Pfarrgemeinderatswahl "mittendrin"

Suche nach Frauen, Männern, jungen Erwachsenen und Jugendlichen, die für die Wahl zum Pfarrgemeinderat am 20. März 2022 kandidieren gestartet

Die Pfarrgemeinderätinnen und -Räte sowie die Mitglieder der Wahlkommissionen in den vier Pfarren unseres Seelsorgeraumes sind auf der Suche nach Frauen, Männern, jungen Erwachsenen und Jugendlichen, die für die Pfarrgemeinderatswahl am 20. März 2022 kandidieren und sich mit ihren Fähigkeiten und Ideen in den Dienst an der Pfarrgemeinde vor Ort und im Seelsorgeraum stellen wollen.

 

Bei der gemeinsamen Herbstklausur der amtierenden Rätinnen und Räte in Aldrans, Ampass, Lans und Sistrans wurde dazu die Idee geboren, einen Webeflyer herauszugeben, der darüber informiert, was es konkret bedeutet, Pfarrgemeinderätin und Pfarrgemeinderat zu sein, und was es dafür braucht.

Danke an das Redaktionsteam, Waltraud Stark aus Ampass, Winnie Löffler aus Aldrans, Christian Nuener aus Sistrans und Pfarrprovisor Johannes für Lans.

 

Also: reinklicken, durchlesen. Und vielleicht sagst auch Du dir:

"Ich stelle mich als KandidatIn für den Pfarrgemeinderat in meiner Pfarre für die Periode 2022-2027 zur Verfügung!?"

 

Hier der Werbeflyer zur KandidatInnensuche.

Weitere Infos zur österreichweiten Pfarrgemeinderatswahl findest du hier.

 

Das Gebet zur Pfarrgemeinderatswahl 2022

Spiritueller Impuls zur Pfarrgemeinderatswahl 2022. 

Text von Irene Weinold , Diözese Innsbruck

 

Barmherziger Gott, danke, dass Du da bist –

mittendrin in unserem Leben.

Wir bitten Dich:

Gib uns ein sehnsüchtiges Herz, damit wir uns mit Dir verbinden, jeden Tag neu-  

mittendrin im Leben.

Gib uns ein hörendes Herz, damit wir die Zeichen der Zeit erkennen –

mittendrin im Leben.

Gib uns ein weises Herz, damit wir daraus die richtigen Schlüsse ziehen- 

mittendrin im Leben.

Gib uns ein mutiges Herz, damit wir konkret werden –

mittendrin im Leben.

Gib uns ein weites Herz, damit wir einen Blick für alle Menschen in unserer Pfarre bekommen –

mittendrin im Leben.

Gib uns ein mitfühlendes Herz, damit wir die Not nicht übersehen –

mittendrin im Leben.

Gib uns ein starkes Herz, damit wir auch Trostlosigkeit und Mühen überstehen-

mittendrin im Leben.

Denn Du schenkst das Wollen und Vollbringen. Mit Dir gehen wir unerschrocken voran, Schritt für Schritt –

mittendrin in unserem Leben. Amen .

 

 

Download als PDF

Lade die Gebetskarte als PDF zum Ausdrucken herunter!