Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

WIR ESSEN DIE WELT - AUSSTELLUNG

Blicke mit uns über deinen Tellerrand hinaus und entdecke, wo dein Essen herkommt, woraus es besteht und wie es hergestellt wird! Vom 3. März 2020 bis zum 16. Juli 2020 findet die Erlebnisausstellung „Wir essen die Welt“ in der Stadtbibliothek Innsbruck statt. Es gibt Schulführungen, Führungen für Erwachsene und ein breites Rahmenprogramm.

Wir wollen Veränderung bewirken
Mit dem Rundreise-Ticket der Erlebnisausstellung der Caritas Tirol besuchen wir Kinder in fünf Ländern (Ecuador, Brasilien, Äthiopien, Burkina Faso, Bangladesch). Sie erzählen von ihrem Essen und woher es kommt. Wir erfahren, welche für uns wichtigen Produkte aus diesen Ländern stammen, wie und von wem sie produziert wurden und wie gesund sie für uns und unsere Umwelt sind. Wir folgen den Lebensmitteln auf ihrem Weg bis auf unseren Teller. Dabei entdecken wir altes Wissen, das nicht verloren gehen darf und begegnen Menschen, die bereits jetzt Alternativen entwickeln und leben. 

Blicke mit uns über deinen Tellerrand hinaus und entdecke, wo dein Essen herkommt und wie du die Welt durch's Essen mitgestaltest in „Wir essen die Welt“.
Informationen für Schulklassen: Maria Steixner-Brüggl
Info für Rahmenprogramm und Führungen für Erwachsene: Sibylle Auer 

Wir wollen Zusammenhänge auftischen
Spätestens beim zweiten Blick auf den Teller oder in den Einkaufskorb bleibt nicht verborgen, dass die Kette der Ursachen für die Lebenssituation vieler Menschen in Afrika nicht am Mittelmeer endet, sondern auch viel zu tun hat mit dem Leben, Wirtschaften und Konsumieren bei uns in Europa. Diese Zusammenhänge beschäftigen die Caritas in der Auslandshilfe mit Ernährungssicherungsprojekten oder Agrarökologie ebenso wie im Inland. Die Sorge um das Essen bringt die Menschen zusammen und eröffnet Chancen, die Welt neu zu gestalten. Damit diese Erlebnisausstellung, konzipiert von Kairos, der Caritas Vorarlberg und Inatura nach Innsbruck geholt werden kann, wird gerade eine Kooperation von Caritas Tirol mit der Stadt Innsbruck, der Landwirtschaftskammer Tirol und der ATM aufgestellt. Ein großer Dank gilt dem Land Tirol für die finazielle  Unterstützung des Projekts. 

Datum:
Von Dienstag, 03. März 2020
bis Donnerstag, 16. Juli 2020

Ort:
Stadtbibliothek Innsbruck Amraser Str. 2/1. Stock, 6020 Innsbruck

Kontakt:
Sibylle Auer, 0512 7270-73

Beitrag:
Kein Beitrag

Veranstalter:
Eine Kooperation von Caritas Tirol mit der Stadt Innsbruck, der Landwirtschaftskammer Tirol und der ATM. Ein großer Dank gilt dem Land Tirol für die finazielle Unterstützung des Projekts.