Franz Borgias Halder (1894-1911)

In seine Zeit fällt die Generalrenovierung im neugotischen Stil.

Pfarrer Halder wurde am 10.10.1843 in Navis geboren. Am 26.7.1868 wurde er zum Priester geweiht. Er arbeitete als Hilfspriester und Kooperator in Scharnitz, Neustift, Tux, Oberperfuß, Absam und Flaurling. Von 1884 bis 1894 war er Pfarrer in Neustift im Stubaital. 1894 kam er als Priester nach Jenbach.

1898 begann Pfarrer Halder mit der über Jahre dauernden Generalrenovierung der Kirche im neugotischen Stil. 

Von den damals neu angeschafften Seitenaltären, der Kanzel (Foto), den Fenstern und anderen Ausstattungsstücken sind heute nur mehr der Taufstein und einzelne kleine Statuen in der Kirche erhalten. 

(Fotos: Bestand "Museum Jenbach", Schulchronik u. J. Keiler)