Aktuell

Alle Meldungen

Missionsschwester Hanni Denifl FMA: „Menschen beim Wachsen begleiten zu dürfen, ist ein sehr großes Geschenk.“

Abidjan, die frühere Hauptstadt der Elfenbeinküste, ist Standort des Provinzialats der Westafrikanischen Provinz der Don Bosco Schwestern. Neben dem Provinzialat sind an diesem Standort eine Volks- und Berufsschule, ein Oratorium und das Foyer Maria Domenica, ein Wohnheim für schutzbedürftige Mädchen, beheimatet. Die gebürtige Tirolerin Hanni Denifl, seit 2006 in Afrika für Kinder und Jugendliche im Dienst, erzählt über ihre Arbeit im Foyer Maria Domenica.

Veranstaltungen

Das Geheimnis des Stehaufmännchens

Resilienz

Das Geheimnis des Stehaufmännchens, das in jedem von uns wohnt In diesem Erlebnis-Seminar beschäftigen wir uns damit, wie Sie die inneren Faktoren stärken können, um den steigenden Anforderungen des Lebens besser begegnen zu können. Praktische Übungen und einfache Anregungen für den Alltag...

Bibelstellen zum Tag

Don Bosco - Unterwegs mit jungen Menschen

Am 31. Jänner ist das Fest des hl. Don Bosco. Der Priester (1815-1888) lebte eine für die damalige Zeit revolutionäre Pädagogik. Er wollte den Jugendlichen immer auf Augenhöhe begegnen. Sein Erziehungsstil setzte auf Liebe, Einsicht, Glaube und Prävention statt auf harte Strafen. Selbst in ärmlichen Verhältnissen nahe Turin aufgewachsen, kümmerte sich Don Bosco später um bedürftige Jugendliche, die im beginnenden Industriezeitalter auf der Strecke geblieben waren. Der Geistliche wollte benachteiligte junge Menschen mit einer Ausbildung fit fürs Leben machen. Ein kurzes Video gibt Einblick in das Leben des bekannten Heiligen.


Newsletter der Diözese Innsbruck

Seit Mitte 2013 erscheint der Mail-Newsletter der Diözese Innsbruck, ein Service der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation, mit Informationen aus der Diözese Innsbruck, der Kirche in Österreich und der Weltkirche.

Erscheinungsweise (außer von Juli bis Mitte September): wöchentlich – in der Regel donnerstags
Sollten Sie Beiträge oder Veranstaltungshinweise veröffentlichen wollen, bitten wir um Zusendung der knapp formulierten Unterlagen (gerne auch mit Bild) bis Dienstag der Erscheinungswoche. Wir bemühen uns Ihren Wünschen nachzukommen, können aber eine Veröffentlichung nicht garantieren. 

Ein Newsletter – drei Formate:
dibkNEWS: der wöchentliche Newsletter
dibk-SonderNEWS: der Newsletter zu besonderen Anlässen
dibk-ThemenNEWS: behandelt in loser Folge ein Schwerpunktthema  

Für Rückmeldungen sind wir Ihnen dankbar!
michael.gstaltmeyr@dibk.at  

Anmeldung zum Newsletter

Die Diözese Innsbruck auf Youtube

Auf YouTube ansehen



Unsere Standorte

Finden Sie ihre Pfarre oder ihre Einrichtung über die Suche: