die Pfarre restauriert

In den nächsten beiden Jahren stehen von Seiten der Pfarre wieder größere außertourliche Investitionen an.

Dachrestaurierung Pfarr- und Antoniuskirche:
Ein Teil der Dächer von Pfarr- und Antoniuskirche sind auf Empfehlung der diözesanen Baukommission dringend neu zu decken.                                      

zu sanierende Dachfläche:600m2
Ausführungszeitraum:2019 - 2020

 

Antoniusorgel: 

Abbau der Pfeifen und Klaviatur:2019
Instandsetzung bei Fa. Linder:2019 - 2020
Gehäuserestaurierung (vor Ort):2020

 

Da die Gesamtinvestitionen von ca. € 330.000,- (Dächer + Orgel) nur teilweise über Förderungen von Bund, Land und Gemeinde gedeckt sind, bitten wir um freiwillige Spenden. Gespendet werden kann direkt in der Antoniuskirche (Spendenbox) oder mittels Überweisung steuerbegünstigt auf das Spendenkonto des Bundesdenkmalamtes unter nachstehendem Verwendungszweck::

Empfänger:Bundesdenkmalamt
IBAN:AT07 0100 0000 0503 1050
Verwendungszweck:A162, Adresse, J (sofern Nennung des Namens erwünscht)

WICHTIG:

Damit die Spende ankommt und steurlich berücksichtigt werden kann, sind nach dem Verwendungszweck "A162" folgende Daten anzugeben: Geburtsdatum, Vor- und Nachname, Postleitzahl, Ort, Straße, Adresse
Sofern die namentliche Nennung der Spende durch die Pfarre erwünscht ist, muss im Anschluss ein "J"  eingetragen werden (Datenweitergabe an die Pfarre erwünscht).