Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Gedenkmesse für früh verstorbene Kinder

Gottesdienst mit Bischof Hermann Glettler

Bischof Hermann Glettler feiert am 9. Dezember um 14 Uhr im Innsbrucker Dom einen Gedenkgottesdienst für früh verstorbene Kinder. Die Klinikseelsorge lädt herzlich zu diesem Gottesdienst ein.

Zum weltweiten Gedenktag für verstorbene Kinder lädt die Klinikseelsorge Innsbruck am Sonntag, 9. Dezember 2018 um 14 Uhr, in den Innsbrucker Dom zur Gedenkmesse für Kinder die vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben sind. Den Gottesdienst zelebriert Bischof Hermann Glettler. Musikalisch gestaltet wird die Eucharistie vom Gesangsstudio DOREMI der Landesmusikschule Mittleres Oberinntal und der Landesmusikschule Telfs unter Leitung von Irina Golubkowa. Die jungen Sängerinnen und Sänger werden begleitet vom Streichquartett der Musikschule unter Ernst Theuerkauf.

Worldwide Candle Lighting 2018
Jeweils am zweiten Sonntag im Dezember, im Jahr 2018 also am 09. Dezember, findet das Weltweite Kerzenleuchten beziehungsweise das Worldwide Candle Lighting statt. An diesem Tag gedenken weltweit Angehörige und Freunde ihrer verstorbenen Kinder, Schwestern, Brüder, Enkel und Enkelinnen. Initiiert wurde diese Initiative 1996 vom amerikanischen Verein verwaister Eltern, den "Compassionate Friends". Dieser Verein entstand ursprünglich in England aus einer Selbsthilfegruppe von Eltern, die ihre Kinder verloren hatten.  

Elternforum für Betroffene
Für Betroffene bietet ein Elternforum jeden ersten Samstag im Monat von 15 Uhr bis 17 Uhr Uhr im Haus der Begegnung in Innsbruck, Rennweg 12, Möglichkeit zum Gespräch und Austausch.  

Kontakt: PA Mag. Tomy Mullur, Klinikseelsorge Innsbruck, Tel. 050 504-22285 

Datum:
Sonntag, 09. Dezember, ab 14:00 Uhr

Ort:
Dom St. Jakob in Innsbruck

Beitrag:
Kein Beitrag