Peter Mayr (1987-2004)

Kooperator in Jenbach 1966-69 - Dekan 1987-2005

Peter Mayr ist Jahrgang 1941 (geboren am 2. Oktober) und wurde am 29.6.1966 im Dom zu St.Jakob in Innsbruck zum Priester geweiht. 1987 wurde er zum Dekan in Jenbach / 1992 in Fügen gewählt (18 Pfarreien). Am 24.5.1987 hielt Dekan Consiliarius Mag. Peter Mayr seinen Einzug in Jenbach und war hier Pfarrer bis 2004. Die Pfarre Strass wurde von ihm seit 1992 mitbetreut. Ab Herbst 2004 war er Pfarrer von St.Margarethen und Strass. Seit 2009 war er Pfarrer im Seelsorgeraum St.Margarethen/Strass/Schlitters und wechselte 2016 in den Ruhestand mit Aushilfstätigkeiten.

In seine Zeit fallen die Sanierung des Pfarrwidums und ab 14.4.1998 (Osterdienstag) die umfassende Kirchen-Innenrenovierung, welche am 10.4.1999 (Ostersonntag) mit der Kirchenweihe durch Diözesanbischof Dr. Alois Kothgasser abgeschlossen wurde. 

1991 wurde ihm das Verdienstkreuz des Landes Tirol verliehen. Am 2. Oktober 2004 wurde Mag. Peter Mayr im Anschluss an seine Abschiedsmesse für seine Verdienste um die Kirchenrenovierung und für sein Wirken in der Gemeinde der Ehrenring der Marktgemeinde Jenbach verliehen. 

 

 

"Wenn viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, geschieht Großes" (Peter Mayr).

 

(Foto: 20.3.2004, privat)