Trauer macht vor niemandem halt...

niemand ist zu jung oder zu alt zum Trauern. Von der ganz alltäglichen Trauer über die weggezogene Freundin, über das Ende eines Lebensabschnittes, bis zur Erfahrung der Endlichkeit und Endgültigkeit beim Tod eines geliebten Menschen, immer geht es darum, Menschen in ihrer Trauer wahrzunehmen und - wenn gewünscht - auch zu begleiten.

 

Aktuelle Veranstaltung zur Trauerbegleitung im Bildungshaus St. Michael (3 Module Start am 20.04.2018):