Imsterberg

Willkommen in der Pfarre Imsterberg

Die römisch-katholische Pfarrkirche wurde 1791/92 erbaut und der Gottesmutter Maria mit dem Titel – MARIA  SCHMERZEN - geweiht. Die Weihe der Kirche erfolgte am 2. September 1792 durch Karl Franz von Lodron, Fürstbischof von Brixen.

Die Pfarre Imsterberg zählt ca. 760 Katholiken. Mit der Homepage kann ein kleiner Einblick in das Gotteshaus und das Glaubensleben der Pfarre genommen werden. Die Liebe zur Gemeinschaft der Kirche die in einer lebendigen Pfarrgemeinde erfahrbar ist, ist dabei grundlegend. So gibt es in unserer Pfarre viele Ehrenamtliche - Jugendliche, Männer und Frauen -, die mit ihrem Gebet, ihren Talenten und ihrer Zeit ihren persönlichen Beitrag zum Aufbau und zur Weitergabe des Glaubens in unserer Pfarrgemeinde leisten.

Mit dieser Website sind sie eingeladen am Leben unserer Pfarre Anteil zu haben.

Diakon Johannes Schwemberger 

Erstkommunionvorbereitung in Imsterberg

Pfarrkirche und Geläute

Lade...