Menschen, die für ihr Anliegen brennen

Unsere Gesellschaft braucht Menschen, die für ihr Anliegen brennen. Menschen, die ein Plus an Engagement, an Aufmerksamkeit, an Nähe zum Menschen zeigen und in die Gemeinschaft einbringen. Um diese Menschen zu gewinnen, braucht es auch eine berufungsfördernde Mentalität, damit Menschen sich dafür entscheiden können, mit sich ganz in die Nachfolge Jesu hineinzustellen.

Bischof Hermann Glettler 

Aktuell

Einfach leben - Ein Jahr der Orientierung für junge Erwachsene

Wohin führt mich mein Lebensweg? Was habe ich bisher gemacht und wie soll es weitergehen? Welche Rolle spielt mein Glaube in meinem Leben und in meinem Beruf?
Fragen wie diese stellen sich wohl viele Menschen. Aber oft bleibt wenig Zeit dafür, den Fragen wirklich auf den Grund zu gehen, der eigenen Sehnsucht Raum zu geben und ihr wirklich nachzuspüren. 
"Einfach Leben" ist der Titel eines neuen Angebotes der Diözese Innsbruck gemeinsam mit der Diözese Bozen-Brixen und der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule in Stams. Von Oktober 2019 bis September 2020 sind Menschen zwischen 18 und 38 Jahren eingeladen, sich an neun Wochenenden mit Fragen des Lebens und des Glaubens zu beschäftigen und dabei auch christlich geprägte Lebensformen von der Ehe bis hin zum Priester- und Ordensleben kennen zu lernen. 

Informationen dazu gibt es am 20. Oktober bei einem Kennenlerntag im Schwesternheim in Völs am Schlern (Südtirol). 

Auskunft dazu und zum gesamten Kurs gibt Josef Knapp unter berufung.vocazione@bz-bx.net