:  

  

15 Uhr Heim am Lohbach, Kapelle
Begleitung: Veronika Lamprecht, Pastoralassistentin  

  

17 Uhr in der Kapelle in der Pfarre Allerheiligen
Begleitung: Birgit Bonapace, Maria Eder  

 

MÄNNERSTAMMTISCH in der Fastenzeit "Josef und seine Bros" 

  

19.30 Uhr im Pfarrsaal in Allerheiligen
Begleitung: Hans Eibl