„Miteinander verbunden, von Gott getragen“

Durch Aktionen, die zum jeder für sich zum gleichen Zeitpunkt setzt, wird die Verbundenheit sichtbar.

Einige Familien und Einzelpersonen aus Götzens werden jeden Abend beim Läuten der Glocken um 20 Uhr daheim eine Kerze entzünden. Wir nehmen uns Zeit für den Austausch miteinander und mit Gott. Wir sind überzeugt, dass die gemeinsame Verbundenheit in Gedanken und im Gebet spürbar ist und stärkt. Herzliche Einladung an alle, sich daran zu beteiligen.

Herzliche Einladung auch in anderen Orten eine Kerze anzuzünden und so gestärkt durch gemeinsam durch diese herausfordernde Zeit zu gehen.