Soziales

Caritas-Haussammlung - Not sehen und handeln. Zusammenhalt fördern. Mutig Neues beginnen.

Wenn wir die Not vernachlässigter Kinder, die Überforderung von pflegenden Angehörigen, die Belastungen von Familien in der Krise sehen; wenn Obdachlose und Kranke um Betreuung und Begleitung bitten; wenn Perspektivenlose und Ratsuchende an unsere Türen klopfen, dann entfacht das unsere Leidenschaft. Über 40 Caritasstützpunkte in Tirol bemühen sich Tag für Tag dieser Not eine Antwort und ein Angebot zu geben.

Über 5.000 Menschen erfahren jährlich dadurch Rat und Hilfe. Die öffentliche Finanzierung reicht nie aus, um dies zu ermöglichen.

Die Frühjahrssammlung von Haus zu Haus bildet den großen Grundstock für die Caritas-Arbeit in Tirol. Sie wird nun schon 70 Jahre lang durchgeführt. Sie ist zum Brauchtum geworden – weil es die Menschen brauchen.

Danke.... 

Über 2000 Tirolerinnen und Tiroler sammeln normalerweise vom 1. bis zum 31. März freiwillig in ihrer Freizeit und unterstützten maßgeblich die Arbeit der Caritas Tirol. Coronabedingt findet 2021 die traditionelle Haussammlung voraussichtlich im Mai statt.

"Jene, die Hilfe benötigen, und jene, die etwas für Notleidende übrig haben, zusammenzubringen – das ist der große Wert und das Geschenk der Caritas-Frühjahrssammlung. Ich sage allen Sammlerinnen und Sammlern und allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches „DANKE“ für dieses wunderbare Zeichen des Zusammenhalts und der Hilfe in unserem Land", so Caritasdirektor Georg Schärmer.

 

Solltest Du Dich angesprochen fühlen – entweder dass du Hilfe oder Unterstützung benötigst, oder dass Du Dich bereit erklärst, Dich für diese Aktion als Haussammler zur Verfügung stellen willst  -  dann melde Dich bitte im jeweiligen Pfarramt oder bei mir als Koordinator für die Haussammlung: Wolfgang Niessner - Mobil: 0664 75511200 - Mail: wolfgang.niessner@aon.at 

 

Sozialberatung in JenbachDie Sozialarbeiter/innen des Caritas Beratungszentrums und den Regionalstellen unterstützen Menschen in akuten Notsituationen.Unsere Beratung ist für alle Menschen in der Diözese Innsbruck kostenlos und vertraulich – unabhängig von der Herkunft und Religion. Menschen, die eine Beratung benötigen, können einen Termin (jeden 2. Donnerstag) mit der Sozialberatung unter folgenden Kontaktdaten vereinbaren: Andrea Geisler Dipl.Soz.PädHuberstraße 346200 JenbachMobil: +43 676 8730 6128Mail: a.geisler.caritas@dibk.at Beratungszeit:Jeden 2. Donnerstag von 9:00 bis 12:00

 Hier geht es zur Caritas der Diözese Innsbruck.