Firmung

Du willst dich firmen lassen? Du begleitest jemanden auf dem Weg zur Firmung? Du bist schon gefirmt?

Die erste Firmung in der Bibel war zu Pfingsten. Damals bekamen die Jünger durch den Heiligen Geist den Mut den Menschen von der Auferstehung Jesu zu erzählen. (Apg 2)

Pfingsten ist auch der Geburtstag der Kirche. Zur Kirche gehören alle Menschen, die mit dem Heiligen Geist gestärkt sind. Das beginnt schon bei der Taufe und wird bei der Firmung bekräftigt. 

Die Firmung ist ein sichtbares Zeichen der ...

  • Entscheidung zur Heiligung: Gott will das Heil der ganzen Welt. Er möchte, das sowohl jede*r als auch die ganze Welt Heil/Glück findet.
  • Unterscheidung der Geister: Gottes Geist unterstützt, um Lebensförderndes von Lebenszerstörendem unterscheiden zu können.
  • Stärkung mit dem Geist Gottes: Gestärkt durch den Heiligen Geist, werden Christ*innen in die Welt gesendet und verkünden die christliche Botschaft in Wort und Tat.

Die häufigsten Fragen rund um Firmvorbereitung, Feier der Firmung, Pat*innen, etc. haben wir  hier gesammelt.

Firmtermine 2021

Aufgrund der COVID-19-Situation können die Firmungen nicht in der gewohnten Weise gefeiert werden. Daher verzögert sich auch in mehreren Pfarren die Terminplanung. Die Übersicht der Termine ist daher unvollständig, wird aber immer wieder aktualisiert.

Kontakt

Silke Rymkuß

0512 / 2230 4604

0676 / 8730 4604

silke.rymkuss@dibk.at

Weiterführende Seiten für ...