Dekanatstage 2018

Im Jahr 2018 wird in jedem der 16 Dekanate in der Diözese Innsbruck ein sog. "Dekanatstag" abgehalten. Dieser Tag dient dem Austausch und dem Gespräch über Fragen der Seelsorge und bietet nicht zuletzt eine Gelegenheit zur Begegnung mit Bischof Hermann Glettler, der sämtliche Dekanatstage besuchen wird.

Gestartet werden die Treffen mit einem geistlichen Einstieg. Im anschließenden Impuls von Bischof Hermann legt dieser seinen Wahlspruch „Geht-heilt-verkündet" aus. Am Programm stehen außerdem eine Gesprächsrunde mit dem Bischof, ein gemeinsames Essen sowie Workshops, in denen Möglichkeiten für erste Umsetzungsschritte besprochen werden. An den Dekanatstagen nehmen auch Mitglieder der Diözesanleitung teil. Der Tag endet im Plenum mit einem Schrift- und Segenswort.

Bischof Glettler: „Ich möchte die einzelnen Dekanate kennenlernen.“ 

Bischof Hermann Glettler erklärt den Hintergrund für die Dekanatstage: „Ich möchte die einzelnen Dekanate kennenlernen – die dort aktiven Priester, Diakone, Pastoralassistenten/innen und andere Personen, die in den Pfarren und kirchlichen Einrichtungen Verantwortung übernommen haben. Der Bischof weiter: „Die Dekanatstage sollen die Buntheit unserer Kirche zeigen und zu einem Aufbruch ermutigen – gemäß dem Motto: Geht, heilt und verkündet! Zur Vorbereitung stelle ich drei Fragen: Welche Gesichter von Armut gibt es in denSeelsorgeräumen? Was hat sich in den vergangenen Jahren in der pastoralen Arbeit vor Ort gut entwickelt? Und: Mit welchen spezifischen Schwierigkeiten sind wir konfrontiert? Im Laufe des Treffens wird es genügend Zeit zum Gebet, zum Gedankenaustausch und zum Aufeinander-Hören geben."

 

Die Termine der Dekanatstage

Freitag, 19. Jänner 2018: Innsbruck
Samstag, 27. Jänner 2018: Sillian
Samstag, 3. Februar 2018: Silz
Freitag, 16. Februar 2018, 16 Uhr-21 Uhr: Axams
Samstag, 17. Februar 2018, 09-15 Uhr: Hall – Baumkirchen
Samstag, 7. April 2018: 13.30-21 Uhr: Breitenwang
Samstag, 28. April 2018: 9-15 Uhr: Wilten-Land
Freitag, 18. Mai 2018: 15-21 Uhr: Schwaz
Freitag, 25. Mai 2018: 15-21 Uhr: Fügen-Jenbach
Samstag, 2. Juni 2018: 15-21 Uhr: Matrei a. B. – BH St. Michael
Samstag, 30. Juni 2018: 9.-15 Uhr: Matrei i. O.
Samstag, 22. September 2018: 9-15 Uhr: Telfs
Samstag, 29. September 2018: 9-15 Uhr: Prutz
Samstag, 6. Oktober 2018: 9-15 Uhr: Lienz
Samstag, 27. Oktober 2018: 13-21 Uhr: Zams
Samstag, 10. November 2018: 9-15 Uhr: Imst 

Das Ziel

"Die Dekanatstage sollen

die Buntheit unserer Kirche zeigen

und zu einem Aufbruch ermutigen."

Bischof Hermann Glettler