Berufsgemeinschaft der PfarrsekretärInnen

Die Berufsgemeinschaft ist ein Zusammenschluss aller PfarrsekretärInnen der Diözese Innsbruck zum Zweck der Interessensvertretung ihrer Mitglieder gegenüber der Diözese Innsbruck und dem jeweiligen Dienstgeber. Sie ist eine Einrichtung der Diözese Innsbruck und dem Generalvikariat zugeordnet. Derzeit sind 140 haupt- und ehrenamtliche PfarrsekretärInnen in die Berufsgemeinschaft eingebunden.

Unsere Werte

  • Wir arbeiten gerne mit Menschen
    SekretärInnen sind oft die ersten Ansprechpartner, vielfach auch gerade in schwierigen Lebenssituationen (Tod, Krankheit) oder nach langen Zeiten der Kirchenferne, wir sind Anlaufstelle für viele verschiedene Anliegen und Probleme.
    Freundlichkeit, gutes Gespür für Menschen, Fähigkeit zum Zuhören, Diskretion sind gefragt.
  • Wir arbeiten gerne im Team
    immer öfter gibt es verschiedene Leitungsmodelle mit mehreren Personen, das gute Zusammenspiel in einer Pfarrgemeinde liegt uns am Herzen
    Teamfähigkeit, Kompromissbereitschaft, Einfühlungsvermögen sind gefragt.
  • Wir sind „stressfähig“
    es gibt oft keinen Dienst nach Vorschrift, gewisse Sachen müssen dann schnell oder nebeneinander erledigt werden, besonders zu kirchlichen Festzeiten ist vieles zu organisieren, Ruhe bewahren wenn es eng wird.
    Flexibilität, Organisationstalent, Genauigkeit, Gelassenheit, Ruhe sind gefragt
  • Unser soziales Engagement ist gefragt
    Gerade in der heutigen Zeit kommen immer mehr Familien und Einzelpersonen in finanzielle Schwierigkeiten und suchen oft Hilfe in der Pfarrkanzlei. Auch wenn es in vielen Pfarren eine Vinzenzgemeinschaft oder Pfarrcaritas gibt, sind wir hier vielfach die erste Anlaufstelle. Wir versuchen nach Möglichkeit direkte Hilfe zu ermöglichen bzw. zu vermitteln. Gerade hier ist ein sensibler Umgang mit den Menschen gefragt, ein aufmerksames Zuhören wichtig. Manchmal gelingt es auch, die Menschen über diesen Kontakt wieder verstärkt in die Pfarre einzubinden, sie tragen mit ihren Fähigkeiten etwas für die Pfarre bei (Austragen von Pfarrbriefen, Mithilfe bei Veranstaltungen, usw.)
  • Unser kreativer Beitrag in der Verkündigung
    Gerne beteiligen wir uns auch an der Mitgestaltung des Pfarrbriefes bzw. der Mitteilungen oder übernehmen die Gestaltung des Schaukastens und der Pinwände in der Kirche. Es sollen diese nicht nur mit beliebigen Plakaten gefüllt werden. Ein liebevolles Engagement in der Auswahl von Texten und Bildmotiven wollen die Vorübergehenden zum Verweilen einladen und zum Nachdenken anregen.