LEBENSBILDER RUMÄNIEN 2022

Das bewährte Programm „Lebensbilder“ geht in die nächste Runde - für Sommer 2022 ist der Besuch von Gästen aus Rumänien geplant. Und schon jetzt holt das Welthaus der Diözese Innsbruck Rumänien nach Tirol: mittels eines Unterrichtsbehelfs und einer appbasierten Stadtrallye können Schüler*innen Rumänien näher kommen.

Unterrichtsbehelf Rumänien: Ein umfangreicher Unterrichtsbehelf samt Arbeitsblättern und Aufgaben informiert zu Geografie, Geschichte, Sprache, den Menschen und der aktuellen Lage in Rumänien. Der Behelf kann von Lehrer*innen und Schüler*innen verwendet werden und besteht aus verschiedenen Kapiteln, die unabhängig voneinander behandelt werden können. Er dient als Grundlage für die Stadtrallye und den Gästebesuch im Sommer 2022 und ist hier als Download verfügbar.

Stadtrallye: Die appbasierte Stadtrallye „Spurensuche Rumänien“ ermöglicht für Schüler*innen ab ca. 14 Jahren eine Begegnung mit Rumänien – und das auch während der Pandemie. Und so geht’s: mit Hilfe eine Handyapp suchen Schüler*innen allein oder in Kleingruppen verschiedene Orte in der Innsbrucker Innenstadt, die auf abwechslungsreiche Weise Brücken nach Rumänien schlagen. Dort gilt es Rätsel zu lösen, über das eigene Leben zu reflektieren oder ein Fotoshooting zu absolvieren. Kurze Informationstexte sowie Video- und Audiobeiträge verschiedener Menschen mit Bezug zu Rumänien ermöglichen es, mit Land und Leuten in der Ferne Bekanntschaft zu schließen. Hier sind alle Informationen zur Durchführung der Stadtrallye zusammengefasst: 

Wir konnten die App bislang noch nicht mit einer ganzen Schulklasse testen und würden uns daher über Feedback z.B. durch ein kurzes Telefonat mit einer begleitenden Lehrkraft sowie einer*m Schüler*in freuen. Wer dazu bereit ist meldet sich bitte bei marlene.weiss@dibk.at. Vielen Dank! 

 

Bildnachweis: Marlene Weiß