Lange Nacht der Kirchen 2021

Ein herzliches Willkommen auf der diözesanen Website dieser österreichweiten Aktion.

Die nächste Lange Nacht der Kirchen findet am 28. Mai 2021 statt in ganz Österreich, Südtirol und einigen anderen europäischen Ländern statt.

 Hier erfahren Sie alles rund um eine Teilnahme an der Langen Nacht der Kirchen. Neben allgemeinen Informationen finden sich auf dieser Seite auch Anregungen, Tipps und Tricks sowie Antworten auf Häufige Fragen. Weitere Informationen und einen Blick in die anderen Diözesen Österreichs finden Sie auf der österreichweiten Homepage www.langenachtderkirchen.at

Für weitere Fragen oder Unklarheiten stehe ich Ihnen natürlich gern zur Verfügung. 

Ich freue mich auf eine abwechslungsreiche und vielfältige Lange Nacht der Kirchen 2021!

Sabine Musenbichler

 

Kontakt: 

Sabine Musenbichler MA

Riedgasse 9, 6020 Innsbruck

sabine.musenbichler@dibk.at 

0676/8730-4402

 

 

 

Motivspruch 2021

Aktuelle Situation

In Zeiten von Covid-19 eine Veranstaltung wie die Lange Nacht der Kirchen zu planen, war und ist eine Herausforderung. Trotzdem sind heuer viele Kirchen Teil der Veranstaltung und drücken so die Sehnsucht nach Normalität aus und wollen auch ein Hoffnungszeichen sein. Wir sind nach wie vor zuversichtlich, dass unter den gegebenen Umständen die Lange Nacht der Kirchen stattfinden kann.

Die Verantwortlichen der Veranstaltungen werden die gültigen Sicherheitsbestimmungen beachten und so für einen abwechslungsreichen, wie auch sicheren Abend sorgen.

Wir bitten aber auch Sie, sich an die gültigen Bestimmungen zu halten und am Abend der Veranstaltung den Nachweis eines gültigen (48 h) negativen Covid-Tests mitzubringen, damit alle Besucherinnen und Besucher einen entspannten und sicheren Abend erleben können.
Wie wir aber in der Zeit der Corona-Pandemie gelernt haben, können sich Dinge schnell ändern. So kann es aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen notwendig sein, ein geplantes Programm zu ändern oder ganz abzusagen. Wir bitten Sie daher, sich vor Ihrem Besuch nochmals auf der Homepage der Langen Nacht der Kirchen bzw. der jeweiligen Pfarre über die aktuellen Programmpunkte und geltenden Corona-Schutzmaßnahmen zu informieren sowie die regionalen Medienberichte zu verfolgen. Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.