Es ist ein Fehler beim Senden des Formulars aufgetreten!

Aufrecht gehen - schmerzfrei stehen

Im Laufe des Lebens können sich Wirbelsäulenfehlhaltungen und daraus resultierende Schmerzen bilden, die unseren Tag beschwerlicher machen. Eine präventive Wirbelsäulengymnastik kann helfen, solche Fehlhaltungen, wie zum Beispiel Hohlkreuz, vorgezogener Schultergürtel oder Rundrücken, zu vermeiden oder dieselben wieder zu verbessern. Trotzdem bleibt ein Großteil der Zeit am Tag übrig, in der es wichtig ist, auf unsere Wirbelsäule besonders zu achten. Sei dies bei der Hausarbeit, beim Sporteln, selbst bei ganz normalen Tätigkeiten, wie beim Zähne putzen und Mund ausspülen in der Früh. Große „Schmerzfallen“ sind auch die Gartenarbeit, das Schneeschaufeln oder das Heben und Tragen schwerer Sachen. Hier gibt es gute Möglichkeiten, unseren Bewegungsapparat zu schützen und täglich auch zu kräftigen und zu mobilisieren!

Datum:
Donnerstag, 17. November 2022 , 14:30-16:30 Uhr

Ort:
Brixen im Thale; Frauentreff

Kontakt:
kbw@bildung-tirol.at

Referent/in:
Astrid Wittrock

Veranstalter:
Katholisches Bildungswerk Tirol

Internetadresse:
http://www.bildung-tirol.at

Anmerkungen:

TAA

8812.jpg