Forchach - Seelsorgeraum Unteres Lechtal

 

Gott berühre dich 

 

Gottes Zärtlichkeit berühre dich in deinem Leben, damit dich die Lasten, die du trägst, nie niederdrücken – bei der Jugendwallfahrt am Locherboden waren diese Zeilen zu lesen. Ein Zuspruch, formuliert in einem Gebet von Silvia Hölbling für die Jugendlichen, die sich auf ihre Firmung vorbereiten. Ein wertvoller Gedanke in der Wiedererinnerung an die eigenen Glaubenswurzeln. Für die jungen Christinnen und Christen sowie für uns alle von Zeit zu Zeit. ER will nämlich „auf uns wirken“, so umschreibt es der Duden in seiner aktuellen Auflage. Und Jahrhunderte vorher brachte es der Maler der Fresken in der Sakristei von Ottobeuren zum Ausdruck, als er die Fußwaschung darstellte. Dabei berührt Jesus die Füße seiner Jünger und schenkt seine ganzen Aufmerksamkeit diesem einen Menschen. Die vermutlich glücklichste Erfahrung des Glaubens und zugleich jenes Geheimnis, mit dem bis heute niemand von uns fertig geworden ist. Selbst wenn wir in wenigen Tagen das Fest Fronleichnam feiern, das an den Gründonnerstag und den Abendmahlssaal anknüpft, und immer wieder neu vor dem Unbegreiflichen stehen lässt, dass Gott sich uns hingibt. Wir müssen uns nicht scheuen, ihn uns in die Hand legen lassen, weil er mitten in unser Leben herunterkommt. Ein unvorstellbar großer Gott, der sich nicht enträtseln lässt, sondern an den man sich Schritt für Schritt herantasten kann. Sich Ihm annähern, wie Er sich uns annähert und sein Wirken erfahren – das sei uns gewünscht, damit Er uns genau das geben kann, was wir zum Glauben brauchen.    Andreas Zeisler, Pfarrprovisor

 

  

Informationen zur Corona-Krise 

Mit dem 5. März 2022 wurden die staatlichen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie bis auf wenige Ausnahmen massiv gelockert. Davon betroffen ist auch die Feier der Gottesdienste. Derzeit ist ein verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske ausgesetzt, dennoch ersuchen wir als Zeichen des Respekts und des Verantwortungsgefühls auf die Hygienemaßnahmen zu achten.

Aktuelle Informationen auf der Homepage der Diözese Innsbruck: https://www.dibk.at/Themen/Kirche-und-Coronavirus/Haeufig-gestellte-Fragen 

 

Telefonische Erreichbarkeit: 

 

Pfarrprovisor Andreas Zeisler: 

0676 / 87 30 77 37 

Aushilfspriester Martin Schautzgy: 

05635 / 205 

Sekretärin Monika Wild: 

05678 / 52 14 

Dekanatsasssistent Alois Gedl 

0676 / 35 10 142 

Das Seelsorgeraumbüro befindet sich im Widum in Weißenbach.

Unsere Sekretärin Monika Wild ist dort Di 16.00 - 17.30 und Mi - Fr 9.00 - 11.00 zu erreichen.

 

Postanschrift: 

 Sommer 7 / 6671 Weißenbach am Lech 

Tagesevangelium

Lade...