Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung

Info und Kontakt

Die ARGE Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung ist in verschiedenen Feldern, Situationen und Kontexten im kirchlichen Bereich tätig. Als Gemeindeberater*innen planen, begleiten, steuern, gestalten und moderieren wir Ihren Prozess.

Sie interessieren sich für eine Beratung oder wollen sich unverbindlich darüber informieren, ob eine Beratung für Sie sinnvoll ist?

Nehmen Sie Kontakt mit dem Vorsitzenden der ARGE auf: Martin Lesky, +43 676 8730 2750, martin.lesky@dibk.at.
Gerne können Sie sich auch direkt an die beratende Person Ihrer Wahl wenden – die Kontaktdaten unserer Beraterinnen und Berater finden Sie hier

Nach Kontaktaufnahme findet ein unentgeltliches Erstgespräch statt, um den Beratungsanlass und weitere wichtige Informationen zu konkretisieren. Im Rahmen dieses Gesprächs wird der Auftrag ggf. fixiert (Auftraggeber*in, Ziel, Dauer, Kosten).

Details zum Beratungsangebot der ARGE

Zielgruppen 

  • Pfarren, Seelsorgeräume, Dekanate und damit verbundene Einrichtungen und Organisationen (Leitungsteams, Pfarrgemeinderäte, Arbeitsgruppen, etc.)
  • Diözesane Einrichtungen und Organisationen (Abteilungen, Teams, Arbeitskreise, etc.)
  • Ordensgemeinschaften, kirchliche Bildungseinrichtungen, Vereine, Verbände und Gruppen, etc.
  • Weitere Organisationen auf Anfrage

Mögliche Beratungsanlässe und Tätigkeitsfelder 

  • Veränderungs- und Innovationsprozesse, Neuorientierung
  • Visions- und Zielfindungsarbeit, Leitbilderstellung
  • Leitungswechsel, Profilerstellung, Rollenklärung
  • Konfliktmanagement, Teambuilding, Vernetzung
  • Jahresplanung, Aufgabendefinition, Ressourcenoptimierung
  • Projektbegleitung, Moderation

Arbeitsweise und Haltung 

  • Wir arbeiten vertraulich und unabhängig. Es besteht keine Berichtspflicht oder Weisungsgebundenheit gegenüber Dritten.
  • Wir arbeiten systemisch und prozessorientiert. Wir bearbeiten ein Anliegen nicht isoliert, sondern so, dass das Umfeld mitbedacht wird. Wir sind davon überzeugt, dass das notwendige Potenzial für ein gutes Ergebnis in der jeweiligen Organisation vorhanden ist.
  • Wir arbeiten ergebnissoffen und lösungsorientiert. Wir bieten kein fertiges Ergebnis, sondern begleiten unsere Klient*innen auf dem Weg dorthin. Wir bieten Hilfe zur Selbsthilfe und fokussieren uns dabei auf das Positive.
  • Wir sind allparteilich und wertschätzend den beteiligten Personen gegenüber. Die vorhandenen Fähigkeiten und Talente fließen ins gemeinsame Arbeiten ein und werden im Ergebnis sichtbar.
  • Wir beraten nach Möglichkeit zu zweit. Je nach beratenden Personen bieten wir zusätzliches Fachwissen in unterschiedlichen Bereichen.

Sie wollen Teil unseres Teams werden?

Im November 2023 startet der nächste Lehrgang Organisationsberatung. Er ist die Voraussetzung, um innerhalb der diözesanen Arbeitsgemeinschaft beraterisch tätig zu sein. Informationen zum Lehrgang finden Sie im Folder:

Informationen zum Bewerbungsverfahren in der Diözese Innsbruck finden Sie in der Ausschreibung: