Beratung per Telefon und E-Mail

Das Zentrum für Ehe- und Familienfragen Innsbruck hält auch während der Coronakrise sein Angebot aufrecht und bietet Beratung via Telefon und E-Mail an.

Das Zentrum für Ehe- und Familienfragen Innsbruck hält das Angebot auch in der Corona-
krise aufrecht. Über Telefon und E-Mail stehen die MitarbeiterInnen des Zentrums für Beratungsgespräche zur Verfügung. Möglich sind sowohl Einzelberatungen als auch eine kontinuierliche Beratung zu festgelegten Zeiten, sowohl mit Einzelpersonen als auch mit Paaren oder Familien (über Internet). „In einer Zeit, in der so viel unsicher ist, kann so ein Beratungsangebot ein stabilder Faktor im Leben der Menschen sein“, sagt die Leiterin des Beratungszentrums, Karin Urban.  

Das Angebot beinhaltet psychosoziale Beratung (Umgang mit den Corona-Maßnahmen, Hilfe beim Strukturieren des Alltags, Elternrolle, Zukunftssorgen,...) und juristische Beratung bei Fragen rund um Trennung, Scheidung, Besuchsrecht usw.

Zentrum für Ehe- und Familienfragen: 

Tel. 0512/580871
E-Mail: kontakt@zentrum-beratung.at 

www.zentrum-beratung.at 

Das Zentrum für Ehe- und Familienfragen bleibt auch in der Coronakrise erreichbar. Foto: Pixabay