Veranstaltungen

Ach wie gut, dass niemand weiß...

Gewalt gegen Frauen - ein Theaterworkshop, der nach Zusammenhängen fragt. Verschiedenste Formen von Gewalt gegen Frauen sind Teil unserer Alltagsrealität und betreffen uns damit auch alle. Deshalb ist dieser Theaterworkshop auch für alle Menschen gedacht, die sich von Kopf bis Fuß mit dem Thema beschäftigen wollen. Die Aufmerksamkeit richten wir vor allem auf Strukturen und Prozesse, die Gewalt ermöglichen; auf unsere eigenen Rollen und die Schwierigkeiten im Umgang mit Gewalt. Wer...

lokal.global.gemeinsam für ein "Gutes Leben für alle"

Unsere Erde verfügt über genug Ressourcen für ein „Gutes Leben für alle“. Dennoch stößt sie an ihre Grenzen: Ausbeutung. Ungerechte Strukturen. Verschwenderischer Lebensstil. Ein Weiter wie bisher ist auf Dauer nicht möglich. Doch wie schaut eine Welt aus, in der ein „Gutes Leben für alle“ möglich ist? Welche Wirtschaft und welche Politik brauchen wir dafür? Und vor allem: Was kann ich tun? Ganz persönlich? Gemeinsam mit anderen? 1. Modul: Gutes Leben für dich – Gutes...

3. Entwicklungstag - Leben und Lernen in der Weltgesellschaft

Zu einer fixen Einrichtung im Veranstaltungskalender des Landes Tirol ist der Tiroler Entwicklungstag geworden. Alljährlich organisiert das Land einen Tag mit Möglichkeiten zum Ideen- und Erfahrungsaustausch, zu Diskussion und zur Vernetzung, um innovative Lösungen für die dringlichsten Probleme der Welt zu finden. Der Tiroler Entwicklungstag basiert auf der Überzeugung, dass Zusammenarbeit und Bewusstseinsbildung die Grundsteine auf dem Weg zu einer gerechteren Welt sind. Die Prozesse der...

Vortrag: Gutes Leben für alle

Unsere derzeitige Produktions- und Lebensweise bedeutet ein besseres Leben für wenige auf Kosten anderer. Welche Strategien können wir nutzen, um stattdessen ein gutes Leben für alle zu ermöglichen? Voraussetzung für das gute Leben ist, dass alle Menschen ihre existentiellen Grundbedürfnisse befriedigen können. Die Verteilung von Einkommen, Vermögen, Arbeit und Ressourcen rückt dabei ins Zentrum der Diskussion. Pionierprojekte und soziale Bewegungen leisten einen wichtigen Beitrag und...

Lebensbilder Armenien

„Alles wirkliche Leben ist Begegnung“. Martin Buber Interkulturelle Begegnungsworkshops mit Anna Hakobyan und Hasmik Tonapetyan bietet das Welthaus der Diözese Innsbruck vom 25. Jänner 2018 bis 9. Februar 2018 an. Die Lebensbilder-Referentinnen aus Armenien kommen am 6. und 7. Februar auch nach Osttirol. Die Schulworkshops können noch bis zum 10. November telefonisch gebucht werden. Armenien ist die Wiege des Christentums, schon Noah strandete mit seiner Arche am Berg Ararat. Es ist ein...