Aktion Familienfasttag

60 Jahre teilen spendet zukunft

 Mit der Aktion Familienfasttag fördert die kfb Frauen-Projekte in Asien, Lateinamerika und Afrika. Frauen erfahren in Selbsthilfegruppen, dass auch sie Rechte haben: auf Bildung, auf Gesundheit, auf ein Leben ohne Gewalt, auf faire Arbeitsbedingungen. Sie lernen Lesen und Schreiben. Erhalten Wissen zu Körper und Hygiene. Erlangen Unabhängigkeit aus eigenem Einkommen. Gemeinsam setzen sie sich für ihre Rechte ein.

 Die Aktionen zum Familienfasttag 2018 werden am Aschermittwoch, den 14. Februar und / oder am 2. Fastensonntag organisiert.

Ihre Spende an 

Spendenkonto: IBAN AT83 2011 1800 8086 0000  

ihre Spende ist steuerlich absetzbar! 

Bestellliste für Infomaterial siehe unten und auf www.teilen.at

Mediendownload: 

Modellprojekt 2018 

Liturgiebehelf   

Zwei Partnerinnenorganisationen, Vamos mujer und Corporacion vinculos, die von der Aktion Familienfasttag unterstützt werden, nehmen in der Region Antioquia, wichtige Aufgaben in dem dringend notwendigen Prozess der Friedenskonsolidierung wahr:.

 

online: http://www.teilen.at/fft/de/materialien/shopoder im Diözesanbüro der kfb Innsbruck

  

  Familienfasttagsteam: 

Anita Löffler 

Referentin Familienfasttag

Kontakt: Tel.: 0676 / 8730 4901, e-mail: familienfasttag@dibk.at

 Maria Gottardi

Pfarrbetreuerin Aktion Familienfasttag

Kontakt: 0512/22304322, e-mail: maria.gottardi@dibk.at

 Barbara Pichler  

Familienfasttag Osttirol

Kontakt: Telefon: 0616/87306200, e-mail: b.pichler.caritas@dibk.at

 Die Partnerorganisation der Aktion Familienfasttag „Vamos mujer“ setzt sich für eine Veränderung des gesellschaftlichen Bildes von Frauen ein, für eine Stärkung des Selbstwertgefühls und der Selbstorganisation von Frauen. Damit bringt sie eine weibliche Perspektive in den aktuellen Friedensprozess ein, denn „ohne Frauenrechte kein Frieden“.

Über Uns

So erreichen Sie uns:
Straße: Riedgasse 9
Ort: 6020 Innsbruck
Email Adresse: familienfasttag@dibk.at
Telefonnummer: 0043 512 2230 - 4322 oder 4323