Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Jenseits der traditionellen Kulturcontainer. Eine Kultur der Verbindung pflegen

Globalisierung betrifft alle Alltagsbereiche. Die ferne Welt rückt durch die digitalen Medien ganz nah und doch sind nationalstaatliche Ideologien wieder im Aufwind. Woran orientieren wir uns in einer diversen und heterogenen Gesellschaft bzw. Klassengemeinschaft? Was hilft eine Kultur der Verbindung in und zwischen den Klassen und Schüler*innen zu pflegen?
Praktische Übungen, Theorie und Methoden für den Unterricht zur Einübung einer transkulturellen Haltung.
Im Rahmen des Projekts "Mind the GAP". Gemeinsam mit Caritas und dem Welthaus der Diözese Innsbruck. Gefördert von der Europäischen Union (EU) und dem Austrian Development Agency. 

Datum:
Mittwoch, 13. November 2019, 15:00-18:15 Uhr

Ort:
Kirchliche Pädagogische Hochschule, Riedgasse 11, 6020 Innsbruck

Beitrag:
Kein Beitrag

Anmeldung bis:
per E-Mail an ingrid.jehle@kph-es.at

Referent/in:
Mag.a Joanna Egger