Was ist geistliche Begleitung?

  • Geistliche Begleitung ist ein regelmäßiges Gesprächsangebot.
  • Es geht darum, mein normales und alltägliches Leben aufmerksam wahrzunehmen.
  • Denn in meinem Leben und durch mein Leben komme ich mit Gott in Verbindung.

 

  • Was bewegt mich?
  • Was glaube ich?
  • Wie bete ich?
  • Wer ist mein Gott?
  • Was ist meine Aufgabe?
  • Was gibt mir Kraft?
  • Was fehlt mir?
  • Wie lebe ich als Christin und Christ?

Bild: Karin Bauer in: Exerzitienmappe "Die Liebe ist ..."

Das Gespräch: Vier Augen sehen mehr als zwei

  • Ich erzähle, was mich in meinem Glauben und meinem Alltag bewegt: meine Fragen, meine Zweifel, meine Freuden, meine Leiden, …
  • Ein/e ausgebildete/r Geistlicher Begleiter/in hört mir wohlwollend und aufmerksam zu.
  • Durch das Aussprechen dessen, was mich beschäftigt und durch den gemeinsamen Blick auf den einen oder anderen Punkt, kann ich klarer sehen lernen.
  • Dadurch kann ich meinen Lebensweg beherzt gehen, mit mehr innerer Freiheit und in größerer Nähe zu Gott.
  • Die Begleitperson glaubt und vertraut darauf, dass Gott mit jedem Einzelnen und mit jeder Einzelnen auf dem Weg ist.

 

  • Nach einem klärenden Erstgespräch wird die Dauer der Begleitung vereinbart.
  • Meist finden die Gespräche ein Mal im Monat statt und dauern ca. 1 Stunde.
  • Die Begleitung erstreckt sich über einen Zeitraum von mehreren Monaten. 
  • Der wertvolle Dienst der geistlichen Begleitung wird von den unten angeführten BegleiterInnen kostenfrei angeboten.

Bild: Karin Bauer in: Exerzitienmappe "Die Liebe ist ..."

Die BegleiterInnen

  • Alle nachstehend angeführten BegleiterInnen haben eine eigene Ausbildung für Geistliche Begleitung. Selbstverständlich können Sie sich auch an einen Seelsorger oder eine Seelsorgerin in Ihrer Gemeinde wenden.
  • Die Begleiteten sind angenommen und willkommen in der Situation, in der sie gerade stehen.

Übersicht der geistlichen BegleiterInnen 

Bild: Karin Bauer: in Exerzitienmappe "Die Liebe ist ..."

Ausbildung für Geistliche Begleitung

Verschiedene Institutionen in Österreich, Deutschland und der Schweiz bieten regelmäßig Ausbildungslehrgänge an.

Nächste Kurse:

Lehrgang geistliche Begleitung 2018-2019 im Bildungshaus St. Michael statt: Bewerbungsschluss 20. Dezember 2017

 

Ignatianische Exerzitien und geistliche Begleitung 2018 - 2021, Ökumenischer Lehrgang im Lassalle Haus, Schweiz

 

Fortbildungen: 

Österreichische Fachtagung:
Schuld und Versöhnung in geistlichen und psychotherapeutischen Prozessen 

Wann: 6. - 8. November 2017
Wo: Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg 

  

Persönlichkeitsstörungen und ihre Auswirkungen im Raum der Kirche
Wann: Mo 12.3.2018 - Fr 16.3.2018
Wo: Ausbildungshaus der Herz-Jesu-Missionare in Innsbruck-Hötting 

Unbewusste Gottesbilder
Wann: Mo 3.9.2018 - Fr 7.9.2018
Wo: Ausbildungshaus der Herz-Jesu-Missionare in Innsbruck-Hötting