Kirche und Corona: Häufig gestellte Fragen [FAQ]

Stand: 1. Juni 2022

Die hier wiedergegebenen Regelungen sind gültig ab 1. Juni 2022. Derzeit gibt es weder bei Gottesdiensten noch Veranstaltungen Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie. 

 

Eine grundsätzlich wichtige Unterscheidung besteht zwischen Gottesdiensten und Veranstaltungen:

  • Gottesdienste sind durch die Rahmenordnung der Bischofskonferenz (https://www.bischofskonferenz.at/publikationen/behelfe) geregelt, welche derzeit jedoch ausgesetzt ist.
  • Veranstaltungen („Zusammenkünfte“) sind durch staatliche Bestimmungen geregelt, die durch Bestimmungen der Länder oder Bezirkshauptmannschaften ergänzt werden können (siehe www.ris.bka.gv.at).

 

1. Was muss ich derzeit beim Besuch eines Gottesdienstes beachten? 

  • Die "Rahmenordnung der Bischofskonferenz zur Feier der Gottesdienste wurde mit 1. Juni 2022 ausgesetzt. Es sind daher keine besonderen Regelungen mehr zu beachten.
  • Empfohlen bleibt weiterhin das Einhalten von Hygienemaßnahmen wie z. B. Desinfektion der Hände. Wer zum Selbstschutz im Gottesdienst eine Maske tragen will, darf dies natürlich tun.

 

2. Welche Regelungen gelten für Zusammenkünfte, Veranstaltungen, Versammlungen und Treffen außerhalb der Gottesdienste?  

  • Es gibt keine zahlenmäßigen Beschränkungen. 
  • Es besteht keine Maskenpflicht.
  • Für die Ausgabe von Speisen und Getränken gelten keine besonderen Regeln.
  • Ab 501 Personen muss ein Präventionskonzept erstellt und ein/e Präventionsbeauftragte/r ernannt werden. Das Konzept muss vor Ort für eine allfällige Kontrolle bereitgehalten werden.

 

3. Welche Bestimmungen gelten für Begräbnisse? 

  • Es gibt derzeit keine Beschränkungen.

 

4. Welche Regelungen gelten für die Erstkommunion und die Erstkommunionvorbereitung sowie für die Firmung und Firmvorbereitung? 

  • Es gibt derzeit keine Beschränkungen.

 

5. Wird die Krankenkommunion nach Hause gebracht? 

  • Ja. Es gibt derzeit keine Beschränkungen.

 

6. Welche Regelungen gelten für Taufen und Trauungen? 

  • Es gibt derzeit keine Beschränkungen.

 

7. Ist beichten möglich? 

  • Ja. Es gibt derzeit keine Beschränkungen.

 

8. Ich möchte mit jemandem über meine Sorgen reden. Wie erreiche ich die Telefonseelsorge? 

  • Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr unter der Nummer 142 und auf www.onlineberatung-telefonseelsorge.at erreichbar.
  • Ein persönliches Gespräch vor Ort, Beratung und Stille ist im Brunnen im Einkaufszentrum DEZ in Innsbruck möglich.

 

9. Wo finde ich Informationen rund um Schulgottesdienste? 

 

10. Welche Regelungen gelten für die Kinder- und Jugendpastoral? 

  • Es gibt derzeit keine Beschränkungen.