Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

„du darfst hinter mir her sehen“ (Ex 33,23) Ungewohnte Gottesbilder

Mit Mose schauen auch wir immer nur Gottes Rücken (Ex 33). Wie alles wandeln sich Gottesbilder im Laufe einer Biografie ebenso wie im Laufe der jüdisch-christlichen Tradition. Vielfältig sind die Vorstellungen für die überströmende Liebe, die in den Tod hinein offene göttliche Lebensweite. Wir wollen un-gewohnte Gottesbilder verkosten – literarische, biblische, lyrische Zugänge kennenlernen und uns von ihnen anfragen lassen.

Datum:
Von Freitag, 15. November 2024, 15:00 Uhr
bis Samstag, 16. November 2024, 13:00 Uhr

Ort:
Bildungshaus St. Michael; Schöfens 12, 6143 Pfons/Matrei am Brenner

Kontakt:
Irene Weinold, irene.weinold@dibk.at; Tel: 0512 2230-4102

Beitrag:
Kursbeitrag: 30 Euro; VP im DZ 85 Euro / VP im EZ 90 Euro

Anmeldung bis:
8. November 2024

Referent/in:
Ass.-Prof. Dr. Karin Peter arbeitet als Religionspädagogin an der Universität Innsbruck und Dr. Mag. Irmgard Klein, MA arbeitet als Lehrperson für Religion und Deutsch

Zielgruppen / Voraussetzung:

Begleiter:innen von Exerzitien im Alltag
Geistliche Begleiter:innen
Weggemeinschaften
Interessierte Personen