Neues wagen

Unter diesem Titel starten wir mit einer besonderen „Innenrenovierung“

Damit wollen wir bewusste Akzente setzen um unsere schöne, neu renovierte Pfarrkirche mit (neuem) Leben zu füllen, damit das Baujuwel bewusst weiterhin ein Gotteshaus bleibt. Frei nach dem Motto „nach dem Außen kommt nun das Innere dran“ wollen wir ein Jahr lang als Pfarrgemeinde mit drei sog. „Bausteinen“ BEISAMMENSEIN, NEUBEGINN und BEGEGNUNG unterschiedliche Schwerpunkte setzen. Mit den unterschiedlichsten Gottesdiensten und Veranstaltungen wollen wir damit auch hinausgehen und das Miteinander mit allen Jenbacherinnen und Jenbachern suchen und sie auch zu uns einladen. Wir laden jetzt schon zu dem einen oder anderen Miteinander ein.

Am 31.10.2019 feiern wir unseren Kirchenpatron mit der Hl. Messe und einem anschließenden Konzert mit Gedenken der 750 Jahre der Ersterwähnung Jenbachs. >> Am 28.02.2020 wird Prof. Jozéf Niewiadomski im Kolpingheim einen spannenden Vortrag zum Thema Versöhnung halten.

Der ökumenische Gottesdienst, ein interreligiöses Frühstück, ein Outdoor-Sonntagsgottesdienst, eine Familienwallfahrt nach Münster und die „Erdwärtsmesse“ sind weitere geplante Höhepunkte dieses besonderen Jahres. Wir freuen uns, wenn viele mitmachen und unserem Glauben eine Frische und Lebendigkeit verleihen, wenn das Ziel eines guten Miteinanders über die katholische Pfarrgemeinde hinaus weiter wachsen möge. Das genaue Programm bzw. Details zu den einzelnen Schwerpunkten finden Sie im Schaukasten, den Gottesdienstordnungen, im nächsten Seelsorgeraumbrief und auf unserer Homepage.

Für den Pfarrgemeinderat, Pfr. Wolfgang Meixner