Taufen

Informationen und Termine

Christus hat seiner Kirche den Auftrag hinterlassen:

„Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes“. Mt 28, 19

Durch die Taufe werden wir in die Sünden vergebende und Leben spendende Gemeinschaft mit dem dreifachen Gott aufgenommen und damit in die Gemeinschaft der Kirche als Volk Gottes eingegliedert. (Vgl. Gotteslob 571)

Wertvolle Informationen und Hinweise zum Sakrament der Taufe, zur Vorbereitung und Feier der Taufe  finden Sie auf der Website der Diözese Innsbruck unter:  Taufe (dibk.at)

Das Sakrament der Taufe wird in unserer Pfarre normalerweise an den Samstagen um 11.00 Uhr oder um 14.30 Uhr gespendet.

                        T A U F G E S P R Ä C H E 2022

               IM  SEELSORGERAUM FIECHT-STANS VOMP

Dienstag,       11.01.2022            Dienstag,                05.07.2022

Dienstag,       01.02.2022            Dienstag,                02.08.2022

Dienstag,       08.03.2022            Dienstag,                13.09.2022

Dienstag,       05.04.2022            Montag,                   03.10.2022

Dienstag,       03.05.2022            Dienstag,                 08.11.2022

Dienstag,       07.06.2022            Montag,                   05.12.2022

jeweils im Widum - Dorf 77 um 19.00 Uhr.

Ein Vorgespräch mit dem Pfarrer ist vor dem Taufgespräch unbedingt notwendig!!! 

 

*****************

FÜR EINE TAUFANMELDUNG BENÖTIGEN SIE FOLGENDE DOKUMENTE:

- Die Geburtsurkunde des Kindes.
- Den Taufschein der Mutter des Kindes.
- Den Taufschein des Vaters des Kindes. (wenn der Vater in der Geburtsurkunde des Kindes eingetragen ist!)
- Eine neue Taufbestätigung der Taufpatin /des Taufpaten.
  (die Taufpaten müssen katholisch sein und aus der Kirche nicht ausgetreten!)
- Die kirchliche Heiratsurkunde der Eltern.
- Die standesamtliche Heiratsurkunde der Eltern.
- Wenn die Taufe in einer anderen Pfarre gefeiert wird, braucht man noch die Tauferlaubnis des eigenen Pfarrers.  

Diese Unterlagen müssen spätestens 2 Wochen vor dem Taufgespräch im Pfarramt der Wohnpfarre abgegeben werden.

******************************

GEMEINSAME TAUFE IN UNSEREM SEELSORGERAUM

Durch die Einführung der gemeinsamen Taufe, konnten wir in unserer Pfarrei neue Erfahrungen sammeln.

Auch wenn es am Anfang da und dort kleine Probleme gegeben hat, sind die Reaktionen auf die gemeinsame Taufe, sowohl bei den Familien, als auch sonst in der Pfarre mehrheitlich sehr positiv.

Wir werden diese Form der Taufe beibehalten. Wobei bei einer Feier nicht mehr als zwei Kinder getauft werden.

Es wäre schön, wenn es uns gelingen würde, die Taufe nicht nur als ein Familienfest, sondern als eine Feier der Pfarrgemeinde zu verstehen.

Kommen wir also zu den Tauffeiern, auch wenn wir nicht zur Familie des Täuflings gehören. Begleiten wir mit unserem Gebet die Familien und vor allem die Täuflinge auf dem Weg zum Glauben und zur Gemeinschaft der Kirche.

****************************