Seelsorgeraum Jenbach-Wiesing-Münster

Synodaler Weg in unserer Diözese, in der Weltkirche!

 „Die ursprünglich für Oktober 2022 geplante Bischofssynode in Rom ist von Papst Franziskus zu einem zweijährigen synodalen Weg ausgebaut worden. Im Zeitraum von Herbst 2021 bis Oktober 2023 sind nun drei Phasen für die Synode zum Thema Synodalität der Kirche vorgesehen: eine diözesane, eine kontinentale und eine weltkirchliche. Ziel sei es, allen Gläubigen Gelegenheit zu bieten, "aufeinander und auf den Heiligen Geist zu hören", so schrieb kathpress.at, doch was bedeutet das? Link zum Artikel von kathpress.at

Die Weltkirche macht sich auf einen Weg der Erneuerung, der Überprüfung seiner selbst und lässt dafür Raum für die Gedanken aller Christgläubigen weltweit. Für unseren Seelsorgeraum bedeutet dies konkret, ein sich Einlassen auf diesen Weg, der in unserer Diözese mit 17. Oktober beginnt und in mehrere Phasen unterteilt ist, wie Bischof Hermann im September mitteilte. Welche Schritte und in welcher Form dabei eine Ergebnissicherung durchgeführt wird, wird derzeit noch bei den Verantwortlichen der Diözese überlegt und koordiniert. Durch ein aufmerksames Hineinhören in sich selbst, auf den Anderen und im Gebet darf der Heilige Geist wirken und uns und die Kirche Christi nach seinem Willen lenken.

Weitere Informationen sind beispielsweise im Vademecum zu finden, das als Handbuch für die Beratungen und Überlegungen vor Ort fungiert:

 

 

Es gelten für die Gottesdienste ab 22. November folgende Regelungen:          

  • Zu Personen aus anderen Haushalten muss ein Sicherheitsabstand von 2 m eingehalten werden. 
  • Es muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Danke für euer Verständnis und eure Mithilfe für sichere Gottesdienste!                           

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.at/SR-JenbachWiesingMuenster

Aktuelle Meldungen

... zu den Pfarren - Jenbach - Wiesing - Münster

Lade...