Seelsorgeraum Hochpustertal

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Seelsorgeraumes Hochpustertal mit seinen Pfarren Sillian, Heinfels und Tessenberg.

Gottesdienst-Liveübertragung

Ab Samstag, den 21.März werden alle Gottesdienste mit Dekan Anno aus der Sillianer Pfarrkirche auf Youtube live übertragen. Die Übertragung beginnt jeweils ca. 15 Minuten früher, das Livebild finden Sie, wenn sie diesem Link folgen:

Gottesdienst-Liveübertragung

Es ist für uns alle nicht leicht, nur mehr in dieser Form miteinander Gottesdienste feiern zu können. Doch nicht wenige sind zumindest um diese Möglichkeit sehr dankbar. Viele erleiden in dieser Krisenzeit finanziell große Verluste. Wir können ein wenig mit ihnen fühlen, denn im Pfarrbudget ist der sonntägliche "Klingelbeutel" mit großem Abstand unsere größte Jahreseinnahme. Sie fällt nun weg. Sollten Sie nicht zu den großen Verlierern dieser Krise gehören, sondern etwas über haben um unseren Service als Pfarre zu unterstützen, sagen wir von Herzen Vergelt's Gott!

digitaler-Klingelbeutel

 

Sillian: 

 

 

Di-Sa: 19.00 Uhr

 

 

So: 10.00 Uhr

 

 

 

Sie wollen in diesem Moment mit Dekan Anno reden?

Handy: 0676/87307194

Info zum Pfarrbüro Sillian

Mit dem 15. Mai gibt es auch wieder Parteienverkehr in unserem Pfarrbüro.

Herzlich Willkommen! 

Schön, dass es nun auch wieder direkten Kontakt geben darf. Bitte tragt beim Betreten des Hauses einen Mund-Nasen-Schutz. Aus Gründen der Vorbeugung einer Ansteckungsgefahr steht im Vorraum vom Pfarrbüro ein Desinfektionsmittel für die Hände. Bitte vor dem Eintreten benutzen. Im Büro darf bitte immer nur eine Person eintreten. 

 

Euer Dekan Anno und Pfarrkoordinatorin Angelika

 

ACHTUNG!!! Wichtige Informationen!

Regelung des Dekanats Sillian in der Zeit

der Corona-Virus-Krise

Stand 29. Mai 2020

Für Gottesdienste gilt ab 29. Mai bei uns - wie in der ganzen Diözese Innsbruck - folgende Regelung:
  • die 10 m² Regel zur Beschränkung der Teilnehmerzahl für den Kirchenraum gilt nicht mehr, lediglich der Abstand von 1 Meter ist bitte gewissenhaft einzuhalten
  • Mund-Nasen-Schutz-Masken müssen beim Betreten und Verlassen des Kirchenraumes getragen werden, dürfen aber abgelegt werden, sobald der fixe Sitzplatz eingenommen wurde
  • bei Taufen gibt es künftig keine Beschränkung der Teilnehmerzahl mehr
  • bei Trauungen bleibt eine Beschränkung – maximale Teilnehmerzahl 100 Personen
  • an Begräbnissen dürfen nunmehr 100 Personen teilnehmen
  • Musikkapellen und Chöre dürfen an Gottesdiensten im Freien und Prozessionen mitwirken 

Für die bevorstehenden Fronleichnamsfeiern hat sich aufgrund der Lockerungen nur ergeben, dass die musikalische Gestaltung mit Musikkapellen und Chören im Freien möglich ist. Alle übrigen Vorgaben bleiben aufrecht. Dort, wo es möglich ist, bittet Bischof Hermann, den Gottesdienst und die Prozession in einfacher Weise zu gestalten, aber nicht abzusagen. Es gehe um Fürbitte und Segen für die Menschen in unseren Dörfern und Städten. Dieser geistliche Dienst sei gerade jetzt, wo schwerwiegende Folgen der Krise immer sichtbarer werden, wichtig. Dem entsprechen wir mit dem Beschluss des Dekanatsrates und der geplanten Prozessionsrunde zu Fronleichnam 2020 in Sillian voll. Die Pfarre lädt ganz herzlich zur Mitfeier der Feldmesse am Marktl um 9.00 Uhr ein! Alle näheren Informationen zu Fronleichnam bitte im Pfingst-Pfarrbrief beachten. 

Möge Gott uns in dieser Zeit weiter segnen und behüten, und auch durch uns Segen spürbar machen.

Dekan Anno Schulte-Herbrüggen mit dem Dekanatsteam

Dekan u. Pfarrer

Seit 2010 ist Dr. Anno Schulte-Herbrüggen Pfarrer im Seelsorgeraum Hochpustertal. Seit 2015 ist er auch Dekan des Dekanats Sillian.

Pfarrkoordinatorin u. Pfarrsekretärin

Angelika Fürhapter arbeitet seit 2012 als Pfarrkoordinatorin und Pfarrsekretärin für die Pfarren Sillian, Tessenberg und Heinfels.

Dekanatsreferentin

Maria Schett unterstützt als Dekanatsreferentin seit Februar 2020 Dekan Anno bei der Umsetzung des Pastoralplans im Dekanat Sillian.

Dekanatsjugendleiterin

Theresa Bergmann kümmert sich als Dekanatsjugendleiterin um die Jugendarbeit in den Pfarren unseres Dekanats.

Kirche muss an der Seite der Geschiedenen stehen

Papst Franziskus hat sich einmal mehr dafür ausgesprochen, dass die Kirche an der Seite von Geschiedenen und Wiederverheirateten stehen sollte. Es gehe um einen „Weg der Begleitung und der geistlichen Unterscheidung, um Lösungen zu finden“, wie das der „großen moralischen Tradition der Kirche“ entspreche. Hier der Link zu seinem Statement:
https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2019-12/papst-franziskus-geschiedene-wiederverheiratet-pastoral-migrante.html?

 

 

Lade...