Adventliche Angebote in Innsbrucker Innenstadt

Die Spitalskirche ist als "Kirche im Herzen der Stadt" ein direkter Nachbar des adventlichen Treibens in der Innsbrucker Innenstadt. Heuer wartet die Kirche mit vielen Angeboten rund um die Advents- und Weihnachtszeit auf.

Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz - dieses Motto steht als Überschrift über den vielfältigen Aktionen und Angeboten der Innsbrucker Spitalskirche in der Maria-Theresien-Straße in Innsbruck. Die Kirche im Herzen der Stadt setzt bewusst einige Akzente als Gegengewicht zum Einkaufsrummel und lädt zur Besinnung auf das Wesentliche ein.

Lichtkunst
"Ephemere" heißt eine Lichtkunst-Installation der Künstlerin Julia Bronefeld, die bis einschließlich 6. Jänner in der Kirche zu sehen ist. Die Künstlerin hat einen überdimensionalen Kronleuchter aus 40.000 1-Cent-Stücken geschaffen, der unmittelbar an das Motto der Spitalskirche anknüpft. Für Bischofsvikar Jakob Bürgler lädt das Kunstwerk ein, sich Gedanken darüber zu machen, was einem im Leben wichtig ist und wo die wahren Werte liegen, denen es zu folgen gilt. 

Impulse mit Musik und Stille
Vom 2. bis 20. Dezember gibt es von Montag bis Freitag jeweils um 12.15 Uhr ein kurzes Angebot mit Musik, Impulstexten und Stille. Eine Einladung, die Einkaufstaschen auf die Seite zu stellen und bei der "Atem.Pause" für 15 Minuten den Blick auf das Wesentliche im Leben zu lenken. 

Gottesdienste
Am Sonntag, 15. Dezember, wird in der Spitalskirche um 15 Uhr ein Gottesdienst in italienischer Sprache gefeiert. Am Mittwoch, 18. Dezember, lädt um 19 Uhr ein Versöhnungsgottesdienst ein, sich Zeit für das Nachdenken über die Beziehung zu Gott und den Mitmenschen zu nehmen. Vorher besteht zwischen 17 und 19 Uhr die Gelegenheit, das Sakrament der Versöhnung (Beichte) zu empfangen. 

Konzerte
Am Samstag, 21. Dezember um 19.30 Uhr laden die Chöre "Fresco vocalis" und "Innstimmen" ein zum gemeinsamen Konzert mit weihnachtlichen Liedern, lyrischen Impulsen sowie der Weihnachtsgeschichte. Eintritt frei, die Chöre bitten um Spenden für die weitere Chorarbeit. 

Ein Weihnachtskonzert, organisiert vom Institut für Tiroler Musikforschung, wird am Sonntag, 22. Dezember um 13 Uhr beginnen. Dabei sind zeitgenössische Werke von Franz Baur, Arnold Schönberg und Elias Praxmarer zu hören. Es singt und musiziert der Chor CHORrekt und Chor und Orchester der Akademie St. Blasius. Sopran-Solistin ist Maria Ladurner, Gesamtleitung: Karlheinz Siessl. Karten um 19 und 16 Euro über Ö-Ticket.

Dem ehemaligen Bischof von Innsbruck, Reinhold Stecher, gewidmet ist ein Konzert am Sonntag, 22. Dezember um 19 Uhr. Es konzertieren das Vokalensemble Euphonie aus Schwaz unter der Leitung von Ja Golubkow, das Gemshörner-Ensemble Frisch sowie als Redner Ludwig Dornauer. Die Einnahmen kommen der Arche Tirol zugute, wo Menschen mit und ohne Behinderung zusammenleben.

Licht verschenken
Am Montag, 23. Dezember, werden Jugendliche auf der Maria-Theresien-Straße das Friedenslicht von Bethlehem verschenken.  

Am Dienstag, 24. Dezember um 16.30 Uhr wird in der Spitalskirche eine Weihnachtsmesse gefeiert, am Mittwoch, 25. Dezember, lädt die Gemeinschaft San 'Egidio zu einem festlichen Weihnachtsessen ein, am Mittwoch, 1. Jänner wird um 15.30 Uhr in der Kirche für den Frieden gebetet.

Angebote rund um den Christkindlmarkt

Es gehört halt einfach dazu..." 

Geschichten, Gerüche, Gegenstände und Erinnerungen helfen uns, Sinn und Botschaft von Advent und Weihnachten heute zu erschließen.
Erzählspaziergang und Begegnungen auf dem Christkindlmarkt
Termine:
28. November 2019
05. Dezember 2019
12. Dezember 2019
jeweils 15:00.16:30 Uhr
Treffpunkt: Christkindlmarkt-Infostand
Begleitung: Dr. Elisabeth Anker und Dr. Christine Drexler

Freuet euch s' Christkind kommt bald

Gemeinsam stimmen wir uns auf das Weihnachtsfest ein. Wir werden biblische Geschichten erzählen und uns gemeinsam auf den Weg nach Bethlehem machen. Kinder und Familien sind herzlich willkommen.
Datum:20.Dezember 2019
Zeit: 15:00-16:15 Uhr
Treffpunkt: Märchenbühne Kiebachgasse